iPad Air 2 wird angeblich das dünnste Tablet der Welt

Her damit21
Ein rekordverdächtiges Mager-Model unter den Tablets: das iPad Air 2
Ein rekordverdächtiges Mager-Model unter den Tablets: das iPad Air 2 (© 2014 Youtube/tldtoday)

Dünn, dünner, iPad Air 2: Apple-Fans dürfen Großes und gleichzeitig extrem Dünnes auf dem für den 16. Oktober vermuteten Release des iPad Air 2 erwarten. Denn wie pocketnow berichtet, wird der Öffentlichkeit am besagten Datum laut neuesten Gerüchten das "dünnste Tablet der Welt" vorgestellt.

Für den oben genannten Titel soll das iPad Air 2 im Vergleich zum Apple iPad Air um 0,5 mm dünner ausfallen, womit es auf eine Tiefe von 7 mm kommt. Dies ist zum einen durch die Entfernung der Mute-Taste möglich. Zum anderen sollen auch die Lautstärkenregler an der Seite tiefer in das Gehäuse eingelassen sein. Weiterhin sind die Mikrofone an anderer Stelle platziert, um dem iPad Air 2 eine schmalere Hüfte zu ermöglichen.

Auch bezüglich des internen Speichers gibt es eine kleine Neuigkeit zu verkünden. Laut dem Technik-Portal TheMichaelReport bringt Apple neben der 32 GB, 64 GB und 128 GB-Variante des iPad Air 2 auch eine 16 GB-Version auf den Markt.

iPad Air 2-Rekord auf dünnem Eis

Den Titel "dünnstes Tablet der Welt" könnte Apples kommendes Schmuckstück allerdings ganz schnell wieder los sein, denn die Konkurrenz ist dem Unternehmen in Sachen schlankes Tablet schon einen Schritt voraus. Bereits am 9. September stellte Dell mit dem Venue 8 7000 sein neues High-End-Tablet vor, das tatsächlich nur 6 Millimeter dick ist. Also noch mal einen satten Millimeter dünner als das iPad Air 2. Dell will das Tablet im November 2014 auf den Markt bringen. Sollte dies wirklich geschehen, ist das iPad Air 2 den frisch verliehenen Titel womöglich schon nach wenigen Wochen wieder los.


Weitere Artikel zum Thema
Black Friday auf Amazon: Die Smart­phone-Ange­bote unter der Lupe
David Wagner
UPDATEGute Angebote gibt es beim Black Friday von Amazon auch für das Oppo Reno4 Z 5G
Die Black Friday Woche bei Amazon hat begonnen! Wir haben uns die Angebote für Smartphones genauer angesehen und sagen euch, wo ihr wirklich spart.
iPhone 12 Pro: Herstel­lung nur so teuer wie ein Mittel­klasse-Handy
Sebastian Johannsen
Das iPhone 12 sowie das iPhone 12 Pro sind in der Produktion günstiger als viele andere Geräte
Wie teuer ist eigentlich ein Smartphone an Materialkosten? Die für das iPhone 12 Pro scheinen bekannt – und überraschen beim Preis.
iPhone 12 Pro (Max): Erfolg über­rascht offen­bar selbst Apple
CURVED Redaktion
Gefällt mir5Das iPhone 12 Pro (Max) bietet euch unter anderem eine Triple-Kamera
Das iPhone 12 Pro (Max) überzeugt vor allem durch Features für Fotografen. Offenbar ist sogar Apple von dem Erfolg überrascht.