iPad Pro: Adobe erleichtert euch den Import von Fotos

Nutzer von Adobe Lightroom CC haben es auf dem iPad Pro nun etwas leichter mit dem Foto-Import
Nutzer von Adobe Lightroom CC haben es auf dem iPad Pro nun etwas leichter mit dem Foto-Import(© 2018 CURVED)

Bislang war es auf dem iPad Pro nicht ohne Umwege möglich, Fotos direkt von einer Kamera oder einem Datenträger in Adobe Lightroom CC zu importieren. Nun hat das Unternehmen hier aber nachgebessert und ein Update im App Store veröffentlicht, das den Vorgang vereinfacht – allerdings gibt es bei dem Feature noch Potenzial für Verbesserung.

Das Update auf Version 4.1.1 für Adobe Lightroom CC bringt die Unterstützung für Apples Kurzbefehle-App mit, wie The Verge berichtet. Über diese könnt ihr auf dem iPad Pro nun leichter Bilder in das Programm einfügen und anschließend bearbeiten. Mehr als ein Anfang ist das Ganze aber wohl nicht. So könnt ihr offenbar nicht genau definieren, ob ihr nur die JPEG- oder die RAW-Version einer Aufnahme in die App importieren wollt.

Funktion wohl ausbaufähig

Zudem haben die Adobe-Entwickler das Update wohl unter dem Motto "Doppelt hält besser" veröffentlicht. Wenn ihr die Bilder importiert, sollen diese nicht automatisch vom externen Speichermedium verschwinden. Ihr könnt die Löschung der Quellen-Dateien aber direkt in einem Kurzbefehl mitsamt Import einbauen. Sicherlich ist aber nicht jeder Nutzer zur Erstellung eines solchen Makros in der Lage.

Gerade weil das iPad Pro als passendes Gerät für Kreative gilt, ist es schade, dass einfache Dinge wie ein unkomplizierter Foto-Import in Lightroom CC noch keine Selbstverständlichkeit sind. Bislang musstet ihr die Aufnahmen immer erst in die Foto-App importieren, bevor ihr sie zu Lightroom transferieren konntet. Die Lösung über Kurzbefehle ist also schon ein richtiger Schritt. Adobe muss hier aber noch mit einem weiteren Update nachbessern, um den Vorgang weiter zu vereinfachen. Doch auch Apple selbst muss wohl noch einiges bei seiner Pro-Reihe geradebiegen.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei Mate Pad Pro: Ein iPad Pro mit Android?
Francis Lido
Her damit !20Das iPad Pro diente wohl als Inspiration für das Huawei Mate Pad Pro
Das Huawei Mate Pad Pro sieht offenbar aus wie das iPad Pro. Selbst uns fällt es schwer, einen Unterschied zu erkennen.
iPhone 2020: 120-Hz-Display könnte iPad-Pro-Besit­zer neidisch machen
Francis Lido
Naja !5Das iPhone 2020 soll ein 120-Hz-Display bekommen (Bild: iPhone 11)
Schielen iPad-Pro-Besitzer bald neidisch auf das iPhone 2020? Das Smartphone könnte ein außergewöhnliches Display erhalten.
iPad Pro: Könnt ihr künf­tig PC-Spiele auf dem Tablet zocken?
Francis Lido
Her damit !9iPad Pro: Bald eine Option für echte Zocker?
PC-Spiele auf dem iPad Pro: Ist bald auch anspruchsvolles Gaming auf dem Tablet möglich? iPadOS könnte der Schlüssel dazu sein.