Apple, Samsung, Xiaomi? Das beliebteste Smartphone der Welt kommt von ...

Das iPhone Xr war vermutlich bislang das beliebteste Smartphone
Das iPhone Xr war vermutlich bislang das beliebteste Smartphone(© 2019 CURVED)

Welches ist das beliebteste Smartphone 2020? Das Samsung Galaxy A51? Das Redmi Note 8? Oder doch das iPhone 11? Zumindest für dieses Frühjahr gibt es offenbar einen klaren Sieger. Dieses Mal trugen Apple, Samsung und Xiaomi das Duell unter sich aus – Huawei ist in den diesjährigen Top Ten gar nicht vertreten.

Gemessen an den Verkäufen ist das iPhone 11 das meistverkaufte Smartphone im ersten Quartal 2020, berichtet 9to5Mac unter Berufung auf Daten von Omdia. Zwischen Januar und März konnte Apple demnach knapp 19,5 Millionen Einheiten des Top-Smartphones absetzen. Damit verdrängt es den Vorjahressieger iPhone Xr vom Thron, der im ersten Quartal 2019 "nur" knapp 13,5 Millionen Mal über die Ladentheke ging.

Xiaomis populäre Redmi-Serie

Auf Platz zwei der Liste von Omnia folgt mit deutlichem Abstand das Galaxy A51 von Samsung. Das Mittelklasse-Smartphone aus Südkorea wurde im ersten Quartal 2020 knapp 6,8 Millionen Mal verkauft. Den dritten Platz besetzt das Redmi Note 8 von Xiaomi mit 6,6 Millionen Verkäufen. Auf Platz vier steht das Redmi Note 8 Pro – zusammengenommen kommt dieses Geschwisterpaar also auf beachtliche 12,7 Millionen Einheiten. Das ebenfalls sehr erfolgreiche Xiaomi Redmi Note 8T taucht in dieser Liste allerdings noch nicht auf.

Auf dem fünften Platz landet der Vorjahressieger iPhone Xr mit 4,7 Millionen abgesetzten Einheiten. Dann folgt das iPhone 11 Pro Max (4,2 Millionen). Zusammen mit dem iPhone 11 Pro (3,8 Millionen, Platz acht) kommt diese Gerätefamilie also auf 27,5 Millionen verkaufter Geräte in drei Monaten. Zur Erinnerung: Apple hat das iPhone 11 im September 2019 offiziell vorgestellt.

Galaxy-A-Reihe setzt Erfolg fort

Die übrigen Plätze der zehn meistverkauften Smartphones 2020 belegt Samsung. Auf Platz sieben steht das Galaxy A10s (3,9 Millionen) und auf Platz neun das Galaxy S20+ 5G (3,5 Millionen). Am Ende kommt das Galaxy A30s mit 3,4 Millionen verkauften Einheiten auf Platz zehn, das Samsung beinahe zeitgleich zum iPhone 11 vorgestellt hat.

Solltet ihr das iPhone 11 bereits euer eigen nennen, könnt ihr euch derzeit über ein Update freuen: Apple rollt seit dem 21. Mai iOS 13.5 aus. Die Aktualisierung beinhaltet unter anderem eine Schnittstelle für Gesundheitsbehörden. Auf diese Weise soll eine sogenannte Tracing-App gefördert werden, die zur Eindämmung des Coronavirus dient.


Weitere Artikel zum Thema
Vom iPhone 11 geblitz­dingst: Anker veröf­fent­licht Gadget für Foto-Fans
Lars Wertgen
Der Anker LED-Blitz für das iPhone 11 ist nun auch in Deutschland verfügbar
In den USA bereits länger erhältlich, nun auch in Deutschland verfügbar: Anker hat ein LED-Blitzlicht für das iPhone 11 veröffentlicht.
iPhone 11 (Pro) Nacht­mo­dus: Das sind die besten "Shot on iPhone"-Fotos
Francis Lido
Gefällt mir11Das iPhone 11 Pro Max hat einen Nachtmodus
Die jüngste "Shot on iPhone"-Challenge ist dem Nachtmodus des iPhone 11 (Pro) gewidmet. Schaut euch die Gewinner-Fotos an.
Neues vom Apple-U-Boot: iPhone 11 über­steht zwei Monate im Disney-See
Christoph Lübben
Gefällt mir8Spoiler: Disney World hat gegen das iPhone 11 verloren
Das iPhone 11 kann nicht nur Abtauchen, sondern auch Auftauchen: Eine Familie besuchte Disney World, verlor ihr Apple-Smartphone und hatte viel Glück.