Bestellhotline: 0800-0210021

iOS 15 mit neuer Optik? Gerüchte um Apples Umbau-Pläne

iOS 15 soll unter anderem mehr Widget-Optionen bieten als iOS 14 (Bild)
iOS 15 soll unter anderem mehr Widget-Optionen bieten als iOS 14 (Bild) (© 2021 CURVED )
profile-picture

08.04.21 von

CURVED Redaktion

Im Rahmen der WWDC 2021 wird uns Apple ab dem 7. Juni unter anderem mit den neuesten Informationen zu iOS 15 versorgen. Bevor es so weit ist, riskieren wir einen  Blick in die Gerüchteküche. 

Wie PhoneArena unter Berufung auf iPhone Soft berichtet, soll es einige Änderungen an der Benutzeroberfläche und am Kontrollzentrum geben. Letzteres wird sich in iOS 15 vermutlich am Design von macOS 11 Big Sur orientieren. Vor allem soll es aber kompakter und individuell anpassbar sein.

Unsere Empfehlung

Anzeige
iPhone 12 mini Grün Frontansicht 1
Apple iPhone 12 mini + o2 Free M 20 GB
  • Aluminium in Raumfahrt-Qualität(iPhone im neuen Design)
  • Super Retina XDR OLED Display(13,7 cm, 1.170 x 2.532 Pixel bei 460 ppi)
  • 20 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 225 MBit/s)
mtl./24Monate: 
51,99
einmalig: 
13,00 €
zum shop

iOS 15: Drag & Drop für das Kontrollzentrum

Einzelne Menüpunkte innerhalb des Kontrollzentrums sollen sich per Drag-and-Drop umsortieren lassen. Dasselbe Prinzip seid ihr bereits vom zuletzt modernisierten iPhone-Homescreen und der manuellen Umsortierung eurer Apps gewohnt. Zudem soll iOS 15 eine duale biometrische Authentifizierung unterstützen: Offenbar habt ihr in iOS 15 die Wahl zwischen Face ID und Touch ID – oder der Kombination aus beidem. Womöglich ein Hinweis darauf, dass das iPhone 13 tatsächlich einen Fingerabdrucksensor bekommt.

Neues Design für die App-Icons?

Seit iOS 7 wurden keine Änderungen mehr am Design der App-Icons vorgenommen. Die kürzlich veränderten Logos von "Apple Music for Artists" und "App Stores Connect" lassen weitere Designänderungen der Icons in iOS 15 vermuten: Die flache Verlaufsgrafik wird wohl von einem schattierten 3D-Effekt abgelöst. Für diese Theorie spricht wiederum das Gerücht der flexibleren Benutzeroberfläche.

Flexiblere Widgets

Ebenfalls im Raum stehen Anpassungen der interaktiven Widgets. Neben den derzeit kleinen, mittleren und großen Widgets soll eine Reihe neuer Zwischengrößen dazukommen. Die Widget-Nutzung unter iOS 15 soll auch insgesamt nützlicher werden. Eingeführt hat Apple diese vor gar nicht allzu langer Zeit.

Erst seit iOS 14 ist es möglich, Widgets auf dem iPhone-Homescreen zu platzieren. Außerdem gibt es seit Herbst 2020 endlich eine Art App-Drawer für iPhones: In der sogenannten App Mediathek findet ihr all eure Anwendungen in einer Übersicht. Zuvor verteilten sich diese auf die verschiedenen Seiten eures Homescreens.

iPhone 11 Weiß Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 11 + o2 Free M 20 GB
mtl./24Monate: 
46,99 €
36,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
iPhone 12 mit AirPods Pro Schwarz Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 12 + o2 Free M Boost 40 GB + Apple AirPods Pro
mtl./24Monate: 
67,99 €
62,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema