iOS 8 und OS X Yosemite im Liveticker: Der Betatest

Unfassbar !37
OS X Yosemite, iOS 8 Beta
OS X Yosemite, iOS 8 Beta(© 2014 CURVED Montage)

Seit der WWDC Keynote juckt es CURVED-Redakteur Shu On Kwok schon in den Fingern, jetzt ist es soweit: Die iOS 8 Beta Final und die Developer Preview von OS X 10.10 Yosemite sind da. Im Live-Ticker teilt er in den folgenden Tagen seine Erlebnisse mit den beiden neuen Systemen. 

Donnerstag 21. August 17:00 Viel gibt es nicht mehr zu entdecken, außer dass sich mit OS X 10.10 Yosemite auch etwas beim Sound ändert. Das gewohnte Geräusch bei der Justierung der Lautstärke klingt nun dumpfer bzw. beim Versenden einer Email klingt nun elektronischer.

Donnerstag 21. August 08:30 Außer vielen kleinen Designanpassungen gibt es auch ein neues Feature in OS X 10.10 Yosemite Preview 6. In Nachrichten kann man nun seinen Bildschirm freigeben oder um Zugriff auf den Bildschirm des  Gesprächspartners bitten. Es ist aber dann notwendig, dass beide über einen iCloud Account verfügen.

Apple baut iMessage mit OS X 10.10 immer mehr aus. Jetzt ist die Bildschirmfreigabe integriert worden.

Mittwoch 20. August 16:30 Spotlight ist optisch schon fast rund, die letzten Icons werden angepasst. Dass die Hilfetext und -seite natürlich während der Preview-Phase noch nicht fertig ist, ist verständlich.

OS X 10.10 Preview 6 Spotlight Welches Icon hat sich in der Spotlight Suche geändert? Kleiner Tipp: Messer und Gabel ist auf dem Icon zu sehen.

Mittwoch 20. August 16:20 So ganz ist Apple mit den Designanpassungen in OS X 10.10 noch nicht fertig. Zwar wurden gegenüber der Preview 5 die Icons der Schriftsammlung, Apple Script-Editor und Digitale Bilder angepasst, aber das Icon vom DVD-Player sieht immer noch so aus wie in OS X 10.9.

Mittwoch 20. August 13:00 Wenn Ihr Euch gerade fragt, wo denn die Einträge zu iOS 8 Beta 6 bleiben, dann muss ich Euch enttäuschen. Allen Anschein nach hat Apple die Beta 6 fertiggestellt, aber nur an ausgewählte Partner verteilt. Das könnte auch ein Zeichen sein, dass als nächstes schon die Golden Master von iOS 8 ansteht und wir uns somit auch der finalen Version.

Mittwoch 20. August 11:45 Wie immer denkt Apple auch an passende Wallpaper. Für OS X 10.10 Yosemite gibt es natürlich auch Wallpaper mit herrlichem Ausblick auf den Nationalpark.

Passende Yosemite Wallpaper wird es in OS X 10.10 natürlich auch wieder geben.

Mittwoch 20. August 09:00 In OS X 10.10 werdet Ihr künftig auch über die Empfangsstärke und Netzgeschwindigkeit eures iPhones mit iOS 8 informiert. Praktisches Feature, vor allem auf längere Reisen bei denen man das iPhone als Hotspot verwendet.

iOS 8 und OS X 10.10 verstehen sich prächtig. Hier wird die Statusanzeige des iPhones an OS X übergeben.

Dienstag 19. August 15:50 Im Notification Center von OS X 10.10 Preview 6 gibt es nun auch einen "Nicht stören"-Schalter. Damit kann man die einlaufenden Nachrichten im Notification Center stumm schalten.

Ein neuer Schalter in OS X 10.10 Preview 6. "Nicht stören" im Notification Center.

Dienstag 19. August 15:00 Das Dashboard von OS X wird ab 10.10 auch überholt. Das eigentlich unnütze Feature im Betriebssystem von Apple erhält nun Transparenz.

