iOS 14: iPhone 12 mit iPad-Multitasking?

iOS 14 wird aller Voraussicht nach im Herbst erscheinen – gemeinsam mit dem iPhone 12. Bereits jetzt deutet sich an, dass einige interessante Veränderungen auf Apples Betriebssystem zukommen. Es sieht so aus, als würde Apple das Multitasking auf seinen Smartphones verbessern – mit einem vom iPad bekannten Feature.

Das Video über diesem Artikel spricht dafür, dass uns in iOS 14 ein neuer App-Switcher erwartet. Aktuell zeigen euch iPhones sämtliche im Hintergrund geöffnete Anwendungen nebeneinander an. Mit dem Update auf iOS 14 scheint sich das zu ändern: Dem 5 Sekunden langen Clip zufolge ist die App-Übersicht künftig zweizeilig. Dadurch würden mehr Anwendungen auf einen Bildschirm passen als aktuell. Bei dem Gerät in dem Video handelt es sich um ein iPhone 11 Pro Max. Das iPhone 12 dürfte die stabile Version von iOS 14 jedoch als Erstes erhalten.

iOS 14 läuft schon auf dem iPhone 11 Pro Max

Aufgetrieben hat das Video Ben Geskin für 91mobiles. Wie auf der Website zu lesen ist, handle es sich um eine "interne" Testversion von iOS 14. Diese biete die Möglichkeit, das Layout der App-Übersicht anzupassen.

Die im Video gezeigte Variante nenne sich "Grid Switcher". Darüber hinaus gibt es offenbar noch die Varianten "Automatic", "Deck Switcher" und "Minimum Viable Switcher". Geskin ist sich sicher, dass es sich nicht um einen Fake handelt. Über einen Jailbreak lasse sich der alternative App-Switcher allerdings auch in früheren iOS-Versionen aktivieren.

Außerdem stellte der vor allem für Smartphone-Konzeptbilder bekannte Designer weitere Leaks zu iOS 14 in Aussicht. Ein iPhone mit der bisher unveröffentlichten Software befinde sich bereits im Umlauf – und habe gerade für fast 20.000 US-Dollar den Besitzer gewechselt.

iOS 14: Offizielle Infos im Juni

Apple selbst wird sich wohl erst auf der WWDC 2020 in die Karten Blicken lassen. Auf seiner Entwicklerkonferenz gibt das Unternehmen traditionell einen ersten Vorgeschmack auf die kommende Version seines mobilen Betriebssystems. Zuletzt gab es Anzeichen dafür, dass iOS 14 sich in einer Hinsicht mehr an Android annähert: Womöglich wird Apple einige Beschränkungen von iOS aufheben. Wir sind gespannt, ob es wirklich dazu kommt.


Weitere Artikel zum Thema
"iPhone X hätte mich fast umge­bracht": Milli­ar­den-Klage von Esco­bar-Bruder
Francis Lido
Gefällt mir10Roberto Escobar mit einem Foto seines berühmten Bruders Pablo
Beinahe hätte das iPhone X den Bruder von Pablo Escobar umgebracht, heißt es in einer Klage. Was ist passiert?
iPhone 11 Pro Max vs. iPhone 11 Pro im Vergleich: Die Unter­schiede
Francis Lido
Das iPhone 11 Pro vs. Pro Max: Welches Top-Modell lohnt sich für euch?
iPhone 11 Pro vs. 11 Pro Max: Was sind die Unterschiede zwischen den Top-Smartphones? Wir verraten euch, wann ihr zu welchem Gerät greifen solltet.
iPhone SE (2020) vs. iPhone 11 Pro im Vergleich: Das sind die Unter­schiede
Francis Lido
iPhone SE oder iPhone 11 Pro? Unser Vergleich hilf euch bei der Entscheidung
Die Unterschiede zwischen iPhone SE (2020) und iPhone 11 Pro sind enorm. Unser Vergleich verrät euch, welches Smartphone für euch mehr Sinn ergibt.