iPad Pro: Release im Frühling 2015 als iPad Air Plus?

Her damit !41
Wie mag das iPad Air Plus wohl aussehen?
Wie mag das iPad Air Plus wohl aussehen?(© 2014 CURVED)

Das iPad Pro heißt offenbar nicht iPad Pro: Angebliche Skizzen von einem iPad Air Plus verraten laut eines japanischen Magazins technische Spezifikationen des Tablets und lassen auf einen eventuellen Release-Zeitraum schließen. Demnach könnte das iPad Air Plus zwischen April und Juni 2015 das Licht der Welt erblicken.

Um das iPad Air Plus beziehungsweise iPad Pro (hier das Konzeptdesign von CURVED/labs) kursieren schon seit Langem die Gerüchte. Wie 9to5Mac berichtet, hat das japanische Magazin Mac Fan jetzt eine Zeichnung von Apples kommenden Top-Tablet veröffentlicht, die Details zur technischen Ausstattung des Geräts offenbaren. Zum einen bestätigen sich die Spekulationen über die Display-Größe. So soll das iPad Air Plus tatsächlich ein 12,2-Zoll-Display besitzen. Im Inneren des Tablets arbeitet den aktuellen Informationen zufolge ein neuer A9-Prozessor. Zudem sorgen vier eingebaute Lautsprecher für einen Rundum-Stereo-Sound.

iPad Air Plus-Skizze könnte echt sein

Ob es sich bei der veröffentlichten Skizze des iPad Air Plus um eine glaubhafte Informationsquelle handelt, lässt sich nicht wirklich sagen. Allerdings merkt 9to5Mac an, dass das betreffende Magazin bereits akkurate Zeichnungen des iPhone 6 und iPhone 6 Plus veröffentlicht hat, bevor diese auf den Markt gekommen sind.

Wann Apple das iPad Air Plus offiziell in den Handel bringt und wie viel es kosten könnte, ist bisher noch nicht bekannt.

Weitere Artikel zum Thema
Konkur­renz für FaceTime: Google opti­miert Video-Chat Duo fürs iPad
Guido Karsten
Wie Apples FaceTime ermöglicht auch Google Duo Videochats mit euren Kontakten
Google hat seinen Messenger Google Duo nun auch für Apples iPad-Reihe optimiert. Die neue App ist bereits kostenlos im App Store erhältlich.
Neue Apple Watch, iPad Pro und Mac mini: Das soll Apple für 2018 planen
Francis Lido6
Der Homebutton soll bei den kommenden iPad-Pro-Modellen wegfallen
Apple wird im Herbst angeblich zwei iPad-Pro-Modelle mit Face ID veröffentlichen. Es sollen auch größere Apple Watches und vieles mehr kommen.
iPhone X und iPad Pro gewin­nen Auszeich­nung für ihr Display
Francis Lido
Supergeil !9Der OLED-Bildschirm des iPhone X überzeugt auch Fachleute
iPhone X und iPad Pro gewinnen bei den Display Industry Awards in zwei Kategorien. Großen Anteil daran haben die Technologien True Tone und ProMotion.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.