iPad Mini (2020): Kehrt das kleinste Apple-Tablet mit neuem Display zurück?

Her damit19
Ist es ander Zeit für ein neues iPad Mini? (Bild: das alte iPad Mini)
Ist es ander Zeit für ein neues iPad Mini? (Bild: das alte iPad Mini)(© 2015 CURVED)

Apple arbeitet angeblich an einer neuen Display-Technologie. Gleich sechs Produkte mit diesen Bildschirmen sollen in den Jahren 2020 und 2021 in den Handel gelangen. Darunter auch ein iPad Mini, das wohl ein deutlich besseres Bild als sein Vorgänger aus dem Jahr 2019 liefern könnte.

Apple könnte dieses Jahr seinem kleinsten Tablet ein Upgrade spendieren. Laut dem bekannten Analysten Ming-Chi Kuo arbeitet das Unternehmen derzeit an Bildschirmen mit Mini-LED-Technologie, die in dem nächsten iPad Mini mit 7,9-Zoll-Screen zum Einsatz kommen soll. Dies geht aus einem Bericht von MacRumors hervor.

Was kann Mini-LED?

Im Vergleich zu bereits erhältlichen LED-Displays arbeitet Mini-LED mit kleineren Dioden. Dadurch verfügen Bildschirme mit letztgenannter Technologie theoretisch über einen besseren Kontrast und Schwarzwert. Auch die maximale Helligkeit sei bei Mini-LED höher. Das nächste iPad Mini könnte also nicht nur eine bessere Performance als sein Vorgänger bieten, sondern auch eine bessere Bildqualität.

Viel mehr verrät Kuo aber noch nicht über das nächste iPad Mini. Wir wissen also noch nicht, ob das Tablet erneut einen breiten Rand mitsamt Homebutton mitbringt. Diesem Design bleibt Apple zumindest beim aktuellen iPad noch treu, während sich die iPad-Pro-Reihe bereits mit einem deutlich schmaleren Rand auf der Vorderseite präsentiert.

Das schicke Design mit schmalen Rändern hat bislang nur die Pro-Tablets von Apple erreicht.(© 2019 CURVED)

Auch diese Apple-Geräte sollen auf neue Screens setzen

Die Mini-LED-Technologie soll nicht nur das nächste iPad Mini erreichen: Apple soll die neuen Displays ebenso für ein neues iPad Pro (12,9 Zoll), das nächste "herkömmliche" iPad sowie zwei kommende MacBook-Pro-Modelle (14,1 Zoll und 16 Zoll) einsetzen. Offenbar soll auch ein neuer iMac Pro mit entsprechendem Bildschirm kommen. Das letzte Upgrade für das Profi-Gerät erschien im Frühjahr 2019 und bietet seitdem ein 27-Zoll-Retina-5K-Display.

Laut dem Experten steht bislang aber nur fest, dass uns im Laufe des Jahres 2020 das neue iPad Mini erwartet. Die anderen Produkte mit Mini-LED könnten demnach auch erst 2021 in den Handel gelangen.

Das aktuelle iPad Mini stammt aus dem Jahr 2019 und setzt auf den Chipsatz A12 Bionic (Top-Prozessor aus 2018), der etwa auch das iPhone Xs antreibt. Somit verfügt das  aktuelle Modell bereits über eine sehr gute Performance. Besonders Gamer dürften sich allerdings über ein kompaktes Mini-Tablet mit noch mehr Leistung freuen.


Weitere Artikel zum Thema
"Fort­nite" zeigt: iPad mini 5 ist ein soli­des Gaming-Tablet
Christoph Lübben
Das neue iPad Mini (2019) ist offenbar nicht nur zum Schreiben und Surfen gedacht
Das iPad mini hat zwar einen kleineren Bildschirm als die anderen Apple-Tablets. Trotzdem bringt das Gerät mehr als genug Leistung für "Fortnite" mit.
Apple stellt neue iPads vor: Welches passt zu euch?
Francis Lido
Nicht meins11von links nach rechts: iPad Pro (11 und 12,9 Zoll), iPad Air, iPad 9.7 (2018) und iPad mini
iPad mini und iPad Air sind zurück und erweitern die Auswahl an Apple-Tablets auf fünf Modelle. Wir haben alle aktuellen iPads miteinander verglichen.
iPad Air und iPad mini für 2019: Das sind die neuen Apple-Tablets
Francis Lido
Nicht meins13Das iPad mini (2019) unterstützt den ersten Apple Pencil
Apple hat das iPad mini (2019) und das iPad Air (2019) offiziell vorgestellt. Beide Tablets könnt ihr ab sofort bestellen.