iOS 12: Diese iPhones und iPads bekommen das Update

Supergeil !7
iOS 12 kommt auf alle iPhones und iPads seit 2013.
iOS 12 kommt auf alle iPhones und iPads seit 2013.(© 2018 Apple)

Apple hat iOS 12 auf seiner Entwicklerkonferenz WWDC am 4. Juni 2018 vorgestellt. Die neue Version des Betriebssystems soll im September 2018 fertig sein und auf zahlreiche – auch ältere – iPhone- und iPad-Modelle kommen. Welche genau, erfahrt ihr hier.

Bei iOS 12 liegt ein großer Fokus auf Sicherheit und Stabilität. Sprich: Die Veränderungen fanden vor allem im Hintergrund statt. Aber neue Funktionen gibt es auch. Zu den wichtigsten gehören Nicht stören, ARKit 2, Gruppen-Videotelefonate in Facetime, Siri Shortcuts und neue Animojis, bzw. Memojis.

Von den Geräten, die Apple noch mit iOS 11 versorgt hat, erhalten alle auch das Update auf iOS 12. Grob gesagt erscheint das neue Betriebssystem für alle iOS-Geräte, die 2013 oder später auf den Markt gekommen sind. Konkret handelt es sich um folgende Modelle:

Dazu kommen noch der letze iPod touch der sechsten Generation sowie natürlich die neue iPhone-Generation im September 2018. Die Smartphones werden iOS 12 bereits ab Werk installiert haben. Traditionell erscheint das Update für die älteren Modelle zeitnah zum Verkaufsstart der neuen iPhone-Generation.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone Xs und Xs Max im Drop­test: Wie wider­stands­fä­hig ist das Glas?
Christoph Lübben
Apple iPhone Xs und Xs Max
Wie viel halten iPhone Xs und iPhone Xs Max aus? In einem Drop-Test treten die Apple-Smartphones gegen das iPhone X von 2017 an.
iPhone Xs, iPhone X, Galaxy S9 Plus und Pixel 2 im Kame­ra­ver­gleich
Jan Johannsen6
Peinlich !6Google Pixel 2, iPhone X, iPhone Xs und Samsung Galaxy S9 Plus
Beim iPhone Xs (Max) hat Apple wieder an der Kamera gearbeitet. Die Veränderungen im Vergleich zum iPhone X, Galaxy S9 Plus & Pixel 2 seht ihr hier.
Das iPhone X ist tot – es lebe das iPhone Xs
Lars Wertgen1
Peinlich !6iPhone X, Notch
Apple hat mit dem iPhone X Tabula rasa gemacht: Das frühere Flaggschiff wurde durch das iPhone Xs abgelöst und ist aus dem Apple Store verschwunden.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.