iOS 11.2: WLAN und Bluetooth bleiben im Flugmodus aktiv

Peinlich !11
Mit dem Update auf iOS 11 hat sich das Kontrollzentrum auf dem iPhone verändert
Mit dem Update auf iOS 11 hat sich das Kontrollzentrum auf dem iPhone verändert(© 2017 CURVED)

Ihr seid mit dem Flugzeug unterwegs und stellt euer iPhone vor dem Start auf den Flugmodus – das könnte mit iOS 11.2 nicht ausreichen, wie nun bekannt wurde. Offenbar bleiben manche Verbindungen auch in diesem Modus eingeschaltet.

Das Problem mit iOS 11.2 soll Bluetooth und WLAN betreffen, wie Golem berichtet. Offenbar hat das vorzeitig veröffentlichte Update dazu geführt, dass manche Nutzer beide Verbindungsmöglichkeiten unwissentlich aktiviert lassen, obwohl sie davon ausgehen, sie ausgeschaltet zu haben. Bluetooth und WLAN blieben im Flugmodus aktiv, wenn sie zuvor einmal in dem Modus manuell zugeschaltet wurden. Das sei nicht nur ärgerlich – möglicherweise verstießen Fluggäste damit auch gegen die Richtlinien zur Benutzung von elektronischen Geräten an Bord eines Flugzeugs.

Ausschalten über die Einstellungen

Mit dem Update auf iOS 11 hat Apple die Funktion des Kontrollzentrums geändert: Dort könnt Ihr für WLAN und Bluetooth nur noch die aktuell bestehenden Verbindungen kappen. Die Icons werden dann grau dargestellt. Das tatsächliche Ausschalten der jeweiligen Module lässt sich dort allerdings nicht mehr vollziehen.

Apple weist in seinen Support-Dokumenten, die im November 2017 aktualisiert wurden, darauf hin, dass Bluetooth und WLAN nur in einem Fall wirklich ausgeschaltet sind: Wenn in den "Einstellungen" unter dem jeweiligen Punkt der Regler nach links verschoben wird. Wie Ihr auf iPhone und iPad die Verbindungen ausschaltet, haben wir in einem entsprechenden Ratgeber ausführlich beschrieben.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 2018: So wenig soll das güns­tigste Modell kosten
Michael Keller2
Auch das günstige iPhone 2018 wird wohl eine Notch wie das iPhone X (Foto) erhalten
Apple soll Gerüchten zufolge drei neue iPhone-Modelle für Herbst planen. Ein iPhone 2018 soll als Einsteigerversion einen niedrigen Preis erhalten.
Apple könnte das iPhone SE2 noch im Früh­ling vorstel­len
Christoph Lübben3
Her damit !9Ob das iPhone SE2 wie in diesem Konzept-Bild über eine Notch verfügt?
Kommt das iPhone SE2 wirklich zur WWDC 2018? Mehrere unbekannte Modellnummern von Apple-Geräten sind in einer Datenbank aufgetaucht.
Das iPhone X ist der erfolg­reichste "Flop" aller Zeiten
Felix Disselhoff17
Unfassbar !8Die Dualkamera im iPhone X
Eine neue Analyse zeigt: Das iPhone X ist nicht nur kein Flop, wie von vielen behauptet. sondern mit Abstand das erfolgreichste Smartphone am Markt.