iOS 7.1.2: Update wird offenbar schon fleißig getestet

Her damit !25
iOS 7 erhält mit Version 7.1.2 wohl noch ein Update, bevor iOS 8 vorgestellt wird
iOS 7 erhält mit Version 7.1.2 wohl noch ein Update, bevor iOS 8 vorgestellt wird(© 2014 CURVED)

Kuriose Beobachtung: In den Log-Daten von MacRumors tauchen seit dem 16. Mai 2014 immer mehr Geräte auf, die mit iOS 7.1.2 laufen sollen – keine zwei Wochen vor der erwarteten Vorstellung von iOS 8.

Die Apple-Mitarbeiter in Cupertino sind anscheinend fleißig dabei, mit ihren iPhones und iPads ein Update für die aktuelle Version des Betriebssystems zu testen. Aufschluss darüber gibt eine Auswertung der Zugriffe auf MacRumors – demnach stammen all die Aufrufe, die als Geräte mit iOS 7.1.2 identifiziert wurden, direkt aus dem Apple-Netzwerk. Die Aktivität der Nutzer des experimentellen iOS ist derzeit noch sehr niedrig, was für eine interne Testreihe spricht. Genaue Zahlen nennt MacRumors allerdings nicht.

Viele neue Features werden mit dem Update wahrscheinlich nicht ausgeliefert. Vermutlich werden aber mindestens zwei Probleme aus der aktuellen Version behoben: Zum einen soll ein Bug in der Verschlüsselung von E-Mail-Anhängen getilgt werden. Zum anderen hatte Apple bereits angekündigt, künftig die Löschung von iMessage-Nachrichten beim Wechsel auf Nicht-Apple-Geräte zu verhindern. Aufgrund dieses Problems läuft derzeit in den USA eine Klage gegen Apple.

Ein Update kurz vor iOS 8

Bereits in der Vergangenheit hatte Apple noch kurz vor der Veröffentlichung eines neuen Systems Updates der Vorgängerversion herausgebracht. Das nächste große Mobil-Betriebssystem, iOS 8, soll am 2. Juni der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Dann wird auch eine erste Version für die Verteilung an Entwickler erwartet. Die Öffentlichkeit wird das neue iOS allerdings wohl erst mit der Einführung des iPhone 6 im September in die Hände bekommen.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11: Face­time soll angeb­lich Video­te­le­fo­nie mit Grup­pen bieten
Christoph Groth5
Facetime soll unter iOS 11 nicht mehr auf nur zwei Gesprächspartner beschränkt sein.
Gerüchten zufolge führt iOS 10 erstmals Gespräche mit Gruppen via Facetime ein. Bislang ist die Videotelefonie-App auf zwei Partner beschränkt.
Galaxy S8: Bilder von Schutz­hülle zeigen vier­ten Button – für Bixby?
Guido Karsten3
Naja !7Die Renderbilder von der Galaxy S8-Hülle zeigen eindeutig vier physische Buttons
Renderbilder deuten an, dass Samsungs Galaxy S8 vier physische Tasten besitzen wird. Ist womöglich ein Hotkey für die KI-Assistenz Bixby darunter?
Nintendo Switch: Smart­phone-App soll für Online-Spiele unver­zicht­bar sein
Christoph Groth1
Unfassbar !6Multiplayer-Matches mit der Nintendo Switch erfordern womöglich ein Smartphone mit Switch-App
Optional oder nicht? Nintendos US-Chef Reggie Fils-Aimé deutet an, dass Voice-Chat und Matchmaking mit der Nintendo Switch nur via App funktioniert.