Optische Retusche für das Dashboard in OS X 10.10 Preview 6.

Dienstag 19. August 13:40 Apple passt in OS X 10.10 Preview 6 weiter die Icons an - auch in den Einstellungen.

Viele neue Icons!

Dienstag 19. August 12:30 Erste kleine Änderung in der OS X 10.10 Preview 6. Apple passt die Icons in OS X 10.10 weiter an das Design von iOS 8 an.

Von oben nach unten: OS X 10.9, OS X 10.10 Preview 5 und Preview 6

Dienstag 19. August 12:00 Gestern Nacht hat Apple die sechste Preview von OS X 10.10 für Entwickler freigegeben und wurde natürlich auch sofort auf mein MacBook Air installiert. Neben der OS X 10.10 Preview 6 wurde auch Xcode 6 als sechste Beta freigegeben, aber leider noch gibt es keine Neuigkeiten zur einer neuen Beta von iOS 8.

OS X 10.10 Yosemite Preview 6 wurde pünktlich zwei Wochen nach der Preview 5 veröffentlicht.

Donnerstag 7. August 12:35 Kleine Entdeckung am Rande: In Mail kann man parallel an mehreren Emails arbeiten und zwischen diesen in einer Safari-ähnlichen Übersicht hin- und herspringen.

iOS 8 Beta 5: Endlich kann man zwischen mehreren geöffneten Email hin- und herspringen.

Donnerstag 7. August 10:10 Weitere kleine Designänderungen in iOS 8 Beta 5: iCloud, Backup und Schlüsselbund haben nun neue Symbole in den Einstellungen erhalten.

iOS_8_Beta_5_iCloud

Donnerstag 7. August 10:01 Wir drehen heute ein Video zu den Neuerungen von iOS 8 Beta 5 und auch über das Zusammenspiel von OS X 10.10 mit iOS 8. Mittwoch 6. August 17:50 Zum Ende des Tages noch schnell ein Eintrag über die Akkulaufzeit unter Beta 5: Nach ca. 5 Stunden 13 Minuten ist der Akku meines iPhone 5 schon unter 20%. Da es sich hier aber noch um eine Beta handelt, sollte man hier noch keine Rückschlüsse auf den eigentlichen Strombedarf der finalen iOS 8-Version ziehen. Also keine Panik, es wird sich hier bestimmt auch noch etwas tun.

Welche App verbraucht am meisten Strom? Unter Einstellung | Benutzung seht ihr welche App am meisten Strom konsumiert.

Mittwoch 6. August 17:10 Kleiner iOS 8 Beta 5 Tipp: Wenn Euch Quicktype stören sollte, dann könnt Ihr diese auch ausblenden. Einfach mit einer Wischbewegung nach unten die Quicktype-Leiste ausführen, und schon ist diese ausgeblendet.

Mit einer kleinen Wischbewegung lässt sich Quicktype einfach ausblenden.

Mittwoch 6. August 16:45 Mit dem Smartphone, egal ob es sich nun um ein Android-Smartphone wie dem LG G3 oder in meinem Fall ein iPhone 5 handelt – immer und überall knipst man irgendwelche Bilder. Unter iOS 8 ist es möglich, seinen gesammelten Kunstwerke in die iCloud-Fotomediathek zu laden und dabei auf dem iPhone selbst nur für den Bildschirm optimierte Versionen zu behalten. Diese Funktion schont den kostbaren Speicherplatz auf dem iPhone, und man kann es anderweitig für Apps und Musik besser einsetzen. Wer aber lieber immer die Originalgröße der Fotos und Videos sowohl in der iCloud und seinem iDevice haben möchte, kann das natürlich auch tun, iOS 8 lässt Euch die Wahl.

Speicherplatz für Apps und Dokumente benötigt? Kein Problem, einfach die Fotos und Video auf dem iPhone nur in optimierter Version speichern.

