iOS 11: Apple Music soll zur Plattform für Apples eigene Serien werden

Serien wie Carpool Karaoke sollen Apple Music unter iOS 11 auszeichnen
Serien wie Carpool Karaoke sollen Apple Music unter iOS 11 auszeichnen(© 2017 Apple)

Eine App für alle popkulturellen Inhalte: Mit iOS 11 soll Apple Music ein Update erhalten, dass die Anwendung über Musik-Streaming hinaus erweitert. Auch die eigenen Serien von Apple sollen über die neue Version der App ausgespielt werden.

Mit den Worten "Ein Musikdienst muss mehr sein als ein Haufen Songs und ein paar Playlists", verriet Jimmy Iovine laut Bloomberg Apples Marschroute für den Streaming-Service unter iOS 11. "Ich versuche Apple Music dazu zu verhelfen, eine allumfassende Bewegung der Popkultur zu werden, mit allem, von Bands ohne Vertrag bis hin zu Videos. Wir haben eine Menge Pläne." Der Vorteil von Apple sei, dass eine Menge ausprobiert werden könne, um zu sehen, was funktioniert. "Wir haben die Freiheit, weil es Apple ist."

Carpool Karaoke ist nur der Anfang

In den kommenden Monaten soll zunächst die Serie "Carpool Karaoke" starten, zu der erst kürzlich ein Teaser erschienen ist, gefolgt von "Planet of the Apps" gegen Ende des Jahres 2017. Weitere Serien sollen dann ebenfalls in der neuen Version von Apple Music eine prominente Position erhalten, die voraussichtlich zusammen mit iOS 11 im Sommer der Öffentlichkeit vorgestellt wird.

Bereits am 5. Juni soll es so weit sein, wenn Apple seine jährliche WWDC abhält. Die Konferenz, auf der unter anderem die Vorstellung der neuen iOS-Version und des Updates für Apple Music erwartet werden, findet dieses Jahr in San Jose statt. Welche Features uns mit iOS 11 erwarten, hat Jan in einer Übersicht zusammengetragen.


Weitere Artikel zum Thema
Beats Power­beats: Kabel­lose In-Ears mit AirPod-Tech­nik wohl in Arbeit
Christoph Lübben
Die bereits erhältlichen PowerBeats erhalten offenbar ein neues Modell
Nach den neuen AirPods erwarten uns wohl auch neue Beats PowerBeats: Die In-Ears sollen bald in einer neuen Version mit dem H1-Chip erscheinen.
Apple Music: "Entde­cken"-Rubrik sortiert sich neu
Christoph Lübben
Apple Music hat ein "Entdecken"-Tab, das serverseitig ein Update bekommen hat
In Apple Music sieht das "Entdecken"-Tab nun anders aus. Das könnte auch eine Vorbereitung auf den Video-Streaming-Dienst von Apple sein.
Apples neuer Stre­a­ming-Service: Diese Filme und Serien erwar­ten euch
Michael Penquitt
Naja !6Apple will künftig mit eigens produzierten Serien und Filmen ein großes Publikum vor die Bildschirme locken.
Apple will bei Film und Serien künftig mitmischen und stellt am 25. März ein eigenes Streaming-Portal vor. Wir wissen schon jetzt, was euch erwartet.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.