iOS 13 macht euer iPhone zum Online-Personalausweis

Weg damit !5
 Ein iPhone mit iOS 13 und NFC-Chip, ein moderner Personalausweis – schon klappt es
Ein iPhone mit iOS 13 und NFC-Chip, ein moderner Personalausweis – schon klappt es(© 2019 CURVED)

Mit iOS 13 könnt ihr euch über euer iPhone ausweisen. Das für den Herbst 2019 erwartete Update sorgt dafür, dass ihr die Online-Ausweisfunktion verwenden könnt. Bislang sind es allerdings hauptsächlich Behörden, bei denen ihr mit dem Feature einen Vorteil habt.

Apple hat im Rahmen der Worldwide Developer Conference (WWDC) 2019 die Öffnung der NFC-Schnittstelle angekündigt. Nach dem Update auf iOS 13 können auch einige Drittanbieter auf den Chip zugreifen. Darunter auch das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, kurz BMI. In den kommenden Monaten kommt für das iPhone die "AusweisApp2", über die ihr euch digital ausweisen könnt. Das klappt mit dem Personalausweis oder dem elektronischen Aufenthaltstitel.

Zum iPhone statt zum Amt

Ist die App erst einmal verfügbar, müsst ihr nur noch euren Personalausweis via NFC-Chip scannen und eine PIN für das Programm festlegen. Anschließend könnt ihr etwa bei ausgewählten Behörden verschiedene Online-Dienste nutzen. Womöglich spart ihr euch über das Feature daher den einen oder anderen Gang zum Amt.

Wie ihr auf der Webseite der "AusweisApp2" seht, sind es überwiegend staatliche Einrichtungen, die das Feature nutzen. Zudem profitiert ihr an internationalen Flughäfen wohl schon jetzt von der Ausweisfunktion. Das liegt vermutlich daran, dass Anbieter eine Genehmigung zum Abruf eurer Daten benötigen. Womöglich wächst das Angebot daher erst in den kommenden Jahren.

Beta mit Hindernissen

Wenn ihr die "AusweisApp2" bereits ausprobieren wollt, könnt ihr euch die entsprechende Beta besorgen. Allerdings habt ihr das Problem, dass euer Smartphone erst mit iOS 13 den Ausweis via NFC erfassen kann. Die Einrichtung ist also nur über Umwege möglich. Etwa mit einem speziellen Bluetooth-Kartenleser.

Alternativ könnt ihr auch ein Android-Smartphone mit NFC verwenden, um die App auf dem iPhone einzurichten. Wenn ihr mehr erfahren oder euch für den Test registrieren wollt, könnt ihr ihr die offizielle Webseite der App besuchen. Für Android-Smartphones ist das Programm bereits im Google Play Store verfügbar. Den Bewertungen zufolge soll es aber nicht bei allen Nutzern reibungslos funktionieren.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone-Akku­t­ausch: Sperrt Apple Repa­ra­tur-Dienste aus?
Francis Lido
Apple will den iPhone-Akkutausch selbst ausführen
Nach einem iPhone-Akkutausch durch nicht autorisierte Reparatur-Dienste tritt eine Software-Sperre inkraft. Wir nennen euch die Nachteile.
iPhone mit 5G: 2020 sollen gleich drei Apple-Handys mit 5G kommen
Viktoria Vokrri
Supergeil !122020 sollen drei iPhones mit 5G kommen – das iPhone 2019 soll sich vom iPone X dagegen nicht groß unterscheiden.
Apple soll 2020 ganze drei OLED iPhones mit 5G rausbringen – davon gehen Experten von JPMorgan aktuell fest aus.
iPhone Xs: Diese Handy-Hüllen zeigen euch das Innen­le­ben des Smart­pho­nes
Christoph Lübben
Her damit !7Euch ist die Rückseite des iPhone Xs zu langweilig? Die neuen Hüllen von iFixit könnten helfen
Das iPhone Xs mit viel Transparenz: Eine neue Handy-Hülle zeigt das Innenleben des Smartphones. Und das offenbar zu einem günstigen Preis.