Mittwoch 6. August 16:30 Per Zufall bin ich in der Apple Health-App über eine Funktion gestolpert, die kaum jemand auf dem Schirm hatte: Datenexport. In Health gibt es die Möglichkeit, die durch Gadgets oder andere Gesundheits-Apps abgelegt Daten als eine ZIP-Datei zu exportieren und diese per Email zu verschicken. Werden wir etwa künftig so unsere Gesundheitsdaten an unseren Hausarzt schicken, um eine Ferndiagnose von diesem zu erhalten?

Datenexport in iOS 8 Health, soll diese Funktion uns den Gang zum Arzt sparen?

Mittwoch 6. August 15:55 Siri wird, wie auf der WWDC angekündigt, um die Musikerkennung per Shazam erweitert. Bis zur Beta 4 war es mir nicht möglich, diese Funktion auf meinem iPhone 5 zu nutzen. Jetzt mit der Beta 5 funktioniert die Musikerkennung powered by Shazam problemlos, und Siri ist sogar zu einem kleinen Scherz aufgelegt. Shazam kann als eigenständige App zur Musikerkennung von meinem iPhone gelöscht werden.

iOS 8 Beta 5: Siri ist immer für einen kleinen Scherz zu haben.

Mittwoch 6. August 15:15 Zu meinen liebsten Neuerungen in iOS 8 seit der ersten Beta zählt eindeutig das Feature, dass man beim Verfassen einer Email diese durch eine Wischbewegung minimieren kann, um schnell in den weiteren Postfächern nach Mails zu schauen. In iOS 7 musste man auf dem iPhone zuerst die Email in den Entwürfen sichern, um z.B. nur mal einen Blick auf eine neue dringende Email werfen zu können. Diesem Feature in iOS 8 gebe ich einen Daumen nach oben!

Kurzer Blick auf eine andere Email? Kein Problem unter iOS 8!

Mittwoch 6. August 14:35 Eine Neuheit in iOS 8 ist Quicktype für die Tastatur. Dabei handelt es sich, vereinfacht gesagt, um eine lernende Autokorrektur. iOS 8 lernt also beim schreiben von SMS, Emails und anderen Text-Apps, wie der Nutzer kommuniziert und soll damit eine immer höhere Treffsicherheit bei den Wortvorschlägen liefern. In meinem Alltag ist die Treffsicherheit für den Anfang schon mal nicht schlecht, aber man muss natürlich bedenken, dass erst zwei Tage vergangen sind. Gegenüber der Beta 4 hat die Beta 5 einen wirklichen „Schalter“ zum Ein- und Ausschalten bekommen.

Links die Schaltfläche von Quicktype in iOS Beta 4 und rechts die überarbeitete Schaltfläche in der Beta 5.

Mittwoch 6. August 13:55 Manchmal kann iOS 8 Beta auch gespenstisch werden, vor allem wenn,  wie mir passiert, plötzlich am Bahnhof der App Store ein Icon auf dem Sperrbildschirm meines iPhone 5 zaubert. Natürlich hat mich die Neugier dazu getrieben, gleich den App Store aufzurufen – und siehe da, mir wurde eine App für Zugfahrten angeboten. Aha. Da ich persönlich nicht auf automatisierte standortbezogene Dienste stehe, habe ich diese gleich in den Einstellungen deaktiviert.

Mittwoch 6. August 12:45 In der Beta 2 waren einige Elemente in der Nachrichten-App noch halbtransparent, in der fünften Beta hat Apple sich davon verabschiedet. Dafür erhaltet Ihr aber einen schnelleren Zugriff auf die auf dem iPhone gespeicherten Bilder. Das Versenden von Bildern wird damit wesentlich schneller und effizienter.

Mittwoch 6. August 10:15 Mit der fünften Betaversion von iOS 8 hat Apple auch eine neue Firmware für das Apple TV der 3. Generation veröffentlicht. In dieser Version wurde die Oberfläche gründlich überarbeitet. Die Icons, Anmutung und die verwendete Schrift sind nun an iOS 8 und OS X 10.10 angeglichen. Schade nur, dass Nutzer älterer Apple-TV-Generationen nicht in den Genuss der neuen Firmware kommen werden. 

