iOS 7.1: Apple veröffentlicht dritte Beta-Version

Aktuell ist auf vielen Apple-Geräten iOS 7 installiert.
Aktuell ist auf vielen Apple-Geräten iOS 7 installiert. (© 2014 Apple)

Apple hat am 07. Januar die mittlerweile dritte Beta-Version von iOS 7.1 auf seinem Entwicklerportal zum Download angeboten. Insbesondere kleinere Nachbesserungen am Design sowie neue Optionen im Einstellungen-Menü treten in dieser Version in den Vordergrund.

So bietet die dritte Beta-Version von iOS 7.1 die Möglichkeit, den mit iOS 7 eingeführten Parallaxe-Effekt ganz abzustellen und somit für mehr Ruhe auf dem Display zu sorgen. Diese Bewegung der Icons auf dem Hintergrundbild, die beim Kippen des Mobilgeräts einsetzt, ließ sich bislang nur verringern. Damit reagiert Apple auf Kritik aus den vergangenen Monaten – manche iPhone- und iPad-Besitzer beschwerten sich im offiziellen Forum über Symptome von See- oder Reisekrankheit, die durch die ständigen Animationen ausgelöst würden.

Design-Änderungen in der iOS 7.1 Beta

Dank einer Überarbeitung des Kontrastes sollte sich auch die Bildschirmtastatur noch besser nutzen lassen, zudem werden die Feststell- und Backspace-Tasten farblich deutlicher hervorgehoben. Abseits davon ist der Grünton der Nachrichten-, Facetime- und Telefon-Icons nun ein minimal anderer als zuvor. In letzterer App werden mit der dritten iOS 7.1-Beta nun auch die Schaltflächen kreisrund, genauso wie auf dem optisch angepassten Sperrbildschirm.

Eine Antwort auf den erst jüngst geglückten iOS 7-Jailbreak bleibt Apple aber in der neuen Beta-Version schuldig. Laut Entwickler iH8sn0w funktioniert der Evasi0n-Jailbreak auch mit der dritten iOS 7.1-Beta noch. Das dürfte sich bis zur Veröffentlichung des endgültigen Updates aber noch ändern.

Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch: "Earth Day"-Fitness-Chal­lenge winkt mit Sticker-Beloh­nung
Guido Karsten
Die Apple Watch Series 3 überwacht während des Trainings euren Herzschlag
Am 22. April ist wieder "Tag der Erde" und Apple hat eine Fitness-Herausforderung für Träger der Apple Watch geplant. Es gibt auch eine Belohnung.
iOS 12: Diese iPhone-Modelle könn­ten das Update erhal­ten
Christoph Lübben
Unfassbar !13Das iPhone 5s soll selbst das Update auf iOS 12 noch erhalten
Fünf Jahre alt und trotzdem kommt die Aktualisierung? Technisch ist das Update auf iOS 12 wohl selbst auf einem iPhone 5s möglich.
Apple HomePod: Stereo-Musik mit zwei Laut­spre­chern hören
Francis Lido
Ein einzelner HomePod spielt Musik nicht in Stereo ab
Zwei HomePod-Lautsprecher lassen sich für Stereo-Sound miteinander verbinden. Wir verraten euch, wie die Einrichtung funktioniert.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.