iOS 7.1.1: Update für iPhone & Co. in Vorbereitung

Her damit !64
iOS 7.1.1 dürfte aussehen wie die Vorgänger-Version – nur um einige Fehler und Probleme bereinigt
iOS 7.1.1 dürfte aussehen wie die Vorgänger-Version – nur um einige Fehler und Probleme bereinigt(© 2014 CURVED)

Die aktuelle Betriebssystem-Version ist noch keine anderthalb Monate alt, da ist schon iOS 7.1.1 im Anmarsch. Apple testet das Update bereits, das vermutlich nicht mehr allzu weit vor seiner Veröffentlichung für iPhone, iPad und iPod touch stehen dürfte.

Das US-Portal 9to5Mac hat in den Nutzungsstatistiken seiner Webseite Besucher entdeckt, deren Software als iOS 7.1.1 in der Statistik auftaucht. Wenig überraschend kamen diese Seitenaufrufe aus der Umgebung des Apple-Hauptquartiers im kalifornischen Cupertino. Das spricht recht eindeutig dafür, dass die neue Software-Version bei Apple intern bereits testweise im Einsatz ist. Die Seite berichtet zudem, dass die Zugriffe mit iOS-7.1.1-Geräten sich inzwischen in Größenordnungen bewegen, die einen baldigen Release des Updates vermuten lassen.

Feintuning als letzte Etappe vor iOS 8?

Die aktuelle Betriebssystem-Version iOS 7.1 ist seit dem 10. März 2014 verfügbar und brachte einige Neuerungen und Verbesserungen mit sich, aber auch neue Probleme. Beispielsweise beklagen viele Nutzer gesunkene Akku-Laufzeiten. Das kommende Update auf iOS 7.1.1 dürfte sich im Nachgang dazu mit Bugfixes und Performance-Verbesserungen weitestgehend auf Apple-übliches Feintuning beschränken – schließlich ist die erwartete Enthüllung des nächsten großen Updates iOS 8 auf der WWDC 2014 im Juni nicht mehr allzu weit.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei P10: So könnt Ihr die Keynote im Live-Stream anse­hen
1
So könnte das Huawei P10 aussehen
In wenigen Tagen werden das Huawei P10 und das P10 Plus offiziell präsentiert. Die Pressekonferenz könnt Ihr über einen Live-Stream verfolgen.
iOS 10-Verbrei­tung nun bei knapp 80 Prozent
Guido Karsten
Das iPhone 7 ist bereits mit iOS 10 auf den Markt gekommen
Apples iOS 10 ist nach fünf Monaten auf fast 80 Prozent aller Geräte angekommen. Dies geht aus einer Statistik des Herstellers hervor.
Verkauf des Galaxy S8 star­tet angeb­lich am 21. April
Michael Keller
Her damit !7Das Galaxy S8 (hier im Konzept) soll in knapp zwei Monaten erhältlich sein
Neue Gerüchte zum Marktstart des Galaxy S7: Angeblich soll das nächste Top-Smartphone von Samsung ab dem 21. April 2017 erhältlich sein.