iOS 9: Eigenes Update für iPhone 4s und andere "Oldies"

Supergeil !112
Auch das gute, alte iPhone 4s soll noch mit iOS 9 laufen
Auch das gute, alte iPhone 4s soll noch mit iOS 9 laufen(© 2014 CURVED)

Apple will iOS 9 offenbar nicht nur für seine aktuellen und kommenden Top-Geräte wie das iPhone 6s optimieren, sondern auch für alte Haudegen wie das iPhone 4s. Dank einer eigenen Version des Betriebssystems dürfen auch Besitzers älterer iOS-Geräte auf ein neues, eigens angepasstes Update hoffen.

Damit iOS 9 auch auf altgedienten Geräten flüssig läuft, soll Apple diesmal eine "core version" des Updates entwickeln, wie das für gewöhnlich gut informierte Blog 9to5Mac sie nennt. Anstatt das Betriebssystem mit neuen Features aufzurüsten und diese für ältere Geräte teilweise wieder abzuspecken, soll Apple bei der iOS 9-Version für seine "Oldies" anders vorgehen. Sie werde von Grund auf für ältere Geräte entwickelt, um darauf stabil und flüssig zu laufen. Erst dann werden Neuerungen nach und nach hinzugefügt und mit ausgiebigen Performance-Tests evaluiert.

iOS 9 für iPhone 4s, iPad mini und weitere A5-Geräte

Von dieser neuen Vorgehensweise sollen dem Bericht zufolge das iPhone 4s und das iPad mini profitieren. Beide Geräte haben den inzwischen mehr als vier Jahr alten Apple A5-Chip als Antreiber – ebenso wie das iPad 2 und die aktuelle Generation des iPod touch, die folglich auch für das iOS 9-Update infrage kommen. Üblicherweise lässt Apple betagte Geräte nach einigen Jahren bei der Versorgung mit neuen Updates außen vor; und in diesem Jahre hätte es eigentlich die A5-Klasse an der Reihe treffen können.

Besitzer älterer iOS-Geräte müssen auch im Fall von iOS 9 mit dem Fehlen einiger Features rechnen, dürfen dafür aber auf eine runde Performance hoffen. Das war zuletzt nicht immer der Fall, vor allem das iPhone 4 hatte seinerzeit arg mit iOS 7 zu kämpfen. Auf der WWDC 2015 dürften wir mit der Vorstellung von iOS 9 erfahren, was an den Gerüchten dran ist.


Weitere Artikel zum Thema
Wegen Apple TV 4K? Nvidia Shield TV wird güns­ti­ger
Guido Karsten
Nvidia Shield TV unterstützt zum Beispiel Google Play, Amazon Video und Netflix
Nvidia bietet seine Android TV-Box Shield TV in einem neuen Bundle an. Dem Paket fehlt der Gaming-Controller, dafür ist es nun günstiger.
Bose QC 35 II sind offi­zi­ell: Kopf­hö­rer mit Google Assi­stant-Button
Christoph Lübben
Die Bose QC 35 II sind mit dem Google Assistant ausgestattet
Die Bose QC 35 II sind eine überarbeitete Version des Vorgängers. Am Klang soll sich nichts verändert haben, dafür gibt es nun den Google Assistant.
Kame­ra­ver­gleich: iPhone 8, HTC U11, Galaxy S8 und Xperia XZ1
Jan Johannsen5
Supergeil !6Vier Kameras auf einer Mission.
In den Einzeltests zeigen viele Smartphones, dass ihre Kameras gute Bilder schießen. Doch wer hat die Nase im Vergleich vorne?