iOS 8 Beta 2: Video zeigt Flyover City Tours-Feature

Flyover City Tours zeigt Euch Städte wie Rom während eines Rundflugs aus der Vogelperspektive
Flyover City Tours zeigt Euch Städte wie Rom während eines Rundflugs aus der Vogelperspektive

Mit Flyover City Tours könnt Ihr mit iOS 8 künftig berühmte Sehenswürdigkeiten aus der Luft bestaunen. Das bisher nicht gezeigte Feature wurde von Entwickler Pierre Blasquez geknackt und nun im Internet in Form einer Reihe von Videos vorgestellt, wie 9to5Mac entdeckt hat.

Bereits auf der WWDC war der Name Flyover City Tours auf einer der Präsentationsfolien der Keynote aufgetaucht – in den iOS 8-Features, für deren Vorstellung an dieser Stelle keine Zeit blieb. Mittels eines versteckten Debug-Menüs gelang es Blasquez jetzt, der aktuellen iOS 8 Beta 2 das Feature zu entlocken, das wohl ab Herbst auf iPhone 5s und iPhone 6 verfügbar sein dürfte.

Virtueller Stadtrundflug auf Maps

Die Funktion enthält derzeit nur eine begrenzte Auswahl von Städten: Rom, Stockholm, Barcelona, New York, Paris, Glasgow, Kapstadt, Perth, Bordeaux und San Francisco können mittels einer Serie vorbestimmter Zooms und Schwenks von oben auf Maps betrachtet werden. Das Hauptaugenmerk des virtuellen Rundflugs sind dabei Sehenswürdigkeiten.

In den Videos wird auf jeden Fall klar, dass es sich nicht um vorgerendertes Material handelt: Texturen und Details laden erst während der Tour, was für einen Live-Abruf aus dem Internet spricht. Das Video zeigt die Beta von Flyover City Tours in Aktion, hat aber vermutlich noch nicht die finale Nutzeroberfläche des noch unveröffentlichten Programms.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Bis Septem­ber sollen nur 4 Millio­nen Geräte fertig sein
Guido Karsten
Peinlich !13Das große OLED-Display des iPhone 8 soll nur in begrenzter Stückzahl bereitstehen.
Beunruhigende Gerüchte aus der Zulieferindustrie: Das iPhone 8 könnte wegen Problemen in der Display-Herstellung schon zum Release sehr knapp werden.
Diese Android-Featu­res wünschen wir uns für iOS
Jan Johannsen39
Naja !5Spotlight und Siri können zwar schon viel, aber noch nicht den Bildschirminhalt analysieren.
iOS 11 bringt massig neue Funktionen mit, aber ein paar Android-Features hätten wir auch gerne auf dem iPhone und iPad.
Von wegen Abmahn­welle: Worum es im WhatsApp-Urteil eigent­lich geht
Felix Disselhoff3
WhatsApp auf dem LG G6
Medien und Nutzer diskutieren über ein WhatsApp-Urteil. Die Angst vor der Abmahnwelle, sie ist wieder da. Doch das ist die falsche Debatte.