Bestellhotline: 0800-0210021

iPhone 11 Pro: Handy-Fail für 2700 Dollar verkauft

iPhone 9 / SE 2 Release doch pünktlich? Apple meldet Start der letzte Produktionsstufe
Ein Exemplar des iPhone 11 Pro unterscheidet sich von der Masse (© 2020 Curved )
profile-picture

12.04.21 von

Lars Wertgen

Normalerweise leistet sich Apple in der Produktion keine Fehler. Bei einem Exemplar des iPhone 11 Pro ist allerdings das Logo verrutscht. Die Fehlprägung wechselte nun angeblich den Besitzer. Und der kleine Fauxpas minderte nicht etwa den Wert des Geräts.

Ein iPhone 11 Pro mit etwas zur Seite gerutschtem Apple-Logo wurde für 2700 US-Dollar verkauft, meldet der Twitter-Account Internal Archive. Auf dem Kanal tauchen immer wieder besonderes Apple-Zubehör und seltene iPhone-Prototypen auf. Ob die Geschichte wirklich wahr ist, lässt sich derzeit allerdings nicht sagen.

Dreimal so teuer wie ein normales Modell

Es würde uns allerdings nicht überraschen, sollte jemand umgerechnet 2270 Euro für ein iPhone ausgegeben haben. Ein solcher Fehldruck passiert Schätzungen zufolge schließlich höchstens bei einem von 100 Millionen iPhones. Und da kann man schon einmal dreimal so viel ausgeben wie für ein gewöhnliches Exemplar. Der aktuelle Straßenpreis des iPhone 11 Pro liegt bei etwa 770 Euro.

Es handelt sich wie erwähnt schließlich um eine Rarität und es ist hinlänglich bekannt, dass ein iPhone durchaus eine gute Geldanlage sein kann. Allerdings überrascht es, dass ein solcher Produktionsfehler in den Verkauf kommt. Vielleicht ist dies bei Apple aber auch niemandem in der Qualitätskontrolle aufgefallen und der ursprüngliche Käufer oder Händler witterte direkt seinen persönlichen Zahltag.

iPad Pro ebenfalls mit Fehler

Dies wäre nicht das erste Mal. Ein Käufer eines iPad Pro bekam zum Beispiel 2015 ein Tablet mit goldenem Touch-ID-Ring und exklusiver Farbe auf der Rückseite zugeschickt, wie sich 9to5mac erinnert. Damals empfahl der Händler dem Käufer, dass es für ihn lukrativer wäre, die Rarität bei eBay zu versteigern, statt sich den normalen Kaufpreis erstatten zu lassen. Er blieb letztendlich aber bei seinem persönlichen Apple-Einhorn.

Während mit dem iPhone 11 Pro ein Auslaufmodell für Schlagzeilen sorgt, arbeitet Apple bereits am iPhone 13 Pro. Wie die neue Generation aussieht, könnte ein Video bereits vorab zeigen.

iPhone 12 Lila Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 12
+ o2 Free M Boost 40 GB
mtl./24Monate: 
41,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
iPhone 12 Pro Max Silber Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 12 Pro Max
+ o2 Free M 20 GB
mtl./24Monate: 
74,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema