iOS 12 verbessert Porträt-Modus auf iPhone X und Co.

Die Dualkamera des iPhone X überzeugt und legt mit iOS 12 wohl noch einmal zu
Die Dualkamera des iPhone X überzeugt und legt mit iOS 12 wohl noch einmal zu(© 2018 CURVED)

Mit Apples Betriebssystem iOS 12 sollt ihr auf eurem iPhone X bald bessere Fotos erstellen können – insbesondere im Porträt-Modus. Das will ein Foto-App-Entwickler bei einem Vergleich zu iOS 11 herausgefunden haben.

Entwickler Ben Sandofsky, der für die preisgekrönte Foto-App Halide verantwortlich ist, hat auf seinem Twitter-Account einen Vergleich zwischen iOS 11 und 12 gepostet. Dieser zeigt: Der Porträt-Modus von iOS 12 erkennt offenbar die Grenze zwischen dem Motiv im Vordergrund und dem Hintergrund deutlich besser und stellt Details entsprechend schärfer da. Unter iOS 11 werden Umrisse des abgebildeten Kopfes dagegen deutlich schwammiger festgehalten. Den Tweet findet ihr unter diesem Artikel.

Zukunft soll profitieren

Vom verbesserte Porträt-Modus durch iOS 12 dürften sowohl das iPhone X wie auch die drei vermutlich in den Startlöchern stehenden iPhone 2018 profitieren. Auch das iPhone 7 Plus und iPhone 8 Plus haben den Porträt-Modus an Bord, der künftig durch das neue Betriebssystem aufgewertet werden dürfte.

Dass der Porträt-Modus der Frontkamera im Praxistest sichtbare Fortschritte zeigt, berichtet auch Caschys Blog, der die Beta-Version ebenfalls testet. Wie toll man bereits jetzt mit dem iPhone X fotografieren kann, könnt ihr euch in unserem Bericht über die iPhone Photography Awards anschauen. iOS 12 befindet sich aktuell noch in der Testphase. Welche Änderungen die finale Version mitbringt, zeigt euch Jan in seinem iOS-12-Rundgang.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 9, Huawei P20 Pro, iPhone X und OnePlus 6 im Kame­ra­ver­gleich
Jan Johannsen6
Das Samsung Galaxy Note 9, Huawei P20 Pro, iPhone X und OnePlus 6 im Kameravergleich.
Das Galaxy Note 9, Huawei P20 Pro, iPhone X und OnePlus 6 liefern Fotos mit einer sehr guten Bildqualität, trotzdem gibt es Unterschiede im Detail.
Apple AirPower: So viel soll die Lade­matte kosten
Lars Wertgen2
Apple AirPower
Das Ladepad AirPower von Apple ist noch immer nicht erschienen. Nun soll aber feststehen, wann der Marktstart erfolgt und was das Gerät kostet.
Galaxy Note 9: Samsung verhöhnt wieder einmal das iPhone X
Francis Lido3
Peinlich !7Galaxy Note 9
Samsung kann es sich nicht verkneifen: Neue Werbespots zum Galaxy Note 9 greifen das iPhone X an.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.