iOS 12: Siri weiß jetzt, wann euer Zug fährt

iOS 12 steht mittlerweile zum Download bereit
iOS 12 steht mittlerweile zum Download bereit(© 2018 CURVED)

Das Update auf iOS 12 ist da – und damit auch die Siri Shortcuts. Zu den Anwendungen, die das neue Feature von Anfang an unterstützen, zählt auch der DB Navigator. Die App der Deutschen Bahn ist künftig eng mit Apples Sprachassistenz verknüpft.

Mit iOS 12 führt Apple die Siri-Kurzbefehle ein. Durch das Feature vertieft ihr eure Beziehung zu dem smarten Assistenten. Denn Siri könnt ihr nun Aktionen beibringen. Die Funktion ist vom Start weg mit dem DB Navigator kompatibel. Das geht aus dem Changelog der Anwendung im App Store hervor. Die Deutsche Bahn unterstützt mit ihrer App die Shortcuts ab der Versionsnummer 18.08.05.

Kurzbefehle einrichten

Ihr könnt zum Beispiel für bestimmte Verbindungen einen eigenen Siri-Sprachbefehl hinzufügen. Bittet ihr die Sprachassistenz fortan zum Beispiel, dass sie eine Verbindung für die Strecke von Hamburg nach München heraussucht, versorgt euch Siri mit der entsprechenden Information und zeigt euch diese (sowie Alternativen) auch auf eurem Bildschirm an. Den DB Navigator müsst ihr dafür nicht extra öffnen. Dies geschieht erst, wenn ihr auf die eingeblendete Maske tippt, falls ihr zum Beispiel eine Buchung vornehmen möchtet.

Das Upgrade auf iOS 12 bringt noch viele weitere Funktionen mit sich. Ihr könnt in Face ID zum Beispiel ein zweites Gesicht hinterlegen. Neu sind auch die Memojis, bei denen es sich um eine Weiterentwicklung der Animojis handelt. Welche Features es insgesamt gibt und welche Tipps und Tricks wissenswert sind, erklärt euch Jan ausführlich.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 13 Featu­res: Diese 13 versteck­ten Funk­tio­nen soll­tet ihr kennen
Jörg Geiger
Diese iOS 13 Features solltet ihr kennen.
Diese iOS 13 Features erleichtern euch das Leben – einige davon liegen leider etwas versteckt. Doch wir zeigen euch den Weg.
iPhone 11 Pro star­tet Apps in Test lang­sa­mer als Modell von 2018
Guido Karsten
Peinlich !5Tom Cook ist sichtlich stolz auf die Leistung des iPhone 11 Pro und 11 Pro Max
Der Prozessor des iPhone 11 Pro ist der schnellste in Apples Smartphone-Angebot. Dennoch verlor das Gerät nun in einem Test gegen das iPhone Xs.
Apple Watch rettet Radfah­rer aus Notsi­tua­tion
Guido Karsten
Die nützliche Alarmfunktion nach Stürzen ist seit der Apple Watch Series 4 an Bord
Ein Radfahrer in den USA hatte Glück: Eine Notfallfunktion seiner Apple Watch sorgte dafür, dass er nach einem schweren Sturz gerettet werden konnte.