iOS 12: Die App für Siri-Kurzbefehle ist da

Mit iOS 12 kommen nicht nur neue Emojis auf euer iPhone
Mit iOS 12 kommen nicht nur neue Emojis auf euer iPhone(© 2018 CURVED)

Apple macht Siri mit iOS 12 deutlich stärker: Zusammen mit dem Update für sein Betriebssystem hat Apple auch die App "Kurzbefehle" veröffentlicht. Die Anwendung ersetzt "Workflow" und soll die Nutzung von Siri komfortabler machen.

Mit "Kurzbefehle" könnt ihr unter iOS 12 auf dem iPhone und der Apple Watch Routinen festlegen, die aus mehreren Schritten bestehen, berichtet The Verge. Siri kann so beispielsweise Apps starten oder mehrere Aktionen hintereinander ausführen – ähnlich wie es IFTTT ("If this than that") auf anderen Geräten ermöglicht. So könnt ihr etwa festlegen, dass bei dem Kurzbefehl "Film gucken" das iPhone in den "Bitte nicht stören"-Modus versetzt wird.

Unterstützung von Drittanbieter-Apps

Praktisch: Drittanbieter-Apps unterstützen unter iOS 12 Kurzbefehle für Siri. So kann euch die Assistentin künftig mehr Informationen auf einmal anzeigen. Die App "DB Navigator" beispielsweise liefert Siri Informationen zu Zügen und Verbindungen. Es ist wahrscheinlich, dass viele Entwickler die Kurzbefehle in Zukunft in ihre Apps integrieren werden. Diese sind wie zuvor unter "Siri & Suchen" zu finden, aber nicht so frei konfigurierbar wie in der App "Kurzbefehle". Wie das Anlegen von Kurzbefehlen für Siri unter iOS 12 funktioniert, hat Jan für euch bereits an anderer Stelle beschrieben.

Seit dem 17. September 2018 steht das Update auf iOS 12 zum Download bereit. Mit der Aktualisierung kommen nicht nur neue Emojis auf iPhone, iPad und iPod touch. Zu den neuen Features gehören auch gruppierte Kurzbefehle, eine verbesserte Bilder-Suche und die Anzeige der Bildschirmzeit. Das letztgenannte Feature soll euch dabei helfen, iPhone und iPad bewusster zu nutzen.


Weitere Artikel zum Thema
Falt­ba­res iPhone: Bringt Apple auch bald ein Folda­ble?
Claudia Krüger
Gibt es bald ein faltbares iPhone?
Das Jahr 2020 ist das Jahr der faltbaren Smartphones. Wird es sich durchsetzen – und wer zieht mit? Bei Apple gibt es einige Hinweise.
"App Store Confi­den­tial": Apple-"Geheim­nisse" sind schon ein Best­sel­ler
Francis Lido
"App Store Confidential" erzählt unter anderem von Sadowskis Begegnung mit Tim Cook
"App Store Confidential" soll Geschäftsgeheimnisse von Apple verraten. Das Buch hat es an die Spitze der Amazon-Bestseller-Liste geschafft.
AirPods Pro Lite kurz vor dem Produk­ti­ons­start?
Francis Lido
Über einen günstigen AirPods-Pro-Ableger würden sich wohl viele freuen
Erwarten uns tatsächlich bald die AirPods Pro Lite? Die Gerüchte halten sich jedenfalls hartnäckig.