iPad Pro: iOS 9.2 soll laut Apple Displayprobleme beheben

Supergeil !7
Mit iOS 9.2 sollte das iPad Pro nach dem Aufladen nicht mehr abstürzen
Mit iOS 9.2 sollte das iPad Pro nach dem Aufladen nicht mehr abstürzen(© 2015 CURVED)

iOS 9.2 mit Bug-Fixes – auch für das iPad Pro: Apple hat unlängst die neueste Version seines Betriebssystems für mobile Geräte veröffentlicht. Diese soll auch das Einfrieren des Bildschirms bei Apples Maxi-Tablet künftig verhindern, wie MacRumors berichtet.

Kurz nach dem Release des iPad Pro hatten Nutzer vermehrt über Abstürze des Tablets geklagt, die in erster Linie nach dem Aufladen des Gerätes eintraten. Eingaben waren demnach nicht mehr möglich; mitunter ließ sich das Tablet mit 12,9-Zoll-Display demnach auch nicht mehr ordnungsgemäß hochfahren. Apple empfahl zu diesem Zeitpunkt, einen sogenannten Hard Reset zu erzwingen – und versprach gleichzeitig, an einer Lösung des Problems zu arbeiten.

Bug-Fix für alle Modelle

Offenbar hat Apple Wort gehalten: Dieses Problem soll nun nicht mehr auftreten, nachdem Ihr iOS 9.2 auf dem iPad Pro installiert habt. Der Bug trat offenbar auf allen Varianten des Tablets auf, also bei Geräten mit 32 oder mit 128 GB internem Speicher und sowohl bei der WLAN- als auch bei der LTE-Version. Mit iOS 9.2 sollte der Bug also nun behoben sein, unabhängig davon, welches Modell des Tablets Ihr benutzt.

Erst kürzlich wurde bekannt, dass Apple im iPad Pro einen besonderen Lightning-Port verbaut hat: Dieser soll Übertragungsgeschwindigkeiten ermöglichen, die mit USB 3.0 vergleichbar sind. Nun hat Apple auch ein SD-Karten-Lesegerät im Angebot, dass diese Geschwindigkeiten unterstützt. Wenn Ihr Euch über das Maxi-Tablet informieren wollt, kann Euch unser umfassender Testbericht weiterhelfen.


Weitere Artikel zum Thema
AirPods: Apple unter­sucht Verbin­dungs­ab­brü­che während Tele­fona­ten
Peinlich !6Die AirPods sollen separat voneinander mit einem Smartphone kommunizieren können
Verbindungsabbruch mit den AirPods: Apples kabellose Kopfhörer sollen unter einem Problem leiden, das für Verbindungsabbrüche bei Telefonaten sorgt.
WhatsApp: die besten Tipps und Tricks für iPhone und Android
Jan Johannsen6
UPDATENaja !303So kann Euer WhatsApp mehr
Mit diesen Tipps und Tricks für iPhone und Android kann WhatsApp noch mehr.
WhatsApp und Co.: Messen­ger führen Apps des Jahres 2016 an
Michael Keller
Unfassbar !11WhatsApp war hierzulande im Jahr 2016 die beliebteste App
Die populärsten Apps des Jahres 2016 werden von Facebook dominiert: WhatsApp und der eigene Messenger führen die Liste an.