iOS 11: Diese Features wünschen wir uns für das iPad

Mit iOS 9 hat Apple einige Features wie den Split View und die Bild-in-Bild-Anzeige eingeführt, die auf die Stärken des iPad abzielen. Mit iOS 11 könnten wieder Verbesserungen daherkommen, die sich besonders auf den großen Bildschirmen der Apple-Tablets auszahlen. Ein Konzept von MacStories zeigt, dass es dafür genügend Möglichkeiten gibt.

Gleich zu Beginn des Videos zeigen Federico Viticci und Sam Beckett anschaulich, wie intuitiv und einfach Drag and Drop auch auf dem iPad funktionieren könnte. Nutzer bräuchten dabei nur auf ein Element wie ein Bild oder einen Absatz in einem Text tippen, bis sich dieses abhebt, um es dann mit dem Finger auf dem Bildschirm des Tablets an eine andere Stelle und dank Split View sogar in eine andere App zu verschieben.

Eine verbesserte Zwischenablage

Auf Computern speichern wir Texte, Bilder und andere Dinge entweder kurz in der Zwischenablage oder wir legen sie auf dem Desktop oder in einem Ordner ab. Im Video zeigen die Macher des Konzeptes, wie eine verbesserte Zwischenablage (im Konzept "Shelf", also "Regal, genannt) auch auf dem iPad funktionieren könnte. Schieben Nutzer Inhalte an den oberen Bildschirmrand, öffnet sich dieses "Regal" und nimmt sie auf Wunsch auf. Vorschaufenster und Shortcuts, die sich direkt über die Icons der Inhalte in der Zwischenablage aufrufen lassen, könnten das Erlebnis zusätzlich verbessern.

Weitere Verbesserungen, die sich die Macher des Videos wünschen, sind beispielsweise ein Finder zum direkten Durchstöbern des Dateisystems auf dem iPad und eine bessere App-Auswahl für den Split View. Wir sind gespannt, wie viele dieser durchaus sinnvollen Verbesserungen für iOS für das iPad womöglich in iOS 11 wiederzufinden sind. Anfang Juni dürften wir bereits mehr erfahren, wenn Apple das neue Mobile-Betriebssystem im Rahmen der WWDC präsentiert.


Weitere Artikel zum Thema
Apple darf Kino­filme viel­leicht schon 2018 kurz nach der Premiere stre­a­men
Guido Karsten
In Zukunft finden sich unter den Vorschlägen von iTunes womöglich auch brandaktuelle Kinofilme
Apple verhandelt derzeit mit Hollywood-Studios über eine zeitnahe Ausstrahlung neuer Kinofilme. Doch Kinobetreiber sind nicht begeistert von der Idee.
Apple Watch 3 naht: Ausver­kauf des Nike+-Modells
Guido Karsten5
Die Apple Watch Nike+ erscheint womöglich schon bald in einer neuen Ausführung
Nike hat den Preis seines aktuellen Apple-Watch-Modells deutlich gesenkt. Das könnte auf einen baldigen Release des Nachfolgers hindeuten.
iPhone 8: Erstes Bild von Apples A11-Chip gesich­tet
Guido Karsten7
Auch im transparenten iPhone 8-Konzept von CURVED/labs wurde der A11 natürlich berücksichtigt
Wenige Wochen vor der Vorstellung des iPhone 8 ist nun das erste Foto vom A11-Chip aufgetaucht. Er soll das Jubiläumsgerät antreiben.