iOS 8.1 und weitere Updates bereits in Vorbereitung?

Apple soll bereits an iOS 8.1, 8.2 und 8.3 arbeiten
Apple soll bereits an iOS 8.1, 8.2 und 8.3 arbeiten(© 2014 CURVED)

Bei den Updates für iOS 8 hatte Apple zuletzt bekanntlich nicht gerade ein glückliches Händchen bewiesen. Während sich die Aufregung um das Update-Gate wieder etwas gelegt hat, sollen die Kalifornier bereits fleißig an iOS 8.1, 8.2 und 8.3 arbeiten.

Wie 9to5Mac aus sicheren Insiderquellen erfahren haben will, wolle Apple seinen Update-Zyklus für iOS 8 ändern. So sollen die Kalifornier bereits fleißig an den Versionen iOS 8.1, 8.2 und 8.3 arbeiten. Bislang hatte Apple eine neue iOS-Version stets im Herbst herausgebracht, im Frühjahr folgte dann meist ein großes Update auf Version x.1. Wie 9to5Mac unter Berufung auf einen Hardware-Entwickler berichtet, sollen iOS 8.1, 8.2 und 8.3 bei Apple nun allerdings bereits gleichzeitig in der Testphase sein.

Ändert Apple mit iOS 8 seinen Update-Zyklus?

Sollte Apple also tatsächlich von seinem üblichen iOS-Zyklus abrücken und seine Updates für iPhone und iPad in Zukunft in kleineren Stücken zum Download bereitstellen? Über die Features von iOS 8.1, 8.2 und 8.3 ist noch nichts bekannt – ein paar Möglichkeiten für dringende Verbesserungen gibt es aber natürlich. So soll der iKonzern eigentlich bereits für den Release von iOS 8 ein umfassendes Update von Apple Maps geplant haben, das jedoch aufgrund von Bugs verschoben werden musste. Auch beim Start von Apple Pay und dem Release der Apple Watch wird es natürlich iOS-Updates geben.

Update-Gate steckt Apple noch in den Knochen

Bleibt nur zu hoffen, dass Apple bei den kommenden Updates von iOS 8 etwas mehr Sorgfalt walten lässt. In der vergangenen Woche musste das Unternehmen iOS 8.0.1 nach kurzer Zeit wieder zurückziehen, weil das Update iPhone 6 und iPhone 6 Plus lahmlegte. Nur 36 Stunden später wurden die schwerwiegenden Bugs mit iOS 8.0.2 wieder behoben.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Kompo­nen­ten für die OLED-Version sollen schon herge­stellt werden
Guido Karsten
Her damit !9Es ist unklar, wie Apple das flexible OLED-Display in seinem iPhone 8 einsetzen wird
Das OLED-Display des iPhone 8 soll Apples Ingenieuren ein neues Design ermöglichen. Gerüchten zufolge sind erste Exemplare bereits in Arbeit.
iCloud: So werdet Ihr den nervi­gen Kalen­der-Spam auf iPhone und Macbook los
Marco Engelien
Die Lösung für den Kalender-Spam liegt in der iCloud.
In den vergangenen Wochen haben iCloud-Nutzer Spam in Form von Kalender-Einladungen erhalten. Wir zeigen Euch, wie Ihr das Problem beheben könnt.
Samsung Galaxy A5 und Co sollen Edge-Displays erhal­ten
Guido Karsten1
Her damit !6Das Galaxy A5 (2016) besitzt noch ein starres AMOLED-Display ohne Biegungen
Samsung soll in Zukunft noch mehr auf OLED-Bildschirme setzen als bisher. Gerade Mittelklasse-Geräte wie das Galaxy A5 sollen davon profitieren.