iPad Pro: Release im Frühling 2015 als iPad Air Plus?

Her damit41
Wie mag das iPad Air Plus wohl aussehen?
Wie mag das iPad Air Plus wohl aussehen?(© 2014 CURVED)

Das iPad Pro heißt offenbar nicht iPad Pro: Angebliche Skizzen von einem iPad Air Plus verraten laut eines japanischen Magazins technische Spezifikationen des Tablets und lassen auf einen eventuellen Release-Zeitraum schließen. Demnach könnte das iPad Air Plus zwischen April und Juni 2015 das Licht der Welt erblicken.

Um das iPad Air Plus beziehungsweise iPad Pro (hier das Konzeptdesign von CURVED/labs) kursieren schon seit Langem die Gerüchte. Wie 9to5Mac berichtet, hat das japanische Magazin Mac Fan jetzt eine Zeichnung von Apples kommenden Top-Tablet veröffentlicht, die Details zur technischen Ausstattung des Geräts offenbaren. Zum einen bestätigen sich die Spekulationen über die Display-Größe. So soll das iPad Air Plus tatsächlich ein 12,2-Zoll-Display besitzen. Im Inneren des Tablets arbeitet den aktuellen Informationen zufolge ein neuer A9-Prozessor. Zudem sorgen vier eingebaute Lautsprecher für einen Rundum-Stereo-Sound.

iPad Air Plus-Skizze könnte echt sein

Ob es sich bei der veröffentlichten Skizze des iPad Air Plus um eine glaubhafte Informationsquelle handelt, lässt sich nicht wirklich sagen. Allerdings merkt 9to5Mac an, dass das betreffende Magazin bereits akkurate Zeichnungen des iPhone 6 und iPhone 6 Plus veröffentlicht hat, bevor diese auf den Markt gekommen sind.

Wann Apple das iPad Air Plus offiziell in den Handel bringt und wie viel es kosten könnte, ist bisher noch nicht bekannt.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 12 mini: Es kommt wohl tatsäch­lich
Francis Lido
Her damit40So ähnlich könnte das iPhone 12 mini aussehen
Ein weiter Hinweis ist aufgetaucht: Offenbar steht das iPhone 12 mini tatsächlich in den Startlöchern.
Apple Watch 6: Ist die Blut­sau­er­stoff-Messung nutz­los?
Francis Lido
Apple Watch 6: Diese LEDs dienen der Blutsauerstoffmessung
Die Apple Watch 6 hebt sich vor allem durch das SpO2-Tracking vom Vorgänger ab. Doch wie gut funktioniert die Blutsauerstoff-Messung?
iOS 14.0.1: Mini-Update vertreibt nervige Bugs
Lars Wertgen
Knapp 30 Prozent aller iPhone-Nutzer sind unmittelbar nach Release auf iOS 14 umgestiegen
Apple hat ein Update für euer iPhone veröffentlicht. Mit iOS 14.0.1 verschwinden einige nervige Fehler. Das iPad kriegt auch einen Patch.