Mittwoch 6. August 08:30 Mit OS X 10.10 Yosemite und iOS 8 kann man künftig auch telefonieren. Nutzer haben dann die Möglichkeit, Anrufe über Kontakte oder aus Facetime heraus durchzuführen. Ein Klick auf den Hörer neben der Telefonnummer des Anzurufenden - und schon wird dieser über das iPhone ausgelöst und man kann mit dem Mac telefonieren. Cool, oder?

Telefonieren ganz einfach mit iOS 8 und OS X 10.10 Yosemite.

Dienstag 5. August 17:00 Endlich! Continuity läuft! Das Zusammenspiel von iOS 8 und OS X Yosemite funktioniert seit dem Update auf Beta 5 richtig gut. Emails, die ich auf meinem iPhone 5 angefangen habe, werden mir auf OS X in der rechten Hälfte des Docks angezeigt. Auch SMS Nachrichten erscheinen fast zeitgleich auf dem iPhone und dem MacBook Air. Es ist also eigentlich nicht mehr notwendig, im Büroalltag sein iPhone neben sich auf dem Schreibtisch liegen zu haben, denn die wichtigsten Nachrichten in Form von Emails, Telefonate und SMS werden dank Continuity und Handoff auf OS X Yosemite übergeben.

Dienstag 5. August 16:30 In Mail unter iOS 8 Beta entdeckt man auch kleine, versteckte Neuerungen. Bei einer Email von einer Person, die ich noch nicht in meinem Adressbuch hatte, schlug mir Mail direkt vor, die Kontaktdaten zu übernehmen. Sogar die Informationen aus der Signatur wurden übernommen.

Mail unter iOS 8 Beta 5 ist sehr kontaktfreudig und schlägt vor neue Kontakte direkt ins Adressbuch zu übernehmen.

Dienstag 5. August 15:40 Emailschreiben wird in iOS 8 leichter, denn diese kann man nun diktieren. Die Verarbeitung des gesprochenen Textes wird, anders als noch bei iOS 7, schon während der Eingabe vorgenommen. Eigentlich ein nettes und nützliches Feature, aber ganz treffsicher ist es noch nicht.   

iOS 8 zum Diktat! Anders als noch bei iOS 7 verarbeitet iOS 8 die Spracheingabe schon während ihr diese einsprecht.

Dienstag 5. August 13:40 Leichte Designanpassungen beim Lautstärke-Symbol in der Beta 5 von OS X 10.10 Yosemite. Ist nur eine kosmetische Anpassung, aber es sieht schick aus!

Dienstag 5. August 12:45 Spotlight wird unter iOS 8 so richtig mächtig! Die Suche wird ausgeweitet, sodass nicht nur auf dem iDevice selbst gesucht wird, sondern z.B. auch Orte in Maps, iTunes und Wikipedia-Einträge angezeigt werden. Natürlich braucht man dafür eine bestehende Datenverbindung.

Dienstag 5. August 11:52 Freunde von Siri können sich schon mal auf ein neues Feature freuen. Siri wird - ähnlich wie Google Now - aufs Wort hören. Aber nur, wenn das iPhone auch ans Ladekabel angeschlossen ist, kann Siri durch das Kommando "Hey Siri" aufgeweckt werden.

In iOS 8 wird Siri nun auch aufs Wort hören

Dienstag 5. August 11:50 Sowohl mein MacBook Air als auch mein iPhone 5 sind nun beide mit der aktuellen Beta ausgestattet. Dienstag 5. August 09:20 Der Dienstag ist wieder Update-Tag! iOS 8 Beta 5 und OS X 10.10 Yosemite Beta 5 ist in der Nacht von Apple veröffentlicht worden und werden erstmal auf beiden Systemen aktualisiert.

