Bestellhotline: 0800-0210021

iOS 14.5: Das iPhone repariert seinen Akku jetzt selbst

Iphone 11 pro
Mit iOS 14.5 kommt eine neue Akkureparatur-Software auf das iPhone 11 Pro (Bild) (© 2019 CURVED )
38

Apple hat vor kurzem die sechste iOS 14.5 Beta für Entwickler freigegeben. Die kommt mit einem innovativen Feature, das es der Software ermöglicht, den Akku des iPhones zu reparieren. Nutzer sollen so zukünftig die Laufzeit optimieren, wenn der Akku nicht erwartungsgemäß performt.

Akkus haben mitunter das größte Optimierungspotential, das weiß auch Apple. Anstatt jedoch auf leistungsfähigere Hardware zu setzen, wie es die meisten anderen Hersteller tun, schickt sich der Smartphone-Pionier an, ein Software-Feature herauszubringen, das die Akkulaufzeit analysieren und optimieren soll. 9to5Mac hat die Akku-Reparatur bereits im Code der jüngst veröffentlichten, sechsten Beta von iOS 14.5 entdeckt. Dort befand sich auch ein Link, der zu einer offiziellen Support-Seite von Apple führt, die das Feature genauer erklärt.

Unsere Empfehlung

Anzeige
iPhone 11 violett Frontansicht 1
Apple iPhone 11
+ BLAU Allnet Plus 13 GB + 2 GB
  • CURVED Aktion! +2 GB Extra Daten (exklusiv für CURVED Kunden - nur hier)
  • Liquid Retina HD Display(15,5 cm Diagonale mit IPS Technologie)
  • 15 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 25 MBit/s)
mtl./24Monate: 
30,99
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

iOS 14.5: Neues Akku-Feature nur für das iPhone 11?

Apple will iOS 14.5 noch im Sommer 2021 ausrollen. Bislang ist allerdings noch nicht klar, welche iPhones das neue Akku-Feature bekommen. Auf der Website erwähnt der Hersteller lediglich das iPhone 11, das iPhone 11 Pro und das iPhone 11 Pro Max. Die neuere iPhone-12-Reihe fehlt, wobei es sich bei den Angaben auch nur um Platzhalter handeln könnte.

Die Optimierung ist dauerhaft aktiviert und rekalibriert den iPhone-Akku während der Ladezyklen. Sie informiert euch, wenn es ein Problem gibt, das sie zu beheben versucht. Es kann mitunter ein paar Wochen dauern, bis das System die Batterie repariert hat. Sobald ein Zyklus abgeschlossen ist, passen sich die Akku-Anzeige und die Schätzung der Laufzeit in den Einstellungen automatisch an.

Apple will fehlerhafte Akkus austauschen

Eine weitere interessante Info findet sich im Code von iOS 14.5: Sollte die Software das Akku-Problem nicht lösen, erhält der Nutzer eine Benachrichtigung vom System. Es handelt sich dabei um eine Aufforderung, das defekte Gerät an den Apple-Support zu schicken. Der tauscht den Akku dann kostenlos aus, damit das iPhone wieder mit voller Leistung und Kapazität läuft. Wir sind gespannt, ob Apple diesen starken Service tatsächlich umsetzt.

iPhone 11 violett Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 11
+ BLAU Allnet Plus 13 GB + 2 GB
mtl./24Monate: 
30,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
iPhone 11 (Generalüberholt) Schwarz Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 11
+ BLAU Allnet Plus 13 GB + 2 GB
+ Gerät generalüberholt
mtl./24Monate: 
27,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema