iOS 7.1 ist da! Bugfixes, Design-Updates und mehr

Her damit !34
iOS 7.1 steht kostenlos zum Download bereit
iOS 7.1 steht kostenlos zum Download bereit(© 2014 CURVED)

Schneller, sicherer, hier und da optisch etwas angepasst und mit einigen neuen Features versehen – so präsentiert sich iOS 7.1. Das Update auf die neue Betriebssystem-Version steht seit Montagabend auf Apples Servern zum Download bereit.

Allen voran räumt iOS 7.1 mit einer Reihe von Bugs auf, die bei der Vorgängerversion für ärgerliche Abstürze sorgten. Neben Performance-Verbesserungen und einigen Eingriffen kosmetischer Natur gibt es auch einige Neuerungen, beispielsweise die Implementierung des neuen CarPlay-Features. Weitere handfeste Neuerungen gibt es bei der Kalender-App, der Kamera und Siri. Das Update steht für alle Geräte bereit, die mit der Vorgängerversion iOS 7 kompatibel sind.

iOS 7.1 bringt praktische Neuerungen mit sich

Apple hat dem integrierten Kalender seines Betriebssystems endlich einen Listen-Button spendiert, über den nun jederzeit eine Auflistung aller aktuellen Termine zugänglich ist. Die Kamera-App wartet in iOS 7.1 mit zwei neuen Kontrollanzeigen auf, die beim automatisierten Einsatz von Blitz und HDR vorab anzeigen, wenn die jeweilige Funktion genutzt wird. Siri hört Euch mit dem Update auf Wunsch nur noch solange zu, wie Ihr den Home Button gedrückt haltet. Optional steht die automatische Variante weiterhin zur Auswahl.

Keine Jailbreaks mehr – dafür bald iTunes Radio?

Interessanterweise findet sich in der Beschreibung des Updates auch ein Verweis auf iTunes Radio. Für einen baldigen Deutschland-Launch des Streaming-Dienstes gab es erst am Montagmittag Hinweise, denn bislang ist das Angebot lediglich in den USA und in Australien verfügbar. Gut möglich also, dass die Weichen für den Start mit iOS 7.1 gestellt sind. An anderer Stelle versperrt Apple dafür den Weg: Das Schlupfloch des evasi0n-Jailbreaks für iOS 7 wurde mit dem Update gestopft. Wer sich die neue Betriebssystem-Version auf ein iOS-Gerät lädt, muss sich von seinem Jailbreak verabschieden.

Doch noch vor dem iTunes Festival erschienen

Erst kürzlich hieß es, dass iOS 7.1 bald erscheinen dürfte. Das Update wurde dabei in Zusammenhang mit dem bevorstehenden Start des iTunes Festivals gebracht, dessen Streaming-Angebot gemeinsam mit der neuen Betriebssystem-Version in die Wege geleitet werden könnte. Letztendlich kam es anders: Die App zum iTunes Festival erschien bereits am Donnerstag – und trotzdem steht iOS 7.1 pünktlich am Vortag der Veranstaltung zum Download bereit.

Weitere Artikel zum Thema
iPad Air 2, mini 2 und mini 4 mit mehr Spei­cher – iPad Pro-Preis gesenkt
Michael Keller
Das iPad Pro 9.7 kostet nun bis zu 150 Euro weniger als vorher
Apple hat die Preise für seine Tablets reduziert: Das iPad Pro ist günstiger geworden, während andere Modelle zum gleichen Preis mehr Speicher bieten.
Apple Watch: "Earth Day"-Fitness-Chal­lenge winkt mit Sticker-Beloh­nung
Guido Karsten
Die Apple Watch Series 3 überwacht während des Trainings euren Herzschlag
Am 22. April ist wieder "Tag der Erde" und Apple hat eine Fitness-Herausforderung für Träger der Apple Watch geplant. Es gibt auch eine Belohnung.
iOS 12: Diese iPhone-Modelle könn­ten das Update erhal­ten
Christoph Lübben
Unfassbar !13Das iPhone 5s soll selbst das Update auf iOS 12 noch erhalten
Fünf Jahre alt und trotzdem kommt die Aktualisierung? Technisch ist das Update auf iOS 12 wohl selbst auf einem iPhone 5s möglich.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.