iOS 8: TouchPal zeigt alternative Tastatur im Video

Naja !6
TouchPal X für iOS 8 ist schon in Entwicklung
TouchPal X für iOS 8 ist schon in Entwicklung(© 2014 Touchpal, CURVED Montage)

Auf der diesjährigen WWDC demonstrierte Apple das kommende iOS 8 und erntete viel Applaus. Besonders die Möglichkeit alternative Tastaturen für das mobile Betriebssystem zu installieren begrüßten die iOS-Fans. Neben Swype und SwiftKey arbeiten auch die Entwickler von TouchPal X schon fleißig an ihrer Version für iOS 8 und zeigen die erste Version bereits in einem Video. 

Für die komplette Android-Gemeinde sind alternative Systemtastaturen keine Neuerungen, die diese vom Hocker hauen, aber für die iOS-Welt ist es ein großer Schritt, um endlich mit der Android-Welt gleichzuziehen. Für die Entwickler der alternativen Tastaturen heißt es jetzt schnellst möglich ihre Android-Versionen auf iOS 8 zu Portieren, um so viele Nutzer wie möglich zum Start von iOS 8 im Herbst für sich zu gewinnen. Probates Mittel ,um Nutzer von dem eigenen Produkt zu überzeugen, ist natürlich das eigene Produkt in einem Video zu präsentieren. Genau das hat jetzt TouchPal gemacht und ein Film zu ihrem Keyboard veröffentlicht.

Wie bei Swpye und SwiftKey wischt Ihr auch bei TouchPal X durch einfach mit einem Finger über die einzelnen Buchstaben und schreibt so Wörter.

Die Programmierer von TouchPal X wollen in den nächsten Wochen eine erste Beta-Version veröffentlichen und fordert potentielle Beta-Tester dazu auf ihren Twitter Account zu folgen, um für die Beta berücksichtigt zu werden.


Weitere Artikel zum Thema
Home­land: Erste Folge von Staf­fel 6 steht auf iTunes zum Down­load bereit
Christoph Groth
Homeland Claire Danes
"Fair Game": Kaum ist die erste Folge der 6. Staffel von "Homeland" über US-Bildschirme geflimmert, da bietet Apple sie auch schon auf iTunes an.
Nintendo Switch: Mitge­lie­fer­ter Joy-Con Grip lädt die Control­ler nicht
Marco Engelien2
Peinlich !22Wollt Ihr die Joy-Cons beim Spielen laden, braucht Ihr eine zusätzliche Halterung.
Akkufrust programmiert: Ohne Zubehör lassen sich die Joy-Cons der Nintendo Switch beim Zocken nicht mit Strom versorgen. Wer das will, muss löhnen.
Face­book: Redak­tion von "Correc­tiv" soll deut­sche Falsch­mel­dun­gen entlar­ven
Christoph Groth
Facebook möchte Euren News Feed von Fake News bereinigen
Was tun gegen Fake-News? Facebook setzt auf deutsche Expertise: Die Redakteure des Recherchezentrums "Correctiv" sollen künftig Enten herausfiltern.