iOS 7.1.1 ist da: Update für iPhone, iPad & iPod touch

Unfassbar !77
iOS 7.1 bringt Verbesserungen, aber auch eine Reihe Probleme mit sich
iOS 7.1 bringt Verbesserungen, aber auch eine Reihe Probleme mit sich(© 2014 CURVED)

Apple-Fans schwelgen mit iPhone 6, iWatch und iOS 8 schon in der Zukunft, da bessert Apple mit dem Feintuning-Update iOS 7.1.1 im Jetzt und Hier nach. Die nächste Software-Version bringt zwar keine Neuerungen mit, verspricht dafür aber "Verbesserungen, Fehlerbehebungen und Sicherheitsupdates".

(Alle, die das Wallpaper haben wollen, bitte hier klicken)

Erst vor wenigen Tagen gab es Anzeichen für einen baldigen Release von iOS 7.1.1, nun ist er da. Am Dienstagabend stellte Apple das Update auf seinen Servern zum Download bereit. Ihr könnt iOS 7.1.1 nun wie gewohnt wahlweise via iTunes oder direkt über die Geräte-eigene Software-Aktualisierung von iPhone, iPad oder iPod touch "over the air" aufspielen.

Das bringt iOS 7.1.1 im Detail

Apples offizielle Angaben zum womöglich letzten Software-Update vor der erwarteten Enthüllung von iOS 8 auf der WWDC 2014 im Juni fallen recht kurz aus. Ganze drei Punkte enthält der Changelog zur neuen Version, von denen einer lediglich das aktuelle Flaggschiff iPhone 5s betrifft:

  • Weitere Verbesserungen bei der Touch ID-Fingerabdruckerkennung.
  • Behebt einen Fehler, der die Reaktionsfähigkeit der Tastatur beeinträchtigen könnte.
  • Behebt ein Problem bei der Verwendung von Bluetooth-Tastaturen, wenn VoiceOver aktiviert ist.

iOS 8 steht bereits in den Startlöchern

Große Neuerungen stehen für Nutzer von iPhone, iPad & Co. erst mit iOS 8 ins Haus. Auch das nächste große Betriebssystem-Update, das aller Wahrscheinlichkeit nach erst mit dem Release des iPhone 6 veröffentlicht wird, schickt schon erste Vorboten voraus. Neben angeblichen Screenshots kursieren bereits einige Informationen, die wir für Euch in einer Übersicht der iOS-8-Gerüchte zusammengefasst haben.


Weitere Artikel zum Thema
ZenFone 4: Asus stellt sechs Modelle auf einmal vor
Guido Karsten
Das Basismodell ZenFone 4 ist ein kräftig ausgestattetes Mittelklasse-Smartphone
Asus hat seine ZenFone 4-Familie vorgestellt, zu der gleich sechs Geräte gehören: Das ZenFone 4, 4 Max und 4 Selfie sowie deren drei Pro-Ableger.
Nokia 8 im Test: HMDs erstes Top-Smart­phone im Hands-on [mit Video]
Marco Engelien1
Her damit !16Das Display des Nokia 8 überzeugt auf den ersten Blick
Nach dem Nokia 6 kommt das Nokia 8. Warum der Zahlensprung berechtigt ist und was HMDs Top-Smartphone anderen Geräten voraus hat, erfahrt Ihr hier.
Apple Watch 3 soll eSIM statt physi­scher SIM-Karte erhal­ten
Lars Wertgen
Die Apple Watch 3 erscheint voraussichtlich Ende 2017
Die Apple Watch 3 erhält angeblich eine eSIM. Dabei sind die Zugangsdaten zum Mobilfunknetz im Speicher der Uhr statt auf einer Chipkarte gespeichert.