iPad Pro: Home-Button könnte sich an der Seite befinden

Bei allen bislang erhältlichen iPad-Modellen befindet sich der Home-Button unter dem Display
Bei allen bislang erhältlichen iPad-Modellen befindet sich der Home-Button unter dem Display(© 2014 CURVED)

Erhält das iPad Pro den Home-Button an der Seite des Gehäuses? Der australische Blogger Sonny Dickson zumindest hat dies in einem Tweet am 11. März behauptet – allerdings hat er den Post mittlerweile selbst wieder aus dem sozialen Netzwerk entfernt.

Dies könnte ein Hinweis darauf sein, dass er selbst nicht mehr an das Gerücht glaubt – oder dass er von Apple dazu angehalten wurde, den Eintrag wieder zu entfernen. Laut iPhoneHacks hat Dickson bereits Teile des iPhone 5s und des iPad Air richtig prophezeit, bevor diese im Jahr 2013 erschienen sind.

Kleineres Gehäuse trotz großem Display

Sollte an dem Gerücht etwas dran sein, könnte dies bedeuten, dass Apple die Größe des Gehäuses vom iPad Pro insgesamt reduzieren will; denn mit der mutmaßlichen Display-Größe von 12,9 Zoll in der Diagonale hat Apple ein großes Interesse daran, so viel Platz wie möglich einzusparen. Bei allen bislang erhältlichen iPad-Modellen befindet sich der Home-Button am unteren Ende der Vorderseite – und erfordert dazu relativ viel Raum unter dem Bildschirm des Tablets.

Fraglich ist allerdings, wie Apple die Touch ID an der Seite des iPad Pro unterbringen will, da der Fingerabdrucksensor auch einen gewissen Platz benötigt. Allein deshalb erscheint der Wahrheitsgehalt des Gerüchts relativ gering. Alle Gerüchte zu Apples kommendem Riesen-Tablet findet Ihr in unsere Übersicht zum Thema.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S6: Android Nougat-Update nimmt letzte Hürden vor Frei­gabe
1
Her damit !9Das Galaxy S6 soll das Update auf Android Nougat bis Juni 2017 bekommen
Freigabe erteilt: Das Galaxy S6 soll nun eine wichtige Hürde genommen haben, die vor dem künftigen Rollout des Android Nougat-Updates fällig war.
Nintendo Switch: Mehr Farb­va­ri­an­ten wohl bald auch für deut­sche Käufer
Michael Keller
In Europa gibt es die Controller für Nintendo Switch auch in Rot und Blau
Nintendo hat für sein Heimatland eine Besonderheit reserviert: Japaner können Nintendo Switch in mehr Farben gestalten als Nutzer anderswo. Bislang.
AirPods: Apple unter­sucht Verbin­dungs­ab­brü­che während Tele­fona­ten
Peinlich !6Die AirPods sollen separat voneinander mit einem Smartphone kommunizieren können
Verbindungsabbruch mit den AirPods: Apples kabellose Kopfhörer sollen unter einem Problem leiden, das für Verbindungsabbrüche bei Telefonaten sorgt.