iPad Pro: Zagg stellt Tastatur-Hüllen mit Apple-Pencil-Halterung vor

Die iPad-Pro-Hüllen von Zagg bieten nicht nur Schutz für das Apple-Tablet
Die iPad-Pro-Hüllen von Zagg bieten nicht nur Schutz für das Apple-Tablet(© 2017 CURVED)

Schutz und physische Tasten für das iPad Pro 10.5: Der Hersteller von Apple-Zubehör Zagg hat neue Tastatur-Hüllen für Apple-Tablets vorgestellt. Sowohl das Modell "Nomad Book" als auch "Messenger Folio" bieten eine Halterung für den Apple Pencil.

Das "Nomad Book" von Zagg soll sich vor allem für den Transport eines Apple-Tablets eignen, wie der Name laut 9to5Mac bereits nahelegt. Die Schutzhülle ist nicht nur mit dem iPad Pro 10.5 kompatibel, sondern aufgrund seines modularen Designs auch für das 9.7-Zoll-Modell der Pro-Reihe, die fünfte und die sechste Generation des iPad sowie das iPad Air und das iPad Air 2.

Langlebiger Akku

Zu den Features des Zagg Nomad Book gehören unter anderem die beleuchtete Tastatur, die Möglichkeit, das Case mit mehreren Geräten zu paaren, sowie die Halterung für den Apple Pencil auf der Rückseite. Ebenfalls praktisch ist die Möglichkeit, den Winkel des Aufstellers den eigenen Bedürfnissen entsprechend anzupassen. Der aufladbare Akku soll bis zu zwei Jahre am Stück durchhalten. Das Nomad Book für iPad Pro und Co. kostet zum Release 99 Dollar.

Die Schutzhülle Zagg Messenger Folio ist etwas einfacher gestaltet und nur für das iPad Pro 10.5 gedacht. Hier müsst ihr zum Beispiel auf die Beleuchtung der Tasten verzichten; der Akku soll auch "nur" bis zu drei Monate durchhalten, bevor er wieder aufgeladen werden muss. Für den Preis von 59 Dollar erhalten Nutzer aber auch mit diesem Gadget eine Halterung für den Apple Pencil. Derweil stehen noch neue iPad-Modelle für 2018 an – möglicherweise erscheinen diese zusammen mit iOS 12 im Herbst.

Weitere Artikel zum Thema
Konkur­renz für FaceTime: Google opti­miert Video-Chat Duo fürs iPad
Guido Karsten
Wie Apples FaceTime ermöglicht auch Google Duo Videochats mit euren Kontakten
Google hat seinen Messenger Google Duo nun auch für Apples iPad-Reihe optimiert. Die neue App ist bereits kostenlos im App Store erhältlich.
iPad Pro (2018): So stellt sich ein Desi­gner das Tablet mit Face ID vor
Lars Wertgen2
Her damit !8Die iPad-Pro-Studie hat ein deutlich größeres Display als aktuelle Apple-Tablets
Ein spanischer Designer zeigt seine Vision des iPad Pro (2018). Der Entwurf ist vielleicht gar nicht so weit vom künftigen Apple-Tablet entfernt.
iOS 13 soll neue Funk­tio­nen aufs iPad brin­gen
Guido Karsten
iPad Pro 10.5 und Co. sollen mit iOS 13 auch eine neue Dateien-App erhalten
Im Juni stellt Apple offiziell iOS 12 vor. Doch nun könnte bekannt geworden sein, welche Neuerungen uns im kommenden Jahr mit iOS 13 erwarten.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.