iPad Pro: Zagg stellt Tastatur-Hüllen mit Apple-Pencil-Halterung vor

Die iPad-Pro-Hüllen von Zagg bieten nicht nur Schutz für das Apple-Tablet
Die iPad-Pro-Hüllen von Zagg bieten nicht nur Schutz für das Apple-Tablet(© 2017 CURVED)

Schutz und physische Tasten für das iPad Pro 10.5: Der Hersteller von Apple-Zubehör Zagg hat neue Tastatur-Hüllen für Apple-Tablets vorgestellt. Sowohl das Modell "Nomad Book" als auch "Messenger Folio" bieten eine Halterung für den Apple Pencil.

Das "Nomad Book" von Zagg soll sich vor allem für den Transport eines Apple-Tablets eignen, wie der Name laut 9to5Mac bereits nahelegt. Die Schutzhülle ist nicht nur mit dem iPad Pro 10.5 kompatibel, sondern aufgrund seines modularen Designs auch für das 9.7-Zoll-Modell der Pro-Reihe, die fünfte und die sechste Generation des iPad sowie das iPad Air und das iPad Air 2.

Langlebiger Akku

Zu den Features des Zagg Nomad Book gehören unter anderem die beleuchtete Tastatur, die Möglichkeit, das Case mit mehreren Geräten zu paaren, sowie die Halterung für den Apple Pencil auf der Rückseite. Ebenfalls praktisch ist die Möglichkeit, den Winkel des Aufstellers den eigenen Bedürfnissen entsprechend anzupassen. Der aufladbare Akku soll bis zu zwei Jahre am Stück durchhalten. Das Nomad Book für iPad Pro und Co. kostet zum Release 99 Dollar.

Die Schutzhülle Zagg Messenger Folio ist etwas einfacher gestaltet und nur für das iPad Pro 10.5 gedacht. Hier müsst ihr zum Beispiel auf die Beleuchtung der Tasten verzichten; der Akku soll auch "nur" bis zu drei Monate durchhalten, bevor er wieder aufgeladen werden muss. Für den Preis von 59 Dollar erhalten Nutzer aber auch mit diesem Gadget eine Halterung für den Apple Pencil. Derweil stehen noch neue iPad-Modelle für 2018 an – möglicherweise erscheinen diese zusammen mit iOS 12 im Herbst.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 14.0.1: Mini-Update vertreibt nervige Bugs
Lars Wertgen
Knapp 30 Prozent aller iPhone-Nutzer sind unmittelbar nach Release auf iOS 14 umgestiegen
Apple hat ein Update für euer iPhone veröffentlicht. Mit iOS 14.0.1 verschwinden einige nervige Fehler. Das iPad kriegt auch einen Patch.
iPhone 12 Keynote: Alles deutet auf ein Datum hin
Lars Wertgen
Her damit9Das iPhone 12 könnte wie in diesem Concept in einem dunklen Blau kommen
Apple präsentiert das iPhone 12 mutmaßlich in wenigen Wochen. An welchem Tag genau, da ist sich die Gerüchteküche derzeit einig.
iPhone: Darum könnt ihr wohl bald Xbox-Spiele darauf zocken
Francis Lido
Die neue Xbox-App soll bald auch für iPhones bereitstehen
Xbox-Streaming auf dem iPhone? Dieser Wunschtraum könnte schon bald in Erfüllung gehen.