AUPEO! Das neue Internetradio. Entdecke jetzt die Welt der Musik

Wie viel Geld gebt Ihr im Monat für CD´s oder Musik-Downloads aus? Schon für wenige Euro könnt ihr unbegrenzten Zugriff auf Millionen von Songs haben. Rund um die Uhr und von überall. Musikstreamingdienste und Internetradio sind durch die Platzhirsche Simfy und Spotify sehr beliebt und somit eine gute Alternative zu Plattenkäufen geworden. Beide hatten wir Euch bereits vorgestellt. Neben den großen gibt es aber auch kleine unbekannte Anbieter. Einer davon ist AUPEO! aus Berlin, der bereits weltweit aktiv ist. Hier macht Entdecken von Musik besonders Spaß.

Was ist Aupeo?

Aupeo! ist ein Internetradio mit zahlreichen Sendern und selbstlernender Musik DNA, die passende Musik zum Geschmack des Hörers empfiehlt. Das Team von AUPEO! bezeichnet sich selber als Personal Radio, was sicherlich auch den Begriff der DNA erklärt.DNA klingt immer nach Wissenschaft. Ist es auch. AUPEO! benutzt einen vom Fraunhofer-Instituts für Digitale Medientechnologie  entwickelten Algorithmus, welcher Attribute an schon gehörte bzw. nicht gehörte Songs hängt und somit eine für jeden Nutzer individuelle Musik DNA erstellt. Wer also eine Vorliebe für HipHop und amerikanische Künstler wie 50Cent oder Jay-Z hat, wird in Zukunft ähnliche Künstler und Songs im Stream zu hören bekommen. Diese Vorliebe wird durch drücken der  Love oder Ban Buttons neben dem Song bestimmt. Je öfter also ein Genre oder Künstler den Love Button bekommt, desto besser ist dieser in der persönlichen Musik DNA gelistet und wird häufiger gespielt.

Aupeo! hat ca. 1.000.000 Songs in der Datenbank, die bei Gefallen direkt gekauft werden können. Um einen Song zu kaufen, wählt der Nutzer den kleinen Einkaufswagen aus und wird direkt auf einen der drei Partner weitergeleitet. Über den Browser ist das 7digital, auf dem iPhone oder iPad iTunes und auf einem Android-Gerät kauft man Musik bei Amazon.

Muss ich mich anmelden, um Musik zu hören?

Nein. Aupeo! ist ein Radio Stream und der Nutzer kann bequem auch ohne Anmeldung Musik hören. Wie ein klassisches Radio finanziert sich AUPEO! ebenfalls über regelmäßige Werbeblöcke und Bannerwerbung. Wer sich jedoch nicht anmeldet, hat auch kein persönliches Radio und AUPEO! wird somit auch nicht vom Verhalten des Nutzers lernen. Das bedeutet, dass die Lieder ohne Präferenzen abgespielt und Lieblingsgenre und Künstler nicht beachtet werden.

Wie kann ich neue Musik entdecken?

Eine Anmeldung ist durchaus sinnvoll, um die grundlegende Funktion von AUPEO! zu nutzen. Auch hier fallen keine Kosten oder Gebühren an. Der Nutzer kann die Basis-Version umsonst, jedoch mit Einschränkungen nutzen. Die Anmeldung bedarf hier nur weniger Schritte und mehr als eine Email-Adresse, einen Namen und Passwort werden nicht verlangt. Die Verknüpfung zu Facebook wird angeboten, muss aber nicht erfolgen und kann auch noch später aktiviert werden.

AUPEOGenre-Stations und dem Stimmungs-Modus ideal um unbekannte Musik zu entdecken, so kann sich der Nutzer einfach von Song zu Song treiben lassen. Unter dem Tab Das ist AUPEO! kann der Nutzer Stations auswählen. Dort findet man über 150 nach Themen geordnete Sender wie z.B. 90s Best, Best of 2011, Chinese Pop oder Barcelona Bass aus Genren wie Pop, R&B, Jazz, Blues, Electronic, Classical und Anderen. Da ist sicherlich für jede Party und jeden Anlass etwas dabei.

Der Stimmungs-Modus bietet zu unterschiedlichen Stimmungen die passende Musik an. Ist der Nutzer gerade melancholisch, glücklich, ruhig oder will einfach nur entspannen, so kann man sich voll und ganz einer bestimmten Stimmung hingeben und passende Musik wird gespielt. Auch hier muss der Nutzer nicht wissen was er sucht, sondern nur welche Art von Musik er hören will.

Wo kommt die Musik her?

Bei AUPEO! ist der Nutzer gleich doppelt abgesichert. AUPEO! hat mit den Verwertungsgesellschaften (z.B. GEMA in Deutschland) Verträge abgeschossen und vergütet Künstler und Verlage, wenn ein Song gespielt wird. Außerdem ist AUPEO! ein Internetradio, das in über 40 Ländern als Webcaster lizensiert ist. Dies ist eine Erweiterung des klassischen Radios um die Nutzung im Internet. AUPEO! hat Verträge zur Musiknutzung abgeschlossen und darf somit dem Nutzer in 40 Ländern legal Musik zu Verfügung stellen. Betriebsvoraussetzungen für einen Webcaster bzw. Internetradio hat der internationale Verband für Tonträgerunternehmen (IFPI) erstellt. Auch andere Internetradio-Anbieter halten sich an diesen Standard.

