iOS 10.1: Apple veröffentlicht Public Beta

Naja !11
iOS 10.1 bringt unter anderem den Porträt-Modus auf das iPhone 7 Plus
iOS 10.1 bringt unter anderem den Porträt-Modus auf das iPhone 7 Plus(© 2016 CURVED)

Apple veröffentlicht die Public Beta: Nachdem erst gestern die Beta von iOS 10.1 für Entwickler erschienen ist, steht die neue Version des Betriebssystems nun auch für öffentliche Tester zum Download bereit, berichtet 9to5Mac. Die erste Aktualisierung von iOS 10 bringt auch den sogenannten Porträt-Modus mit.

Der Porträt-Modus, der auch Bokeh-Modus genannt wird, bringt unter iOS 10.1 ein Hauptfeature des iPhone 7 Plus zum Tragen: den Unschärfeffekt der Dual-Kamera. Dadurch erscheint das Motiv auf einem Foto scharf, das sich im Fokus befindet; der Rest des Bildes wird leicht unscharf. Dieses Feature benötigt die Informationen von zwei Linsen und steht deshalb ausschließlich auf der Plus-Version des aktuellen Top-Smartphones von Apple zur Verfügung. Wie das in der Praxis aussieht, könnt Ihr den anschaulichen Beispielen unserem ersten Test des Features entnehmen.

Diese Modelle sind kompatibel

Folgende Apple-Tablets sind mit iOS 10 und somit auch mit iOS 10.1 kompatibel: iPad (4. Gen.), iPad Air, iPad Air 2, iPad Pro und iPad mini 2, 3 und 4. Von Apples Musik-Playern ist lediglich der iPod touch (6. Gen) für iOS 10 geeignet. Alle Apple-Smartphones ab dem iPhone 5 können die neue Version des Betriebssystems nutzen.

iOS 10.1 soll ein spezielles Feature auf einigen iPad-Modellen ermöglichen: Auf dem iPad Pro, dem iPad mini 4 und dem iPad Air 2 können Entwickler künftig auch das Barometer der Geräte ansprechen. Neben der neuen Version seines Betriebssystems für mobile Geräte hat Apple auch die Public Beta von macOS 10.12.1 veröffentlicht.


Weitere Artikel zum Thema
Tasta­tur­hülle, Wire­less Char­ger und Co: Das ist das Zube­hör zum Galaxy S8
Für das Galaxy S8 ist offenbar eine breite Palette an Zubehör geplant
Offenbar wollen die Leak-Experten die Präsentation des Galaxy S8 selber halten: Nun sind sogar Details und Preise rund um das Zubehör aufgetaucht.
Google Pixel: Blue­tooth-Probleme wurden nicht bei allen Nutzern beho­ben
Bei einigen Nutzern des Google Pixel und Pixel XL schaltet sich Bluetooth sporadisch ab
Einige Nutzer des Google Pixel sollen Probleme mit Bluetooth-Verbindungen haben. Ein Hotfix von Google hat offenbar nicht bei allen Nutzern gewirkt.
Huawei arbei­tet an komplett rand­lo­sem Smart­phone
Das Huawei P10 verfügt noch über Display-Ränder
Huawei lässt das Xiaomi Mi Mix alt aussehen: Der chinesische Hersteller soll an einem Smartphone arbeiten, das komplett auf Display-Ränder verzichtet.