iOS 13-Update: iOS 13.4.1 behebt Fehler bei FaceTime

Nicht meins8
iOS 13-Update behebt Fehler bei FaceTime.
iOS 13-Update behebt Fehler bei FaceTime.(© 2020 Stocksy)

Zwei Wochen nach dem Rollout von iOS 13.4 rückt Apple mit einem Update nach, das FaceTime-Anrufe zu älteren Geräten wieder ermöglichen soll. IOS 13.4.1 enthält außerdem einige weitere Bugfixes für eure iPhones und iPads.

Habt ein iPhone oder iPad, das kürzlich ein Update auf iOS 13.4 bekommen hat? Dann ist euch vielleicht schon aufgefallen, dass euer Smartphone seitdem Probleme hat, sich über FaceTime mit älteren Geräten mit iOS 9.3.6 und früher oder OS X El Capitan 10.11.6 zu verbinden.

Zu den älteren betroffenen Geräten gehören zum Beispiel das iPhone 4s, iPad 2 oder die fünfte Generation des iPod Touch. Der Anruf scheint zunächst auf beiden Geräten durchzugehen, es klingelt, doch wenn ihr den Anruf annehmen wollt, wird die Verbindung nicht hergestellt.

Bug-Fixes kommen via OTA-Update

Mit einem gestern von Apple veröffentlichten Update sollte dieser Bug der Vergangenheit angehören. Das kabellose OTA- (Over -The-Air) Update bekommt ihr über euer Handymenü: Einstellungen> Allgemein> Software-Update.

In Zeiten der Corona-Krise kam der FaceTime-Bug in iOS 13.4 für iPhone- und iPad-Nutzer denkbar ungünstig. Gerade jetzt, wo der Kontakt zu Freunden und Familie durch Ausgangsbeschränkungen auf ein Minimum heruntergefahren wird, freuen wir uns, zumindest über das Handy mit unseren Angehörigen sprechen zu können. Apple tat gut daran, hier schnell nachzubessern.

iPad OS 13.4.1 Update merzt Fehler in der Taschenlampenfunktion aus

Besitzer des iPad Pro 11 (2. Generation) und iPad Pro 12.9 (4. Generation) dürfen sich außerdem darüber freuen, dass sich das LED-Blitzlicht ihres Gerätes nach dem Update, das auch für iPadOS verfügbar ist, wieder über den entsprechenden Button im Kontrollzentrum als Taschenlampe ansteuern lässt.

Auch die Auswahl der Bluetooth-Verbindung über das Schnellaktionsmenü des Home-Bildschirms sollte nach dem Update wieder möglich sein.

Mit seinem Update auf iOS 13.4 brachte Apple vor zwei Wochen interessante neue Features auf euer iPhone oder iPad. Hierzu gehörten beispielsweise die Verbesserung der Mail-App, die Möglichkeit, eure Ordner über iCloud zu teilen oder die CarKey-Funktion, mit der ihr euer iPhone als Autoschlüssel nutzen kön


Weitere Artikel zum Thema
iOS 15: Diese iPho­nes bekom­men das Update (nicht)
Robert Kägler
iOS 15: Drei beliebte Smartphones könnten sollen das Update nicht erhalten
Welche iPhones bekommen das Update auf iOS 15? Drei Modelle sollen dieses Jahr leer ausgehen.
Die besten Mittel­klasse-Smart­pho­nes
Julian Schulze
Gefällt mir5Das Google Pixel 4a bietet euch eine sehr gute Kamera – für ein Mittelklasse-Smartphone
Wir stellen euch die besten Mittelklasse-Smartphones vor. In unserem Ranking sind ausschließlich Handys unter 500 Euro vertreten.
iOS 14.4: Diese Ände­run­gen bringt das Update auf euer iPhone
CURVED Redaktion
Her damit5Das Update auf iOS 14.4 soll die Kamera des iPhone 12 Pro (Max) verbessern
Der Rollout von iOS 14.4 nähert sich. Das Update soll unter anderem die Kamera eures iPhones verbessern.