iOS 8.1.1: Update bringt iPhone 4s und iPad 2 wenig

Peinlich !31
Wenn Ihr ein iPhone 4s nutzt, solltet Ihr dem Test zufolge lieber bei iOS 7.1 bleiben
Wenn Ihr ein iPhone 4s nutzt, solltet Ihr dem Test zufolge lieber bei iOS 7.1 bleiben(© 2014 CURVED)

Kein Fortschritt in Sachen Geschwindigkeit: Das Update auf iOS 8.1.1 bringt älteren Geräten wie dem Apple iPhone 4s oder dem Apple iPad 2 offenbar nur wenig. Im Vergleich zu vorigen Versionen gibt es anscheinend keine Verbesserung der Performance.

Ars Technica hat getestet, welche Unterschiede es bei den alten und neuen Versionen von iOS auf älteren iDevices gibt. Um die Performance zu untersuchen, wurden auf dem iPhone 4s und dem iPad 2 verschiedene Apps geladen und gestoppt, während gleichzeitig die Zeit erfasst wurde – sowohl mit iOS 7 als auch mit iOS 7.1.2 und iOS 8.1.1.

Schneller mit iOS 7.1

Das Ergebnis des Tests: Die neue iOS-Version bringt – wenn überhaupt – nur geringfügige Verbesserungen im Gegensatz zu iOS 8 auf Apple-Geräten mit sich, die den A5-Chip verwenden. Dabei hatte Apple angekündigt, dass iOS 8.1.1 auch auf älteren Geräten Verbesserungen in Bezug auf die Geschwindigkeit liefern würde.

Die Tester kommen sogar zu dem Ergebnis, dass die Apps mit iOS 7.1 schneller geladen werden als mit iOS 8.1.1. Einzig der Safari-Browser würde mit der neuen iOS-Version kürzere Ladezeiten bieten – aber das auch nur manchmal.

Weitere Artikel zum Thema
iOS 9.3: Apple veröf­fent­licht neue Version für ältere iPads
Michael Keller1
Her damit !8no image
Das Update auf iOS 9.3 kann auf älteren Geräten wie dem iPad 2 zu Problemen führen. Nun hat Apple mit einer neuen Version des OS nachgebessert.
Sammel­klage gegen Apple: iOS 9 soll alte iPho­nes absicht­lich verlang­sa­men
Guido Karsten12
Supergeil !48Laut den Klägern soll das iOS 9-Update ein iPhone 4s nahezu unbrauchbar machen
Über 100 Teilnehmer einer Sammelklage behaupten: Apple mache mit iOS 9 ältere iPhones absichtlich langsamer. Sie fordern 5 Millionen Dollar.
Drei neue Nike-Armbän­der für die Apple Watch ange­kün­digt
Francis Lido
Das Nike-Sportarmband soll bald in einer neuen Farbe erhältlich sein
Nikes Armbänder für die Apple Watch gibt es offenbar bald in weiteren Farben: Zwei neue Sport-Armbänder und ein Sport Loop sollen erscheinen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.