iPad Pro: iOS 9.2 soll laut Apple Displayprobleme beheben

Supergeil !7
Mit iOS 9.2 sollte das iPad Pro nach dem Aufladen nicht mehr abstürzen
Mit iOS 9.2 sollte das iPad Pro nach dem Aufladen nicht mehr abstürzen(© 2015 CURVED)

iOS 9.2 mit Bug-Fixes – auch für das iPad Pro: Apple hat unlängst die neueste Version seines Betriebssystems für mobile Geräte veröffentlicht. Diese soll auch das Einfrieren des Bildschirms bei Apples Maxi-Tablet künftig verhindern, wie MacRumors berichtet.

Kurz nach dem Release des iPad Pro hatten Nutzer vermehrt über Abstürze des Tablets geklagt, die in erster Linie nach dem Aufladen des Gerätes eintraten. Eingaben waren demnach nicht mehr möglich; mitunter ließ sich das Tablet mit 12,9-Zoll-Display demnach auch nicht mehr ordnungsgemäß hochfahren. Apple empfahl zu diesem Zeitpunkt, einen sogenannten Hard Reset zu erzwingen – und versprach gleichzeitig, an einer Lösung des Problems zu arbeiten.

Bug-Fix für alle Modelle

Offenbar hat Apple Wort gehalten: Dieses Problem soll nun nicht mehr auftreten, nachdem Ihr iOS 9.2 auf dem iPad Pro installiert habt. Der Bug trat offenbar auf allen Varianten des Tablets auf, also bei Geräten mit 32 oder mit 128 GB internem Speicher und sowohl bei der WLAN- als auch bei der LTE-Version. Mit iOS 9.2 sollte der Bug also nun behoben sein, unabhängig davon, welches Modell des Tablets Ihr benutzt.

Erst kürzlich wurde bekannt, dass Apple im iPad Pro einen besonderen Lightning-Port verbaut hat: Dieser soll Übertragungsgeschwindigkeiten ermöglichen, die mit USB 3.0 vergleichbar sind. Nun hat Apple auch ein SD-Karten-Lesegerät im Angebot, dass diese Geschwindigkeiten unterstützt. Wenn Ihr Euch über das Maxi-Tablet informieren wollt, kann Euch unser umfassender Testbericht weiterhelfen.


Weitere Artikel zum Thema
Apple arbei­tet angeb­lich an Light­ning-USB-C-Stecker und Apple Watch mit LTE
Apple nutzt den Lightning-Anschluss seit geraumer Zeit für iOS-Geräte
Angeblich will Apple in Zukunft iOS-Geräten einen Lightning-USB-C-Hybrid-Anschluss und der Apple Watch ein LTE-Modul ohne physische SIM spendieren.
HTC One A9 erhält in Europa Android Nougat und Februar-Sicher­heits­up­date
Guido Karsten
Mit dem frischen Software-Update wird das HTC One A9 auch sicherer
Erste Nutzer eines HTC One A9 in den USA erhielten das Update auf Android 7.0 Nougat bereits im Januar. Nun steht die Software auch in Europa bereit.
Siri soll ab iOS 11 aus Eurem Verhal­ten und Euren Nach­rich­ten lernen
3
Siri könnte Euch und Eure Wünsche ab iOS 11 viel besser verstehen
Siri lernt dazu: Die künstliche Intelligenz könnte ab iOS 11 dazu in der Lage sein, sich auf Nutzer anzupassen und aus deren Verhalten zu lernen.