iPhone 11 Pro Max, Mate 30 Pro und Note 10+ im Akku-Vergleich: Wer gewinnt?

Apple hat sich beim iPhone 11 Pro (Max) insbesondere auf das Kamera-Setup und eine verbesserte Stabilität konzentriert. Großen Wert legt der Hersteller aber auch auf eine gute Ausdauer. Was der Akku leistet, zeigt ein Vergleich der drei iPhones mit dem Huawei Mate 30 Pro und dem Samsung Galaxy Note 10.

In diesem Jahr hat Apple die Akku-Kapazität bei allen drei neuen Smartphones vergrößert: Im iPhone 11 steckt ein Energiespeicher mit 3046 mAh, dem Pro-Modell stehen 3190 mAh zur Verfügung, während das iPhone 11 Pro Max auf einen 3969-mAh-Akku zugreift. Insbesondere letzteres Modell punktet mit einer sehr langen Akku-Laufzeit, wie ein Vergleich des YouTubers Arun Maini beweist. Dessen Clip seht ihr über diesem Artikel.

iPhone 11 Pro Max schlägt alle

In seinem Test klickt sich Maini ununterbrochen durch diverse Apps. Er nimmt zum Beispiel mit der Kamera Videos auf, hört Musik, zockt und schaut Filme. Der Dauerbelastung hält das iPhone 11 Pro Max insgesamt 8 Stunden und 32 Minuten stand. Ein sehr guter Wert. Laut Maini schnitt in diesem Test bislang kein Smartphone besser ab.

Zum Vergleich: Der riesige Akku des Huawei Mate 30 Pro (4500 mAh) leerte sich 19 Minuten früher. Beide Geräte haben einen fast gleich großen Bildschirm (iPhone 6,5 Zoll , Mate 30 Pro 6,53 Zoll) und sind so gut vergleichbar. Das Fazit: Apple gelingt – mit deutlich kleinerem Energiespeicher – ein viel besseres Akku-Management.

iPhone 11 enttäuscht ein wenig

Den zweitgrößten Akku (4300 mAh) im Vergleich stellt das Galaxy Note 10+. Dessen Bildschirm ist mit 6,8 Zoll aber auch der größte im Feld. Der Samsung-Riese kommt auf 6 Stunden und 31 Minuten. Das reicht im Vergleich nur für einen (abgeschlagenen) vierten Platz. Auch das iPhone 11 Pro (5,8 Zoll) ist mit 6 Stunden und 42 Minuten besser.

Dem iPhone 11 mit 6,1 Zoll Display geht dagegen bereits nach 5 Stunden und 2 Minuten die Puste aus, was etwas enttäuschend ist. Schließlich überzeugt das iPhone Xr als direkter Vorgänger bei der Akku-Laufzeit und ist besser als das iPhone Xs (Max). Woran es liegt, dass sich die Kräfteverhältnisse Apple-intern gedreht haben, ist unklar. Mutmaßlich liegt es an der Software oder einem effizienteren OLED-Display des Pro-Modells im Vergleich zum LC-Panel des iPhone 11.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 11 Pro Max vs. iPhone 11 Pro im Vergleich: Die Unter­schiede
Francis Lido
Das iPhone 11 Pro vs. Pro Max: Welches Top-Modell lohnt sich für euch?
iPhone 11 Pro vs. 11 Pro Max: Was sind die Unterschiede zwischen den Top-Smartphones? Wir verraten euch, wann ihr zu welchem Gerät greifen solltet.
Vom iPhone 11 geblitz­dingst: Anker veröf­fent­licht Gadget für Foto-Fans
Lars Wertgen
Der Anker LED-Blitz für das iPhone 11 ist nun auch in Deutschland verfügbar
In den USA bereits länger erhältlich, nun auch in Deutschland verfügbar: Anker hat ein LED-Blitzlicht für das iPhone 11 veröffentlicht.
Galaxy S20 Ultra: Kann Samsung das iPhone 11 Pro Max im Akku­test besie­gen?
Lars Wertgen
Auch das Galaxy S20 Ultra hält nicht so lange durch wie das iPhone 11 Pro Max
Das iPhone 11 Pro Max hielt im Akku-Vergleich bisher länger durch als jedes andere Top-Handy. Das Samsung Galaxy S20 Ultra will dies ändern.