Parallel zur Beta 5 von iOS 8 gibt Apple auch die fünfte OS X 10.10 Beta frei.
iOS 8 Beta 5 kann per OTA auf das iPhone eingespielt werden - oder per iTunes. Ich wähle die OTA-Variante

Montag 4. August 17:20 Apple umsorgt in der iOS 8 Beta 4 auch die Neulinge, denn es wird eine App namens Tipps mitgeliefert, die die Neuerungen des mobilen OS nochmal schnell und prägnant anzeigt. Während der WWDC Keynote wurde diese App auch schon demonstriert. Schade ist nur, dass man diese App nicht löschen kann.

Apple hilft iOS-8-Neulingen mit einer eigenen App.

Montag 4. August 16:59 Eine der besten Funktionen seit Mac OS X 10.7 Lion ist AirDrop. Dateien lassen sich damit spielend von einem Mac zum anderen senden. Man benötigte kein FTP, SMB oder sonstige Protokolle. Einfach die Datei per Drag & Drop unter Finder | AirDrop auf den entsprechenden Rechner ablegen, schon wurde die Datei im Netzwerk an den Zielrechner gesendet. Mit iOS 8 können nun auch Dateien zwischen iDevices und OS X Yosemite Rechnern ausgetauscht werden. Hoffentlich kommt mit der finalen Version von iOS 8 auch die Möglichkeit, Dateien per AirDrop an Macs mit OS X 10.7 oder 10.8 zu verschicken.

Endlich Dateien vom iPhone zum Mac senden via AirDrop
AirDrop vom iPhone zum Mac oder auch umgekehrt klappt aktuell nur mit iDevices mit iOS 8 und Macs mit OS X Yosemite.

Montag 4. August 16:20 Erstaunlich: Bis jetzt noch kein Absturz unter OS X 10.10 Yosemite zu verzeichnen. Auch meine Software mit Ausnahme von Screenflow läuft auf dem Preview-System rund. Montag 4. August 15:54 Mit Familieneinkäufen können nun auch Apps, Musik und Videos mit anderen Familienmitgliedern geteilt werden. Das schont den eigenen Geldbeutel und ist außerdem ein nützliches Feature, um z.B. einen deutschen und amerikanischen iTunes-Account parallel zu nutzen. Spart einem das lästige Ein- und Ausloggen aus den jeweiligen Stores.

iOS 8 Familieneinkäufe: Schont den Geldbeutel bei mehreren iDevices im Haushalt.

Montag 4. August 15:25 Kleine, aber feine Einstellungsmöglichkeit: In Yosemite kann man unter Systemeinstellung | Allgemein | "Use dark menu bar and dock" auswählen. Leider sind einige Apps, die Icons in der oberen Menüleiste ablegen, noch nicht angepasst. In meinem Fall ist das 1Password, Fitbit Dashboard App und Little Snitch. Hier müssen die Hersteller der Software noch ein weiteres Icon in heller Farbe nachliefern.

Come to the dark side! Unter OS X 10.10 Yosemite lässt sich die Menüleiste und das Dock auch in dunkler Farbe darstellen.

Montag 4. August 14:51 Health, die App für alle Daten rund um euren Gesundheitszustand, ist in iOS 8 Beta 4 komplett lokalisiert worden. Da es aktuell keine Gadgets gibt, die schon Daten an die Health App übermitteln, ist es noch ziemlich sinnlos, diese auszuprobieren. Schon jetzt nützlich und hilfreich ist sicher der Notfallpass. Diesen hatten wir Euch auch schon im ersten Hands-On zu iOS 8 Beta gezeigt und dient dazu, dass im Notfall, Sanitäter oder Ersthelfer wichtige medizinische Daten direkt aus dem Lockscreen eures iPhones abrufen können.

iPhone als Lebensretter - Medizinischer Notfallpass ist auch aus dem Lockscreen erreichbar.

Montag 4. August 14:25 Noch ein wenig gewöhnungsbedürftig, das neue Design des Control Centers in iOS 8. Im Vergleich zu iOS 7 wirkt es sehr viel heller.

iOS 8 Control Center im neuen Look, aber noch gewöhnungsbedürftig.

