Instagram zeigt an, wann eure Freunde online waren

Instagram übernimmt ein Feature von Messenger-Diensten wie WhatsApp
Instagram übernimmt ein Feature von Messenger-Diensten wie WhatsApp(© 2017 CURVED)

Instagram goes WhatsApp: Die populäre App zum Teilen von Bildern und Stories hat ein neues Feature eingeführt. Ab sofort könnt Ihr über den sogenannten "Aktivitätsstatus" sehen, wer von euren Kontakten die App wann das letzte Mal im Internet genutzt hat.

Die neue Anzeigefunktion ist aktuell nur in Instagram Direct zu sehen, wie Caschys Blog berichtet. Das ist der Bereich, in dem ihr private Nachrichten mit euren Freunden austauschen könnt. Offenbar könnte die Anzeige aber in Zukunft auch in anderen Bereichen der Social-Media-App auftauchen. Vermutlich wird es nicht jedem Nutzer gefallen, wenn alle Kontakte sehen können, wann er das letzte Mal online war; doch zum Glück könnt ihr die Funktion auch einfach wieder ausschalten.

Aktivitätsstatus ausschalten

Wenn ihr die Anzeige deaktivieren möchtet, öffnet ihr innerhalb der Instagram-App die "Einstellungen". Dort stellt Ihr den Regler neben der Option "Aktivitätsstatus anzeigen" auf "Aus". Nun sieht niemand mehr, wann ihr das letzte Mal online wart – allerdings könnt ihr euch diese Information nun für eure Kontakte auch nicht mehr anzeigen lassen.

Mit dem neuen Feature führt Instagram eine Funktion ein, die ihr wahrscheinlich von Messenger-Diensten wie WhatsApp oder Telegram kennt. Somit bedient sich das soziale Netzwerk ausnahmsweise in einem anderen Bereich – üblicherweise übernimmt die App Funktionen von Snapchat. Vielleicht sind die Macher der Anwendung kürzlich auf diese Idee gekommen – denn bald ist es möglich, Stories direkt in WhatsApp zu posten.

Weitere Artikel zum Thema
Bei Insta­gram könnt ihr jetzt Sprach­nach­rich­ten verschi­cken
Michael Keller
Instagram ist längst mehr als nur ein Foto-Netzwerk
Instagram hat ein Update erhalten: Ab sofort könnt ihr im "Direct"-Bereich der App Sprachnachrichten versenden.
Insta­gram: Inhalte lassen sich nun auch nur mit engs­ten Freun­den teilen
Lars Wertgen
Instagram Stories für enge Freunde: Die Listen sind schnell erstellt
Instagram ermöglicht euch, Stories nur noch mit bestimmten Nutzern zu teilen – schnell und einfach. Das war bisher nur mit Aufwand möglich.
Insta­gram bietet neues Feature für Menschen mit Sehschwä­che
Francis Lido
Nutzer eines Screenreaders können sich künftig anhören, was auf Instagram-Bildern zu sehen ist
Instagram erleichtert sehbehinderten Menschen die Nutzung des sozialen Netzwerks. Auch ihr könnt dazu beitragen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.