iOS 8.1.3: Noch ein Update vor dem Release von iOS 8.2

Her damit !41
Mit iOS 8.1.3 sollen vermutlich auf iPhone 6 und Co nur kleinere Fehler behoben werden
Mit iOS 8.1.3 sollen vermutlich auf iPhone 6 und Co nur kleinere Fehler behoben werden(© 2014 CURVED)

Kleines Update vor dem großen: Offenbar will Apple kurz vor dem Release von iOS 8.2 mit iOS 8.1.3 noch kleine Verbesserungen zur aktuellen Version nachschieben. Das Update auf iOS 8.1.3 wird voraussichtlich nicht mehr in diesem Jahr erscheinen, sondern erst Anfang 2015.

Ein früherer Release-Termin sei nur dann wahrscheinlich, wenn Apple mit iOS 8.1.3 einen größeren Bug beheben will oder eine gefährliche Sicherheitslücke geschlossen werden muss, berichtet MacRumors. Es sei eher unwahrscheinlich, dass Apple ein solches Update in der Ferienzeit um Weihnachten herum veröffentlichen würde.

Zugriffe aus den Apple-Netzwerken

Wie es im Bericht weiter heißt, ergab eine Auswertung ihrer Tracking-Tools, dass die Anzahl der Geräte mit dem Betriebssystem iOS 8.1.3, die aus Apples Netzwerken heraus auf die Webseite zugreifen, in den letzten Wochen leicht angestiegen ist. Insgesamt soll es sich dabei aber nur um ein paar Dutzend iPhones und iPads handeln.

Das erste Mal sei iOS 8.1.3 demnach kurz vor dem Release von iOS 8.1.2 aufgetaucht. Mit diesem Update hatte Apple ebenfalls kleinere Fehler im Visier, beispielsweise ein Problem mit verschwundenen Klingeltönen. Auch das nächste kleine Update wird voraussichtlich solche Fehler beheben. Derweil wurde bekannt, dass iOS 8 mittlerweile auf 63 Prozent aller mobilen Apple-Geräte angekommen ist. Das später erscheinende Update auf iOS 8.2 soll es Euch in Zukunft zum Beispiel ermöglichen, den Schrittzähler auf dem Apple iPhone 6 zu deaktivieren.

Weitere Artikel zum Thema
Bast­ler zeigt: So machst Du aus einem iPhone 6s ein iPhone X
Michael Keller4
Peinlich !9iPhone 6 und iPhone X
Ihr habt ein iPhone 6 oder 6s, wollt aber gerne ein iPhone X? Ein YouTuber zeigt Euch, wie Ihr den Umbau mit entsprechendem Zubehör bewerkstelligt.
Studie zeigt: iOS-Upda­tes machen iPho­nes nicht lang­sa­mer
Guido Karsten21
Supergeil !9Auch nach dem Update auf iOS 11 klagten wieder viele über Leistungseinbußen
Besitzer älterer iPhone-Modelle klagen nach großen iOS-Updates häufig über die schwächere Performance. Eine Studie soll klären, ob da etwas dran ist.
iPhone 6 in 32-GB-Version ist nun auch in Deutsch­land erhält­lich
Michael Keller5
Weg damit !6Das nicht mehr taufrische iPhone 6 gibt es nun in einer weiteren Speichervariante
Nun ist es auch hierzulande verfügbar: das iPhone 6 mit 32 GB internem Speicherplatz. Der Preis dürfte Interessenten aber überraschen.