Bestellhotline: 0800-0210021

iOS 14.4: Diese neuen Funktionen plant Apple für das Update

iPhone 12 und iPhone 12 mini im direkten Vergleich
Mit iOS 14.4 will Apple offenbar die Optionen für Wallpaper erweitern (© 2020 Apple )
7

Das Update auf iOS 14.3 ist kaum veröffentlicht, da gibt es bereits Nachschub: Apple hat von iOS 14.4 die erste Entwickler-Beta ausgerollt. Mit der nächsten Aktualisierung wird das Unternehmen wieder neue Funktionen auf euer iPhone bringen. Vor allem ein Audio-Feature steht dabei im Vordergrund.

Die Beta 1 von iOS 14.4 erlaubt einen ersten Ausblick auf die Neuerungen, die Apple mit dem Update plant. Hervorzuheben ist dabei vor allem die Verbindung zum HomePod mini, wie 9to5Mac berichtet. Wenn ihr den kleinen Lautsprecher besitzt, könnt ihr euch auf die Aktualisierung besonders freuen, da die "freihändige" Bedienung einfacher werden soll.

Einfache Steuerung dank U1-Chip

Möglich wird dies durch den U1-Chip, der im HomePod mini verbaut ist. Wenn euer iPhone ebenfalls über diesen Chip verfügt, profitiert ihr besonders von iOS 14.4. Der Chip ist in iPhone 11 und iPhone 12 zu finden. Schon jetzt könnt ihr viele Aktionen ausführen, indem ihr euer iPhone einfach neben den HomePod mini haltet. Nach dem Update habt ihr noch mehr Möglichkeiten zur Interaktion.

Konkret bedeutet dies: Wenn ihr euer iPhone in die Nähe des HomePod mini haltet, vibriert es leicht. Der Lautsprecher leuchtet auf. Gleichzeitig erscheint mit iOS 14.4 eine Benachrichtigung am oberen Rand des iPhone-Displays. Nun könnt ihr darauf tippen, oder euer iPhone näher an den HomePod halten – sofort erscheint eine größere Bedienungs-Karte auf dem Display, über die ihr mehr Aktionen ausführen könnt. Das funktioniert zum Beispiel mit YouTube oder Apple Music.

Wallpaper und VoiceOver

Mit iOS 14.3 ist die Möglichkeit zurückgekehrt, in den Schnelleinstellungen ein Wallpaper für euer iPhone einzustellen. Durch das Update auf iOS 14.4 will Apple diese Option noch einmal verbessern. Offenbar habt ihr nach dem Update die Möglichkeit, in den Schnelleinstellungen für die Hintergründe Effekte ein- und auszuschalten.

Außerdem wird iOS 14.4 die Möglichkeiten für VoiceOver ausweiten. In speziellen Apps könnt ihr so noch mehr Aktionen über die Sprache ausführen, ohne das iPhone-Display berühren zu müssen. Apple hat Mitte Dezember 2020 das Update auf iOS 14.3 ausgerollt, das vor allem das Foto-Format ProRAW auf das iPhone 12 Pro (Max) bringt. Gleichzeitig gibt es auch iOS 12.5 für ältere iPhone-Modelle wie das iPhone 6. Damit unterstützen die alten iPhones nun Funktionen für die Corona-Warn-App.

iPhone 11 violett Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 11
+ BLAU Allnet Plus 13 GB + 2 GB
mtl./24Monate: 
28,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
iPhone 12 Blau Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 12
+ o2 Free M 20 GB
mtl./24Monate: 
57,49
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema