Bestellhotline: 0800-0210021

iOS 15: Diese iPhones bekommen das Update (nicht)

Smartphone auf einer Unterlage.
iOS 15: Drei beliebte Smartphones könnten sollen das Update nicht erhalten (© 2018 CURVED )
6
profile-picture

22.01.21 von

Robert Kägler

Knapp ein halbes Jahr, nachdem Apple iOS 14 veröffentlicht hat, gibt es nun erste Infos über die nächste Version des iPhone-Betriebssystems. Ein Insider soll bereits wissen, welche iPhones mit  iOS 15 ausgestattet werden und welche Geräte diesmal leer ausgehen.

Ein Bericht von PhoneArena unter Berufung auf iPhoneSoft soll die Update-Kandidaten für  iOS 15 offenbaren. Die veröffentlichte Liste zeigt, dass das Unternehmen aus Cupertino gleich drei iPhones außen vor lassen könnte. Hier soll es sich um Modelle aus dem Jahr 2015 und 2016 handeln, die mit dem Apple A9-Chipsatz ausgestattet sind.

iOS 15: iPhone 6s, 6s Plus und SE gehen leer aus

Besitzer folgender iPhones sollen sich dieses Jahr auf das Update auf iOS 15 freuen können:

  • iPhone 12 mini
  • iPhone 12
  • iPhone 12 Pro
  • iPhone 12 Pro Max
  • iPhone SE (2020)
  • iPhone 11
  • iPhone 11 Pro
  • iPhone 11 Pro Max
  • iPhone XS Max
  • iPhone XS
  • iPhone XR
  • iPhone X
  • iPhone 8 Plus
  • iPhone 8
  • iPhone 7 Plus
  • iPhone 7

Während es 2020 alle Geräte, die zuvor auch iOS 13 erhalten haben, in die Auswahl für die aktuelle Systemversion schafften, nimmt Apple diesmal wieder Kürzungen vor: iPhone 6s, 6s Plus und das iPhone SE der ersten Generation werden den Gerüchten eines Insiders nach nicht mehr auf den neuesten Stand gebracht.

Völlig überraschend würde diese Entscheidung nicht kommen. Immerhin erhielten die Modelle nun fünf Jahre lang zuverlässig die neueste Version der Software. Mit diesem Wert ist Apple weiterhin der unangefochtene Spitzenreiter bei der Update-Versorgung von Smartphones. Kein Android-Smartphone-Hersteller, nicht einmal Google selbst, kann in diesem Punkt mithalten.

Die für 2021 geplanten iPhones werden wie gewohnt direkt mit der neuen Version ausgeliefert. Wie Apple die neuen Geräte nennen wird, ist allerdings noch unklar. Sowohl iPhone 13 als auch iPhone 12s sind als Bezeichnungen denkbar.

iOS 15: Ankündigung zur WWDC 2021?

Eine offizielle Ankündigung zu den unterstützten Geräten und einem Erscheinungsdatum erwarten wir zu Apples Entwicklerkonferenz WWDC 2021 im Juni. Da das Sars-CoV-2-Virus auch in diesem Jahr Einschränkungen erfordern dürfte, rechnen wir erneut mit einer durchgehend digital angelegten Konferenz, wie wir sie bereits im vergangenen Jahr erleben konnten. Folgt Apple dem üblichen Plan, beginnt der Roll-out der neuen Version dann im September 2021.

iPhone 11 violett Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 11
+ o2 Free M Boost 40 GB
mtl./24Monate: 
51,99 €
39,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
iPhone 12 mit AirPods (2nd Gen.) Schwarz Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 12
+ o2 Free M Boost 40 GB
+ Apple AirPods (2nd Gen.)
mtl./24Monate: 
59,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema