iOS 7.1.1: Update für iPhone & Co. in Vorbereitung

Her damit !64
iOS 7.1.1 dürfte aussehen wie die Vorgänger-Version – nur um einige Fehler und Probleme bereinigt
iOS 7.1.1 dürfte aussehen wie die Vorgänger-Version – nur um einige Fehler und Probleme bereinigt(© 2014 CURVED)

Die aktuelle Betriebssystem-Version ist noch keine anderthalb Monate alt, da ist schon iOS 7.1.1 im Anmarsch. Apple testet das Update bereits, das vermutlich nicht mehr allzu weit vor seiner Veröffentlichung für iPhone, iPad und iPod touch stehen dürfte.

Das US-Portal 9to5Mac hat in den Nutzungsstatistiken seiner Webseite Besucher entdeckt, deren Software als iOS 7.1.1 in der Statistik auftaucht. Wenig überraschend kamen diese Seitenaufrufe aus der Umgebung des Apple-Hauptquartiers im kalifornischen Cupertino. Das spricht recht eindeutig dafür, dass die neue Software-Version bei Apple intern bereits testweise im Einsatz ist. Die Seite berichtet zudem, dass die Zugriffe mit iOS-7.1.1-Geräten sich inzwischen in Größenordnungen bewegen, die einen baldigen Release des Updates vermuten lassen.

Feintuning als letzte Etappe vor iOS 8?

Die aktuelle Betriebssystem-Version iOS 7.1 ist seit dem 10. März 2014 verfügbar und brachte einige Neuerungen und Verbesserungen mit sich, aber auch neue Probleme. Beispielsweise beklagen viele Nutzer gesunkene Akku-Laufzeiten. Das kommende Update auf iOS 7.1.1 dürfte sich im Nachgang dazu mit Bugfixes und Performance-Verbesserungen weitestgehend auf Apple-übliches Feintuning beschränken – schließlich ist die erwartete Enthüllung des nächsten großen Updates iOS 8 auf der WWDC 2014 im Juni nicht mehr allzu weit.


Weitere Artikel zum Thema
Face­book-App erhält großes Stories-Update mit Snap­chat-Funk­tio­nen
Für Facebook rollen nun die Features "Stories" und "Direct" aus
Die Facebook-App erhält ein Update mit den Features "Stories" und "Direct": Damit könnt Ihr nun Inhalte im Snapchat-Stil mit Euren Freunden teilen.
Samsung Galaxy S5 und J3 (2016) erhal­ten März-Sicher­heits­up­da­tes
Guido Karsten1
Zum Release lief das Galaxy S5 noch mit Android 4.4.2 KitKat
Zwischen dem Galaxy S5 und dem Galaxy J3 (2016) liegen etwa zwei Jahre. Beide Geräte erhalten aber nun von Samsung ein aktuelles Sicherheitsupdate.
iOS 10.3 macht das iPhone mit kürze­ren Anima­tio­nen schnel­ler
Supergeil !6Das iPhone läuft unter iOS 10.3 flotter
Das Software-Update auf iOS 10.3 macht das iPhone offenbar flotter – dank optimierter Animationen.