iOS 8-Jailbreak für iPhone 6 & Co. endlich vereinfacht

Her damit !23
In die neue Version des Jailbreak-Tools ist die App-Store-Alternativre Cydia direkt integriert
In die neue Version des Jailbreak-Tools ist die App-Store-Alternativre Cydia direkt integriert(© 2013 istock.com/fotokon)

Endlich kann jeder einfach die Fesseln von iOS 8 oder iOS 8.1 sprengen: Mit dem Tool Pangu8 in der Version 1.1.0 ist der Jailbreak nun auch für Nicht-Experten auf einfache Weise möglich. In der neuen Version haben die chinesischen Entwickler dankenswerterweise eine englische Sprachunterstützung integriert und die Installation auf wenige einfache Schritte reduziert.

Zudem ist nun nach dem Jailbreak auch der direkte Zugriff auf die App-Store-Aternative Cydia möglich. Darin findet Ihr alle möglichen Apps, die es aus verschiedenen Gründen nicht bei iTunes gibt. Zu den Neuerungen der aktuellen Pangu-Version zählen auch einige Bug-Fixes.

Pangu8 1.1.0 hat eine Dateigröße von 42 MB und ist mit allen Geräten kompatibel, die iOS 8 oder iOS 8.1 verwenden. Wenn Ihr bereits einen Jailbreak auf Eurem iOS 8-Gerät durchgeführt habt, solltet Ihr nun lediglich ein Update für Cydia installieren.

Wichtige Cydia-Einbindung

Bereits Ende Oktober hatte das Pangu-Team ein Tool für den Jailbreak von iOS 8 bis einschließlich iOS 8.1 bereitgestellt – und damit den ersten für Apple neue Smartphones iPhone 6 und iPhone 6 Plus sowie die aktuelle Tablet-Generation um iPad Air 2 und iPad mini 3 bereitgestellt. Dieses war allerdings mit dem ausdrücklichen Hinweis herausgegeben worden, dass die aktuelle Version zunächst nur für Entwickler vorgesehen ist.

Zudem war das Tool nur auf Chinesisch erhältlich und der App-Marktplatz Cydia musste nachträglich manuell installiert werden, was normale Nutzer ebenfalls vor eine größere Herausforderung stellen kann. Und ohne den Zugriff auf die Apps ist ein Jailbreak an sich eher sinnlos. Nach etwas Vorlaufzeit sollten immer mehr Tweaks und Apps zur Verfügung stehen, sodass der Jailbreak inzwischen nicht nur einfacher, sondern auch lohnenswerter geworden ist.


Weitere Artikel zum Thema
Apple entfernt WhatsApp-Sticker offen­bar aus dem App Store
Francis Lido
WhatsApp für iOS: Erst mal keine neuen Sticker über den App Store?
Apple senkt den Daumen: Das Unternehmen will anscheinend die Verbreitung von WhatsApp-Stickern über den App Store unterbinden.
Adobe Lightroom: Bild­ver­wal­tung unter­stützt nun iPhone Xs und Apple Pencil
Lars Wertgen1
In Lightroom bearbeitet und verwaltet ihr eure Bilder
Adobe hat Lightroom ein umfangreiches Update spendiert. Das Programm unterstützt nun die Kamera des iPhone Xr und ist mit dem iPad kompatibel.
Apple HomePod: Stereo-Musik mit zwei Laut­spre­chern hören
Francis Lido
Ein einzelner HomePod spielt Musik nicht in Stereo ab
Zwei HomePod-Lautsprecher lassen sich für Stereo-Sound miteinander verbinden. Wir verraten euch, wie die Einrichtung funktioniert.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.