iOS 6.1.4 für iPhone 5 veröffentlicht

Während die Gerüchteküche über mögliche Features und Neuheiten von iOS 7 spekuliert, hat Apple jetzt erst einmal iOS 6.1.4 veröffentlicht. Das Update ist ausschließlich fürs iPhone 5 gedacht, andere Geräte bleiben bei ihrer bisherigen iOS-Version.

iOS 6.1.4 Update ohne Ankündigung

Angekündigt hatte Apple das Update für das iPhone 5 nicht. Mit 11,5 MB ist das Update vergleichsweise klein. Wie Apple in den Release Notes schreibt, wurde bei iOS 6.1.4 das Audioprofil für die Freisprecheinrichtung optimiert.

Besserer Ton bei Gesprächen über Freisprecheinrichtung

Laut Macnotes.de berichten erste User bereits davon, dass sich nach dem Update auf iOS 6.1.4 die Tonqualität bei Telefonaten mit der Freisprecheinrichtung deutlich verbessert hat, dass es weniger Kratzgeräusche gibt. Außerdem wollen manche Nutzer auch eine bessere Reaktionszeit beobachtet haben, wobei Apple außer der Optimierung des Audioprofils in den Release Notes keine weiteren Angaben über Verbesserungen macht, die iOS 6.1.4 mitbringt.

Update: OTA oder via iTunes

Ungewöhnlich wäre es jedoch nicht, dass Apple ohne Hinweis noch die eine oder andere Veränderungen ins das aktualisierte Betriebssystem eingebaut. Denn gerade Sicherheitslücken oder Bugs werden von dem Konzern mit dem angebissenen Apfel auch gerne mal so gestopft und behoben, ohne dies jedoch an die große Glocke zu hängen. Das Update auf iOS 6.1.4 für das iPhone 5 kann entweder drahtlos Over the Air oder via iTunes heruntergeladen werden.