iOS 9 auf dem iPhone 4s: Kaum bessere Performance, fehlende Features

Unfassbar !148
iPhone 4s
iPhone 4s(© 2014 CURVED)

Das iPhone 4s muss ohne eine Reihe an Features von iOS 9 auskommen: Überraschenderweise hatte Apple im Juni angekündigt, dass auch das iPhone 4s mit der neuesten Version seines Betriebssystems für mobile Geräte ausgestattet wird. Doch die Freude wird für Besitzer des iPhone-Oldies getrübt, denn die Performance lässt zu wünschen übrig.

In einem Vergleich zwischen iOS 8.4.1 und iOS 9 auf dem iPhone 4s ist zu sehen, dass viele Anwendungen zwar etwas schneller laufen – eine große Verbesserung im Gegensatz zum Vorgänger sei aber mit iOS 9 nicht zu erkennen, berichtet Ars Technica. Vorgänge wie Booten oder das Öffnen der Mail-App dauern sogar etwas länger als zuvor. Ein Vorteil ist aber die verlängerte Betriebszeit: Mit iOS 8.4.1 hielt der Akku des iPhone 4s beim Browsen im WLAN 316 Minuten am Stück durch; mit iOS 9 sind es nun 341 Minuten.

Neue Features – aber nicht alle

Zu den Features, die auf dem iPhone 4s mit iOS 9 nicht zur Verfügung stehen, gehören zum Beispiel AirDrop, die Spotlight-Suche, Touch ID und Apple Pay sowie Unterstützung für OpenGL ES 3.0. Außerdem eigne sich der kleine Bildschirm des iPhone 5-Vorgängers bei vielen Dingen noch schlechter für eine angemessene Darstellung als noch bei iOS 8.

Ars Technica rät Nutzern des iPhone 4s dennoch dazu, das Update auf iOS 9 zu installieren. Die Performance sei insgesamt ungefähr die gleiche wie mit iOS 8 – dafür erhaltet Ihr eine Reihe an neuen Features, wenn auch nicht alle, die iOS 9 bietet. Anders als beim Release von iOS 8, als von der Installation auf dem iPhone 4s eher abgeraten wurde, scheint die neue Version des Betriebssystems das Gerät zumindest nicht zu verlangsamen.

Weitere Artikel zum Thema
iOS 11 ist auf Hälfte aller iPho­nes und iPads instal­liert
Christoph Lübben1
iOS 11 ist wohl auf den meisten aktiven iPhone-Modellen installiert
iOS 11 hat die Oberhand gewonnen: Das neue Betriebssystem ist mittlerweile auf über 50 Prozent der iPhones und iPads installiert.
Huawei arbei­tet offen­bar an falt­ba­rem Smart­phone
Francis Lido
Im Rahmen der Mate-10-Pro-Vorstellung kündigte Huawei offenbar ein faltbares Smartphone an
Anfang der Woche waren alle Augen auf das Mate 10 gerichtet. Abseits des Rampenlichts sprach Huawei in München über ein faltbares Smartphone.
Bast­ler zeigt: So machst Du aus einem iPhone 6s ein iPhone X
Michael Keller1
iPhone 6 und iPhone X
Ihr habt ein iPhone 6 oder 6s, wollt aber gerne ein iPhone X? Ein YouTuber zeigt Euch, wie Ihr den Umbau mit entsprechendem Zubehör bewerkstelligt.