iOS 8 in Screenshots: So sehen HealthKit und Co. aus

Her damit !142
DIE iOS 8 Beta steht für Entwickler zum Download bereit
DIE iOS 8 Beta steht für Entwickler zum Download bereit(© 2014 CURVED)

Das Warten hat ein Ende! Endlich hat Apple iOS 8 in der ersten Beta-Fassung anlässlich der WWDC 2014 in San Francisco vorgestellt. Mit der neuen Beta können die Entwickler jetzt loslegen und neue Apps für das kommende iPhone 6, Healthbook und wahrscheinlich auch die iWatch programmieren. Wir haben die Beta bereits getestet und zeigen Euch die wichtigsten Neuerungen. 

Vorab: Bevor Ihr Euch jetzt auch auf die erste Beta von iOS 8 stürzt, solltet Ihr wissen, dass diese sich nur auf folgenden iDevices installieren lässt:

Falls ihr also noch ein iPad 1 oder ein iPhone 4 oder älter oder einen iPod touch älter als die 5. Generation besitzt, dann müssen wir Euch leider enttäuschen. Nun aber zu den neuen Features:

iMessage nimmt Anleihen an WhatsApp

Notification Center kann mehr

Antworten direkt aus der Benachrichtigung heraus, ohne in die jeweilige App zu öffnen, beschleunigen die Kommunikation unter iOS 8

Mail-Verwaltung in iOS 8 verbessert

Mail in iOS 8 versteht nun auch endlich Wischbewegungen in beide Richtungen. Außerdem   schwebt die aktuelle E-Mail nun über dem Postfach. So könnt Ihr schnell zwischen beiden hin- und herspringen.

Family Sharing - Teilen und verwalten in der Familie

Das Teilen von Apps, Musik, Videos und auch iBooks wird in iOS 8 für Familien einfacher. Als Familienoberhaupt könnt Ihr bestimmen, wer über eine Kreditkarte einkaufen darf und wer nicht.

App Switcher zeigt auch Personen an

Der Doppelklick kann jetzt noch häufiger verwendet werden, da nun der App Switcher auch die am häufigsten kontaktierten Personen anzeigt

Spotlight durchsucht nicht nur lokale Daten

Spotlight findet nun auch Restaurants, Filme, Apps und Musik

Goodbye, Autokorrektur!

Die "dumme" Autokorrektur wird durch das intelligente und lernfähige QuickType abgelöst

Mit QuickType soll das Tippen von Nachrichten schneller vonstatten gehen. Es ist lernfähig und soll sich dem Gesprächsthema und dem Gesprächspartner anpassen. Aber keine Angst: Das Erlernte wird QuickType nicht in der iCloud ablegen, alles bleibt lokal auf dem iDevice abgespeichert.

HealthKit verwaltet Eure Gesundheit und Fitness

HealthKit wird die Zentrale für alle Gesundheits- und Fitnessdaten. Diese App sammelt, mit Eurer Zustimmung relevante Daten aus anderen Apps und Gadgets und stellt daraus eine entsprechende Übersicht über euren Gesundheitszustand zusammen.

Was haltet Ihr von den Neuerungen in iOS 8 bis jetzt? Welche der Neuerungen findet Ihr am spannendsten? Eure Meinungen könnt ihr gerne in den Kommentaren verewigen.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Apple will angeb­lich keine LTE-Module von Intel mehr verwen­den
Christoph Groth
In Europa sind angeblich sämtliche iPhone 7-Geräte mit dem LTE-Modem von Intel ausgestattet
Das iPhone 8 kommt möglicherweise ohne LTE-Chip von Intel. Apple überdenkt die Partnerschaft mit dem Unternehmen angeblich – wegen schechten Empfangs.
iStand 7 fürs iPhone 7 im Test: Akku-Dock-Hülle mit 3,5mm-Klinke [Video]
Felix Disselhoff
Der iStand 7 ist ein ungewöhnliches Akku-Case für das iPhone
Das Schweizer Taschenmesser der iPhone-Akkuhüllen: Das iStand 7 dient als Dockingstation, Akkuhülle und bringt dem iPhone 7 die 3,5mm-Klinke zurück.
Android 7.0 Nougat: Diese Geräte bekom­men das Update
Annemarie Dresen7
UPDATESupergeil !96In der Preveiw-Version hieß Android 7.0 Nougat schlicht Android N.
Android 7.0 Nougat rollt nach und nach für die Geräte vieler Hersteller aus. Hier erfahrt Ihr, welche Smartphones und Tablets das Update kriegen.