Erste Beta von iOS 13.4 für iPhone zum Download bereit: Das ist neu

Die Public Beta von iOS 13.4 könnt ihr euch ab sofort installieren, wenn ihr für Apples Testprogramm angemeldet seid
Die Public Beta von iOS 13.4 könnt ihr euch ab sofort installieren, wenn ihr für Apples Testprogramm angemeldet seid(© 2019 CURVED)

Zunächst durften nur Entwickler das kommende Update auf iOS 13.4 bereits testen. Nun habt auch ihr die Möglichkeit, alle Neuerungen auszuprobieren. Ab sofort ist die erste Beta nämlich auch für Teilnehmer am Testprogramm von Apple zugänglich.

Da die Public-Beta nun auch freigegeben ist, kann es womöglich nur noch wenige Wochen dauern, ehe das stabile Update auf iOS 13.4 an alle kompatiblen iPhones (darunter natürlich auch das iPhone 11) verteilt wird. Die Veröffentlichung der Test-Version erfolgte eine Woche nach der Verteilung für Entwickler.

Neues für iCloud und Mail

Mit der ersten öffentlichen Beta von iOS 13.4 wird es für euch zum Beispiel leichter, Fotos, Videos und weitere Dateien an Freunde, Bekannte, Kollegen und mehr zu versenden. Nach dem Update könnt ihr nämlich ganze Ordner von iCloud mit anderen Personen teilen. Ursprünglich solltet ihr diese Neuerung schon mit iOS 13 im September 2019 erhalten. Die Entwickler benötigten aber offenbar noch etwas mehr Zeit, damit das Feature reibungslos funktioniert.

Außerdem könnt ihr euch auf neue Animojis freuen, mit denen ihr euren Nachricht noch mehr Ausdruck verleihen könnt. Wenn ihr diese etwa via Mail als Antwort verschicken wollt, müsst ihr fortan übrigens nicht mehr befürchten, gleich die ganze Nachricht zu löschen. Fortan liegen Antworten- und Löschen-Button weiter auseinander. Darüber hinaus erwarten euch aber auch noch andere Verbesserungen, über die wir bereits in einem anderen Artikel berichtet haben.

Download der iOS-Beta: Das müsst ihr tun

Falls ihr auch andere Apple-Geräte benutzt, könnt ihr euch nun übrigens auf weitere Test-Versionen freuen. Neben der Public-Beta zu iOS 13.4 hat Apple nämlich auch die neuen Betas für macOS 10.15.4, tvOS 13.4 und watchOS 6.2 veröffentlicht.

Wollt ihr euch eines oder mehrere dieser Updates herunterladen, müsst ihr euch nur für das Beta-Programm von Apple anmelden. Für die Test-Version von iOS geht ihr beispielsweise so vor: Besucht (mit eurem iPhone) die entsprechende Webseite des Unternehmens und klickt auf "Registrieren". Nun müsst ihr euch nur noch mit eurer Apple ID anmelden und das Formular ausfüllen. Anschließend ist der Download von Test-Versionen über die Einstellungen eures iPhones möglich.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 12 Pro Max gegen Galaxy Note 20 Ultra: Wer (ge-)fällt besser?
Sebastian Johannsen
Egal ob iPhone 12 Pro Max oder Galaxy Note 20 Ultra – eine Hülle erhöht den Schutz
Apples iPhone 12 Pro Max oder Samsungs Galaxy Note 20 Ultra: Welches Flaggschiff übersteht einen Sturz auf den Boden am besten?
Black Friday auf Amazon: Die Smart­phone-Ange­bote unter der Lupe
David Wagner
Gute Angebote gibt es beim Black Friday von Amazon auch für das Oppo Reno4 Z 5G
Die Black Friday Woche bei Amazon hat begonnen! Wir haben uns die Angebote für Smartphones genauer angesehen und sagen euch, wo ihr wirklich spart.
iOS 15: Dieses popu­läre iPhone soll das Update nicht mehr erhal­ten
David Wagner
Gleich drei Geräte streicht Apple offenbar von der iOS-Update-Liste
Nächtse Jahr bringt Apple iOS 15. Leider müssen einige beliebte iPhones, darunter wohl das originale iPhone SE, auf die neueste Version verzichten.