iOS 11 Beta 4 steht Entwicklern ab sofort zur Verfügung

Mit iOS 11 Beta 4 kommt die finale Version einen Schritt näher.
Mit iOS 11 Beta 4 kommt die finale Version einen Schritt näher.(© 2017 CURVED)

Die vierte Beta von iOS 11 ausprobieren: Entwickler können sich die neue Testversion des nächsten großen iOS-Updates nun auf ihrem iPad, iPhone oder iPod touch installieren. Die aktuelle Beta bringt im Vergleich zur Beta 3 unter anderem neue Icons und einige kleine Änderungen mit.

Neue Symbole gibt es in iOS 11 Beta 4 unter anderem für Notizen, Kontakte und Erinnerungen, wie 9to5Mac berichtet. In der Fotos-App gibt es nun eine "Splash Page", auf der Effekte und Bearbeitung von Live Photos sowie das neue Erinnerungen-Feature erklärt werden. In der vierten Beta gibt es außerdem eine neue Mitteilung, wenn Ihr auf Benachrichtigungen tippt: "Touch ID to open [app]". Zudem befindet sich im Kontrollzentrum ein Schalter mit Animation für "Low Power Mode". Die Einstellungen für AirDrop sind ab sofort unter "Allgemein" aufgeführt.

Auch für macOS High Sierra

Mitte Juli 2017 hat Apple die dritte Beta von iOS 11 für Entwickler veröffentlicht. Welche Features die Testversion beinhaltet, hat Jan für Euch zusammengefasst. Nur kurze Zeit später gab es die zweite Public Beta, in der die gleichen Funktionen für Privatleute mit einem Beta-Account zum Ausprobieren zur Verfügung gestellt wurden. Es dürfte demnach nur ein paar Tage dauern, bis die Public Beta 3 mit den Neuerungen der Developer Beta 4 erscheint.

Apple hat nicht nur für iOS 11 die Beta 4 veröffentlicht – auch für watchOS 4, tvOS 11 und macOS 10.13 High Sierra gibt es jeweils die vierte Vorabversion. Mit High Sierra kommt unter anderem Apples neues Dateisystem auf Mac und MacBook; laut AppleInsider gebe es bei der aktuellen Testversion keinen besonderen Fokus für Tester. Der Release für alle Nutzer der kompatiblen Geräte wird voraussichtlich im Herbst dieses Jahres erfolgen.


Weitere Artikel zum Thema
Apples neuer Stre­a­ming-Service: Diese Filme und Serien erwar­ten euch
Michael Penquitt
Apple will künftig mit eigens produzierten Serien und Filmen ein großes Publikum vor die Bildschirme locken.
Apple will bei Film und Serien künftig mitmischen und stellt am 25. März ein eigenes Streaming-Portal vor. Wir wissen schon jetzt, was euch erwartet.
iPhone Xr und Galaxy S10e im Vergleich: Kontra­hen­ten auf Augen­höhe
Alexander Kraft
Welches ist besser: Galaxy S10e vs. iPhone Xr.
Mit dem Galaxy S10e bietet Samsung ein relativ günstiges Premium-Smartphone. Wie gut schlägt es sich im Vergleich zum iPhone Xr?
Zahlt ihr mit einem iPhone beim Cars­ha­ring von Sixt mehr?
Christoph Lübben
UPDATEIst mit einem iPhone Xs Max das Carsharing über Sixt teurer? Laut dem Anbieter ist das nicht so
Sixt berechnet für jeden Nutzer des eigenen Carsharing-Dienstes einen individuellen Preis. Mehrere Faktoren spielen hier eine Rolle.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.