iOS 11 könnte NFC zum Durchbruch verhelfen

Her damit !5
Die NFC-Funktionen sind unter iOS 11 auf dem iPhone 7 (Plus) enthalten
Die NFC-Funktionen sind unter iOS 11 auf dem iPhone 7 (Plus) enthalten (© 2016 CURVED)

Offenes NFC unter iOS 11: iPhone-Nutzer sind mit dem NFC-Chip ihres Geräts in Zukunft dank eines neuen Frameworks nicht mehr nur auf das Zahlungssystem Apple Pay beschränkt. Für Entwickler ergeben sich dadurch neue Möglichkeiten.

Apple hat iOS 11 auf der "Worldwide Developers Conference" (WWDC) 2017 vorgestellt. Ein Aspekt, der dabei zu kurz kam, ist das bargeldlose Zahlen mittels Nahfeldkommunikation (Near Field Communication, abgekürzt NFC). Bislang ist die Nutzung des ab dem iPhone 6 integrierten NFC-Chips auf das hauseigene Zahlungssystem Apple Pay beschränkt. Eine an die Entwickler gerichtete Mitteilung zum neuen "Core NFC" Framework auf der Entwickler-Webseite von Apple belegt jedoch, dass der NFC-Chip in den Apple-Geräten unter iOS 11 mehr als nur Apple-Pay-Transaktionen zu bieten hat.

NFC-Daten im Supermarkt oder Museum

In dem Dokument wird "Core NFC" als ein "neues Framework zum Auslesen von NFC-Tags und Daten im NFC Data Exchange Format (NDEF)" beschrieben. Interessant ist das besonders für die Entwickler. So heißt es in dem Dokument weiterhin: "Zum Beispiel könnte Ihre App dem Nutzer Informationen über Produkte bieten, die sie in einem Laden vorfinden, oder nähere Infos zu Exponaten in einem Museum bereitstellen."

Apple stattet eigenen Angaben zufolge zumindest das iPhone 7 und das iPhone 7 Plus mit der neuen NFC-Funktionen unter iOS 11 aus. Das Unternehmen lässt dabei offen, ob auch die Vorgängermodelle nachgerüstet werden. Unklar ist auch, ob NFC auf dem iPhone in Zukunft genau wie bei Android-Smartphones dazu genutzt werden kann, um eine Bluetooth-Verbindung mit einem anderen Gerät herzustellen.

Weitere Artikel zum Thema
Netflix: Das sind die belieb­tes­ten Binge-Watching-Serien
Francis Lido
Auf Platz zwei der deutschen Binge-Race-Charts: "The Defenders"
Netflix hat bekannt gegeben, welche Serien am häufigsten komplett innerhalb des ersten Tages nach ihrer Veröffentlichung geschaut wurden.
Ablauf­da­tum für Apple ID: Betrü­ger wollen Eure Account-Daten
Christoph Lübben
Betrüger können mit Zugriff auf Eure Apple ID etwa Euer iPhone sperren
Via iMessage-Nachricht versuchen Betrüger wohl, an die Zugangsdaten Eurer Apple ID zu gelangen. Ihr solltet den Anweisungen im Text nicht folgen.
iPhone-App "Nude" findet Eure Nackt­bil­der und versteckt sie
Christoph Lübben1
Die Nude-App versteckt und verschlüsselt Eure Nacktaufnahmen auf dem Smartphone
Der digitale Lendenschutz: Die App "Nude" kann Nacktbilder auf Eurem Smartphone verstecken und an einem sicheren Ort aufbewahren.