Welche Vorteile bringt ein Premium Upgrade?

Wer AUPEO! kostenlos nutzt kann zwar unendlich Musik hören, jedoch bringt das einige Einschränkungen und vor allem regelmäßig Werbung mit sich. Für 4,95€ im Monat kann der Nutzer ein Premium Upgrade kaufen. Dieses bietet eine bessere Audioqualität von bis 192 kb/s für einen klaren Klang. Der Nutzer hat keine störende Werbung zwischen der Musik und keine Werbebanner im Hintergrund. Ein Premium Upgrade berechtigt den Nutzer AUPEO! auf unendlich vielen Geräte laufen zu lassen, die Musik DNA kann dann auch im Nachhinein manuell geändert und der persönlichen Vorliebe jederzeit angepasst werden. Zu guter Letzt können Songs im Premium Modus unbegrenzt übersprungen werden, falls ein Song mal nicht dem gewünschten Geschmack entspricht. Die Anzahl der Songs die ein Nutzer überspringen darf, ist in der gratis Version begrenzt. Songs im offline Modus hören oder eigene Songs aus der Mediathek hinzufügen ist bei AUPEO! nicht möglich.

Wer ein Premium Upgrade für ein Jahr im Voraus zahlt, bekommt zwei Monate geschenkt und zahlt nur 49,95€ statt 59,40€ für ein Jahr Premium-Nutzung. Wer sich nicht sicher ist, ob AUPEO! Premium die richtige Wahl ist, bekommt nach der kostenlosen Anmeldung ein Premium Upgrade, welches bis zu 42 Tage getestet werden kann, ohne dafür zahlen zu müssen oder einen Vertrag abzuschließen.

Was für Möglichkeiten habe ich, um Musik zu hören?

Die Musik von AUPEO! kann über einen aktuellen Browser (Mozilla, Chrome, Safari etc.) gehört werden oder über Smartphone Apps, die für das iPhone & iPad, Android- oder Symbian-Geräte verfügbar sind.

Für das iPhone oder iPad wird die Version iOS 4.2 oder neuer verlangt. AUPEO! auf Android-Telefonen läuft ab Version 2.1 oder neuer und Nokia-Geräte müssen ein Symbian Betriebssystem haben und können AUPEO!‘s unterschiedliche Radiostationen im Ovi-Store runterladen. Eine einheitliche App für alle Funktionen und Stationen gibt es für Symbian leider nicht.

 

 

Was bedeutet die Verbindung zu anderen Geräten?

AUPEO! bietet für verschiedene Unternehmen eine passende Integration in das bestehende System an. So kann der Nutzer während der Fahrt mit einem BMW seine personalisierte Musik hören und muss dazu nicht das Smartphone benutzen, sondern kann dies bequem über den Bordcomputer tun. Auch Loewe hat eine passende Schnittstelle für die AUPEO! App, so dass die Ausgabe auch über einen TV geschehen kann. Weitere Verbindungen gibt es zum Pioneer AppRadio für das Auto, Acer und Asus Laptops. Mit solchen Kooperationen verstärkt AUPEO! seine noch beschränkte Reichweite und sollte in Zukunft für etliche Systeme interessant werden.

Wie kann ich Musik empfehlen und mit anderen hören?

AUPEO! bietet dem Nutzer mit dem Feature THE CROWD beta ein eigenes puristisches soziales Netzwerk an. Wenn der Nutzer diese Funktion wählt, hört er Musik gemeinsam mit Freunden aus Facebook. Dazu wählt man eine Station aus, oder lädt Facebook-Freunde zu einer Station ein und kann dann durch gemeinsames abstimmen der Songs, die Musik auswählen. Wählen die Nutzer in einer Station mehrheitlich den Love Button, so wird der Song weiterhin gespielt, entscheidet sich jedoch die Mehrheit für den Skip Button, so wir der nächste Song gespielt. Hier wird das Modell der Demokratie angewandt. Wer keine Lust auf fremde Entscheidungen hat, verlässt THE CROWD oder tritt über einen Chat mit den Nutzern in Kontakt und diskutiert ein wenig.

Wer Musik außerhalb von AUPEO! empfehlen will, kann seine gehörte Musik automatisch auf Facebook posten lassen oder dies manuell tun und dazu eine persönliche Empfehlung abgeben. Beide Funktionen müssen vorab aktiviert werden und benötigen die Zustimmung des Nutzers.

Ist AUPEO! eine Alternative zu den großen Musikstreamingdiensten?

AUPEO! ist vor allem anders und bietet dem Nutzer differenziertere Möglichkeiten im Umgang mit Musik aus der Cloud. Wer als Nutzer keine Ahnung hat, welche Musik man hören will, jedoch genau weiß welche Art von Musik gespielt werden soll, der sollte sich auf AUPEO! einlassen und die Welt der Musik entdecken. Zwar bietet AUPEO! mit knapp 1 Million verfügbaren Titeln keine vergleichbare Datenbank wie Simfy oder Spotify, jedoch macht es sicherlich Spaß sich eine eigene Musik DNA aufzubauen und damit zu experimentieren. Vor allem die Logos der einzelnen Stations sind aufregend und machen immer wieder Freude angeguckt zu werden. Sollte es AUPEO! schaffen in Zukunft mehr Songs im Repertoire zu haben, wovon man ausgehen kann, so sollte es keinen Grund geben AUPEO! nicht zu nutzen.