iOS 7.1.1 Jailbreak: Download nun öffentlich verfügbar

Supergeil !12
Per iOS 7.1.1 Jailbreak können iPhones und iPads jetzt aus dem Apple-System ausbrechen
Per iOS 7.1.1 Jailbreak können iPhones und iPads jetzt aus dem Apple-System ausbrechen(© 2014 CC: flickr/Joybot)

Untethered und bereit für den Piraten-App Store: Geräte mit iOS 7.1 oder 7.1.1 erhalten jetzt erstmals einen öffentlich zugänglichen Jailbreak. Wie Redmond Pie berichtet, hat die chinesische Hackergruppe Pangu dies geschafft und bietet den Jailbreak zum Download feil.

Der Jailbreak läuft auf dem iPad Air, dem iPad mini, dem mini Retina und den iPads der zweiten, dritten und vierten Generation. iPhones ab dem iPhone 4 aufwärts bis zum aktuellen iPhone 5s sind ebenso kompatibel wie der iPod Touch 5. Laut Twitter-Nutzer iH8sn0w ist die Software frei von schadhaftem Code, installiert allerdings den App-Installer Cydia und einen chinesischen App Store.

Ärger mit dem Meister

Sicherheitsexperte Stefan "i0n1c" Esser wetterte indes gegen das Pangu-Team: Die Chinesen haben nach seinem Training mit von ihm entdeckten Exploits ihren Jailbreak gebastelt und veröffentlicht. Dies gefällt ihm gar nicht. Inzwischen scheint der Entwickler sich beruhigt zu haben, da Pangu für ihren Jailbreak eine Sicherheitslücke genutzt haben, die auch anderen Entwicklern bekannt war.

Jailbreak auf eigene Gefahr

Wenn Ihr abenteuerlich genug seid, könnt Ihr den Jailbreak jederzeit herunterladen und durchführen. Seid jedoch gewarnt, dass Ihr dies auf eigenes Risiko tut. Derzeit benötigt der Jailbreak noch einen Windows-Rechner, um durchgeführt zu werden, eine OS X-Version soll allerdings folgen. Noch einmal die Warnung: Nur erfahrene Nutzer sollten Jailbreaks verwenden. Grundsätzlich ist dabei immer bedenken, dass Ihr auf eigenes Risiko handelt. Hier der Link zum iOS 7.1.1 Jailbreak-Download.

FTR: if pangu team releases a public jailbreak with vulnerabilities disclosed to them during my training I consider this in no way okay.
— Stefan Esser (@i0n1c) 23. Juni 2014


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11: Face­time soll angeb­lich Video­te­le­fo­nie mit Grup­pen bieten
Christoph Groth5
Supergeil !7Facetime soll unter iOS 11 nicht mehr auf nur zwei Gesprächspartner beschränkt sein.
Gerüchten zufolge führt iOS 10 erstmals Gespräche mit Gruppen via Facetime ein. Bislang ist die Videotelefonie-App auf zwei Partner beschränkt.
Galaxy S8: Bilder von Schutz­hülle zeigen vier­ten Button – für Bixby?
Guido Karsten7
Naja !11Die Renderbilder von der Galaxy S8-Hülle zeigen eindeutig vier physische Buttons
Renderbilder deuten an, dass Samsungs Galaxy S8 vier physische Tasten besitzen wird. Ist womöglich ein Hotkey für die KI-Assistenz Bixby darunter?
Nintendo Switch: Smart­phone-App soll für Online-Spiele unver­zicht­bar sein
Christoph Groth3
Unfassbar !11Multiplayer-Matches mit der Nintendo Switch erfordern womöglich ein Smartphone mit Switch-App
Optional oder nicht? Nintendos US-Chef Reggie Fils-Aimé deutet an, dass Voice-Chat und Matchmaking mit der Nintendo Switch nur via App funktioniert.