iOS 10.1: Apple veröffentlicht Public Beta

Naja !11
iOS 10.1 bringt unter anderem den Porträt-Modus auf das iPhone 7 Plus
iOS 10.1 bringt unter anderem den Porträt-Modus auf das iPhone 7 Plus(© 2016 CURVED)

Apple veröffentlicht die Public Beta: Nachdem erst gestern die Beta von iOS 10.1 für Entwickler erschienen ist, steht die neue Version des Betriebssystems nun auch für öffentliche Tester zum Download bereit, berichtet 9to5Mac. Die erste Aktualisierung von iOS 10 bringt auch den sogenannten Porträt-Modus mit.

Der Porträt-Modus, der auch Bokeh-Modus genannt wird, bringt unter iOS 10.1 ein Hauptfeature des iPhone 7 Plus zum Tragen: den Unschärfeffekt der Dual-Kamera. Dadurch erscheint das Motiv auf einem Foto scharf, das sich im Fokus befindet; der Rest des Bildes wird leicht unscharf. Dieses Feature benötigt die Informationen von zwei Linsen und steht deshalb ausschließlich auf der Plus-Version des aktuellen Top-Smartphones von Apple zur Verfügung. Wie das in der Praxis aussieht, könnt Ihr den anschaulichen Beispielen unserem ersten Test des Features entnehmen.

Diese Modelle sind kompatibel

Folgende Apple-Tablets sind mit iOS 10 und somit auch mit iOS 10.1 kompatibel: iPad (4. Gen.), iPad Air, iPad Air 2, iPad Pro und iPad mini 2, 3 und 4. Von Apples Musik-Playern ist lediglich der iPod touch (6. Gen) für iOS 10 geeignet. Alle Apple-Smartphones ab dem iPhone 5 können die neue Version des Betriebssystems nutzen.

iOS 10.1 soll ein spezielles Feature auf einigen iPad-Modellen ermöglichen: Auf dem iPad Pro, dem iPad mini 4 und dem iPad Air 2 können Entwickler künftig auch das Barometer der Geräte ansprechen. Neben der neuen Version seines Betriebssystems für mobile Geräte hat Apple auch die Public Beta von macOS 10.12.1 veröffentlicht.


Weitere Artikel zum Thema
Qual­comms neuer Snap­dra­gon 450 holt die Dual­ka­mera in die Einstei­ger­klasse
Jan Johannsen
So schaut er aus, der Snapdragon 450 von Qualcomm.
Leistungsstärker und stromsparender: Qualcomm hat seinen neuen Chipsatz Snapdragon 450 für günstige Einsteiger-Smartphones vorgestellt.
iPhone 8: Bis Septem­ber sollen nur 4 Millio­nen Geräte fertig sein
Guido Karsten
Peinlich !14Das große OLED-Display des iPhone 8 soll nur in begrenzter Stückzahl bereitstehen.
Beunruhigende Gerüchte aus der Zulieferindustrie: Das iPhone 8 könnte wegen Problemen in der Display-Herstellung schon zum Release sehr knapp werden.
Honor 9 im Test: das gläserne P10 im Hands-on [mit Video]
Marco Engelien7
UPDATESupergeil !5Das Honor 9
Mit dem Honor 8 Pro hat die Huawei-Tochter gezeigt, dass man oben mitspielen kann. Gehört das Honor 9 auch zur Spitzenklasse? Das Hands-on.