iOS 8 bringt LTE erstmals auch auf E-Plus-iPhones

Her damit !17
Mit iOS 8 sollen vermutlich Kunden aller Netzanbieter LTE-Zugang erhalten
Mit iOS 8 sollen vermutlich Kunden aller Netzanbieter LTE-Zugang erhalten(© 2014 CURVED)

iPhone 5c und iPhone 5s surfen jetzt auch im E-Plus-Netz mit LTE-Geschwindigkeit. Mit der zweiten Beta-Version des Betriebssystems iOS 8 ist dies erstmals möglich. Bis jetzt hatten Inhaber eines iPhones im Mobilfunknetz von E-Plus keinen Zugang zur schnellen Verbindung ins Internet über LTE.

Die Änderung gehört zu den Neuerungen von iOS 8, die Apple bisher nicht publik gemacht hat, berichtet Apfelpage. Besitzer eines LTE-fähigen iPads konnten demgegenüber schon seit Anfang des Jahres auch im E-Plus-Netz den schnellen Mobilfunkstandard als Verbindungsmöglichkeit mit dem Internet nutzen.

Es ist wahrscheinlich, dass Apple mit iOS 8 die Beschränkungen für den LTE-Zugang ins Internet prinzipiell aufheben wird. Bisher mussten Mobilfunkunternehmen Partner von Apple sein, um den Kunden schnelles Surfen via LTE ermöglichen zu können. Ähnlich war Apple in der Vergangenheit auch mit der Tethering-Funktion "Persönlicher Hotspot" vorgegangen, die nach einer anfänglichen Beschränkung schließlich für alle verfügbar gemacht wurde.

LTE auf dem iPhone aktivieren

Wenn Ihr ein iPhone 5, ein iPhone 5c oder ein iPhone 5s besitzt, könnt Ihr den LTE-Zugang unter "Mobiles Netz" in den Einstellungen Eures Smartphones ein- und ausschalten – eine Installation der eigentlich nur für App-Entwickler vorgesehenen iOS 8-Beta 2 vorausgesetzt. Die neue Funktion bringt es mit sich, dass der Empfang hier nun nicht mehr wie vorher auf GSM beschränkt werden kann. Zudem ist jetzt eine manuelle Deaktivierung des Empfangs via UMTS nicht mehr möglich. Dies war zuvor schon dann der Fall, wenn Ihr eine SIM-Karte eines anderen deutschen Mobilfunkunternehmens genutzt habt.

Weitere Artikel zum Thema
Nokia 3310 mit 3G ist ab sofort erhält­lich
Francis Lido
Das Nokia 3310 ist ab sofort auch mit 3G erhältlich
HMD reicht eine 3G-Variante des neuaufgelegten Klassikers Nokia 3310 nach. Diese ist ab sofort bei diversen Händlern bestellbar.
Galaxy S9: Samsung könnte den Finger­ab­druck­sen­sor ins Display inte­grie­ren
Guido Karsten
In der Zeichnung umgibt das Display des Galaxy S9 die Fläche des Fingerabdrucksensors
Beim Galaxy S9 ragt der Fingerabdrucksensor womöglich als Insel in das Display hinein. Dies lässt ein Patentantrag vermuten.
HTC U11 Plus: So soll es sich vom U11 unter­schei­den
Francis Lido1
So soll das HTC U11 Plus aussehen
Ein Leak verrät wohl die technischen Spezifikationen des HTC U11 Plus. Vom Standardmodell soll es sich etwa durch ein größeres Display unterscheiden.