iOS 6 Jailbreak: Düstere Aussichten für die Zukunft

Seit der Veröffentlichung von iOS 6 ist nun schon eine ganze Weile vergangen, und noch immer gibt es keinen offiziellen untethered Jailbreak für alle Geräte. Auch wenn immer wieder Meldungen über angeblich gelungene Jailbreaks die Runde machen, bislang ist lediglich ein tethered Jailbreak für das iPhone 3GS und das iPhone 4 gelungen.

Pod2g hält Jailbreak für möglich

Die Aussichten sind derzeit auch nicht sonderlich rosig, was einen baldigen Jailbreak von iOS 6 anbelangt. In einem Interview mit dem iDownloadBlog erklärte der bekannte Hacker pod2g, dass er es auf jeden Fall für möglich hält, dass der iOS Jailbreak in den kommenden sechs Monaten gelingen wird. Er selbst arbeitet momentan aufgrund von Zeitmangel nicht an einem Jailbreak. Allerdings bekommt pod2g immer wieder Nachrichten von Followern auf Twitter, dass man doch auch bis zum Release von iOS 6.1 warten könnte.

Düstere Aussichten für die Jailbreak-Zukunft

Etwas weniger positiv sieht der Hacker i0n1c die Sache mit dem Jailbreak. Er hält einen iOS 6 untethered Jailbreak für unrealistisch. Außerdem stellte er fest, dass Apple in der Beta von iOS 6.1 noch mehr Hürden eingebaut hat, die einen Jailbreak weiter erschweren sollen. In diesem Punkt sind sich i0n1c und pod2g einig: In Zukunft, so glauben beide, wird es sehr schwer bis unmöglich werden, einen erfolgreichen Jailbreak durchzuführen.

Pod2g äußert auch einen Wunsch gegenüber Apple:

„My message to Apple is the following: why not stop the fight and let users install unsigned applications, just like it is possible on OS X? It could be done the right way to let people install tweaks while making sure piracy is limited.
I am convinced that it would allow iOS to gain market shares over Android.

Meine Nachricht an Apple ist die folgende: Warum hört ihr mit dem Kampf nicht einfach auf und erlaubt es den Nutzern, alternative Apps zu installieren, so wie es auch unter OS X möglich ist? Es ließe sich durchaus so umestzen, dass die Leute Tweaks installieren können und die Piraterie sich dabei trotzdem in Grenzen hält. Ich bin überzeugt davon, dass dies iOS ermöglichen würde, wieder mehr Marktanteile von Android zurückzugewinnen.“

Ein durchaus vernünftiger Appell von pod2g an Apple, denn gerade die viele Freiheiten und Möglichkeiten, die das Android OS bietet sind für viele Nutzer ein Grund, sich für Googles mobiles Betriebssystem und gegen Apples iOS zu entscheiden. Aber ob Apple darauf hören wird? Zum jetzigen Zeitpunkt scheint das eher fragwürdig. Man darf auf jeden Fall weiterhin gespannt sein auf die Entwicklung in Sachen iOS 6 Jailbreak. Vielleicht bringt das neue Jahr frischen Wind in die Geschichte und der Durchbruch gelingt tatsächlich? Wünschenswert wäre es auf jeden Fall.