Montag 4. August 14:10 Unter OS X 10.8 Mountain Lion führte Apple das Notification Center für sein Betriebssystem ein, aber viel Nutzen konnte kaum einer daraus ziehen. In OS X 10.10 Yosemite wird dieses Feature endlich upgedatet. Wie man auf dem Screenshot erkennen kann, lässt es sich konfigurieren, später sollen auch Apps von Drittanbietern auf das Notification Center zugreifen können. Noch führt der Link zum App Store ins Leere, und man bekommt nur eine leere Seite dargestellt.

Nachrichten-Zentrale in OS X Yosemite

Montag 4. August 13:30 Eines der spannendsten Features von OS X Yosemite und iOS 8 ist das Zusammenspiel beider Systeme. Wenn nun ein Anruf beim iPhone ankommt und beide iDevices mit demselben iCloud-Account verbunden sind, dann sollte der Anruf auch auf dem OS X Yosemite Rechner angenommen werden können. Und tatsächlich hat es auf Anhieb funktioniert, wie das Bild beweist.

Telefonieren am MacBook Air mit OS X Yosemite klappt!

Montag 4. August 12:50 Erste Verlustmeldung: WhatsApp hat Probleme mit iOS 8 Beta 4. Nach zwei Abstürzen verweigert es komplett den Dienst. Hoffentlich gibt es bald ein Update von WhatsApp für iOS.

Nach einigen Abstürzen verweigert WhatsApp auf iOS 8 Beta 4 den Dienst. Aus diesem Screen kommt keiner mehr raus.

Montag 4. August 12:18 Es ist vollbracht, die iOS 8 Beta 4 ist auf meinem iPhone 5 installiert und auch das Backup ist zurückgespielt. Montag 4. August 11:48 Wie Ihr die Beta 4 installiert, könnt Ihr noch einmal in einem unserer früheren Artikel nachlesen. Montag 4. August 11:45 Fertig! Das MacBook Air ist aktualisiert und OS X 10.10 endlich installiert. Das neue Flat Design ist gewöhnungsbedürftig und scheint mir nicht gerade optimal für Non-Retina-Produkte ausgelegt zu sein. Tiefer rein ins System tauche ich später, denn nun muss ich mein iPhone 5 mit iOS 8 Beta 4 versehen.

OS X 10.10 Beta Screenshot

Montag 4. August 11:08 Jetzt kann es endlich losgehen. Zuerst wird OS X 10.10 Public Beta auf dem MacBook Air installiert.

OS X 10.10 Installation: 18 Minuten ist sehr optimistisch

Montag 4. August 10:38 Bevor die Public Beta von OS X 10.10 Yosemite auf mein MacBook Air und die iOS 8 Beta 4 auf mein iPhone 5 gelangen, werde ich natürlich von beiden Systemen ein Backup vornehmen. Erst vom iPhone per iTunes, dann noch ein aktualisiertes Backup per Time Machine.


Weitere Artikel zum Thema
Das Galaxy S8 könnte zum Release auch in Blau erschei­nen
6
Auf dem Bild ist das Gehäuse des Galaxy S8 an den Seiten in Blau gefärbt
Offenbar erscheint das Galaxy S8 auch in Blue Coral: Ein neuer Leak zeigt das Gerät in einem weiteren Farbton, der womöglich zum Verkaufsstart kommt.
So häufig werden Apples iPhone 2G, 3G und 3GS immer noch genutzt
Guido Karsten
Supergeil !11Auch das iPhone 3GS ist immer noch nicht ausgestorben
Das erste iPhone wurde 2007 angekündigt und es ist noch immer nicht tot. Eine Statistik verrät nun, wo alte Apple-Geräte immer noch genutzt werden.
Nokia 9: Flagg­schiff-Modell könnte Carl Zeiss-Dual-Kamera erhal­ten
Her damit !8Auf dieser Skizze soll das Nokia 9 zu sehen sein
Das Nokia 9 könnte eine Dual-Kamera mit Objektiven des Premium-Herstellers Carl Zeiss erhalten. Einen Hinweis darauf liefert eine geleakte Skizze.