iOS 8.4: Jailbreak-Tool für Mac veröffentlicht – aber nicht von TaiG

Mit dem PP Jailbreak könnt Ihr iOS 8.4 nun auch via Mac öffnen
Mit dem PP Jailbreak könnt Ihr iOS 8.4 nun auch via Mac öffnen(© 2014 CURVED)

Neues Tool für den Jailbreak von iOS 8.4: Das chinesische Team von PP Jailbreak hat ein Werkzeug zur Verfügung gestellt, mit dem Nutzer das Betriebssystem auf ihrem iPhone, iPad oder iPod touch öffnen können.

Im Gegensatz zu dem Tool von TaiG steht bei iClarified auch eine Version zum Download bereit, mit der Ihr den Jailbreak vom Mac aus vornehmen könnt. Das Werkzeug von PP Jailbreak hat die Größe von 35 MB. Es soll aber nicht ganz ungefährlich sein, dieses zu benutzen: Laut ifun seien die Macher in der Vergangenheit negativ aufgefallen und würden den Quelltext ihres Tools nicht veröffentlichen. Demnach sei es unklar, was das Werkzeug mit eurem Mac oder iPhone anstellt, nachdem Ihr es benutzt habt.

TaiG nur für PC – und mit Problemen

Falls Ihr aber keinen PC benutzt und auf den Jailbreak für iOS 8.4 gewartet habt, könnte Euch das nun erschienene Werkzeug helfen. Anfang Juli war das PC-Tool von TaiG in der Version 2.2.0 für iOS 8.4 erschienen – führte aber bei vielen Nutzern zu Problemen, da die Installation mittendrin abbrach.

Und auch bei der nur kurze Zeit später herausgebrachten Version 2.4.1 lief der Installationsprozess nicht reibungslos ab, sodass Taig mit Version 2.4.2 nachhelfen musste. Diese Version beinhaltet gleichzeitig die neue Version des alternativen App Stores Cydia. Derzeit scheint es ratsam, nicht direkt die erste Version eines Jailbreak-Tools zu nutzen, sondern zumindest auf das erste Update zu warten. Auch bei dem PP Jailbreak solltet Ihr vielleicht besser warten, bis andere Nutzer von einer problemlosen Anwendung berichten.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S7-Update belegt: Mit Nougat wird aus TouchWiz Samsung Expe­ri­ence
Her damit !6Samsung Experience auf dem Galaxy S7 Edge: Mit Android Nougat sagt TouchWiz offenbar Goodbye
Alles anders mit Android Nougat: In der neuesten Beta-Version für das Galaxy S7 soll die Benutzeroberfläche nicht mehr TouchWiz heißen.
Galaxy S7 Edge in Pearl Black: Samsungs Diamant­schwarz kommt im Dezem­ber
3
Peinlich !7Das Galaxy S7 Edge in Pearl Black besitzt offenbar eine spiegelnde Oberfläche
Das Galaxy S7 Edge in Pearl Black: Samsungs Flaggschiff könnte im glänzenden Schwarz auf den Markt kommen – inklusive Speicherupgrade.
iPhone 7 und 7 Plus: Akku-Hüllen von Mophie veröf­fent­licht
Guido Karsten
Mophie Juice Pack Air
Mophie hat neue Cases herausgebracht, mit denen Ihr einen iPhone 7- oder iPhone 7 Plus-Akku erweitern könnt. Inklusive Support für kabelloses Laden.